AOKP-ROM auf dem Xelio

  • 60 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere AOKP-ROM auf dem Xelio im Root / Hacking / Modding für das Odys Xelio im Bereich Odys Xelio Forum.
V

valjean

Neues Mitglied
Hallo!

Rom läuft eigentlich ganz ordentlich, nur das Kamerabild steht im Portraitmodus, auf dem Kopf. Jemand ne Idee wie man das fixt ?
 
A

alwi

Neues Mitglied
Hi dickenseck,
wenn man bei Android neu ist (sonst jahrelang verschied. Linux-Distris mit Debian Hintergrund und KDE), so sind die begrifflichen Hürden am Anfang recht hoch, so dass man nur sehr schwer sich reinfinden kann.
Wo bitte fände ich eine Anleitung, die Deinen ersten Beitrag im Thread für Anfänger wie mich verständlich machen kann?
Ich brauche nämlich bluetooth und auch hätte sonst nichts dagegen, nicht voll auf Googles Linie zu liegen.
Gruss, alwi
 
D

Dragonlover

Neues Mitglied
@alwi

1.Vorbereitung:

- Drauf achten das das Xelio vollständig geladen ist!

- Diese Dateien runterladen und auf die SD-Karte kopieren (Egal ob auf interne oder externe) und nicht entpacken:

ROM: Download (für AOKP-ROM) oder Download (falls man den Cyanogenmod 9 installieren möchte / Immer neuste Version auswählen)
Gapps: Download
xelio_compatibility_1.2.0: Download


2. CWM (ClockworkMod) installieren:


- Diese Datei auf den PC runterladen und auf dem Desktop entpacken.
- USB-Debugging beim Xelio einschalten.(In den Einstellungen unter Entwickleroptionen).
- Das Tablet mit dem USB-Kabel am PC verbinden.
- Im Geräte Manager unter Windows erscheint nun ein gelbes Ausrufezeichen falls die Treiber noch nicht installiert sind.
Dafür den ADB Driver aus dem CWM 5 Ordner installieren (je nach eurem System 32 oder 64 bit).

- Windows-Taste drücken und im Suchfeld CMD eingeben. CMD.exe starten.
- Mit dem Befehl cd in das Verzeichnis zum CWM 5 Ordner wechseln.

Beispiel: cd C:\Users\Administrator\Desktop\CWM 5

- Danach folgende Befehle eingeben:
adb root
- dann:
adb push recovery.img /data/
- dann:
adb shell "cat /data/recovery.img > /dev/block/nandg; sync"
- und als letztes:
adb shell "echo -n boot-recovery | busybox dd of=/dev/block/nandf count=1 conv=sync; sync; reboot"

Das Xelio startet jetzt neu und bootet ins CWM Menü.


3. AOKP-ROM oder CM9 (CyanogenMod 9) installieren:

- Im CWM Menü "install zip from sdcard" auswählen (Navigiert wird mit den + und - Tasten, Auswählen mit der Power-Taste, Zurück mit der Zurücktaste).

- Je nachdem wo die Dateien abgelegt sind "choose zip from sdcard" oder "choose zip from internal sdcard" auswählen.

- Die Dateien in folgender Reihenfolge installieren: rom -> gapps -> xelio_compatibility

- Nachdem alles erledigt ist "reboot system now" auswählen".

- Nach dem ersten booten im Kontextmenü den Apex Launcher als Standardlauncher auswählen.


Einfacher geht es leider nicht^^.
Für voll funktionsfähiges Bluetooth empfehle ich den Cyanogenmod 9.
Getestet mit diesem Stick von Amazon.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

alwi

Neues Mitglied
Super!
Aber nach der Installation von xelio_compability_1.2.0 kann ich kein reboot wählen. :=(
 
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
@dragon: kann ich diese Anleitung so in meinen Tipp und Tweaks Thread aufnehmen?

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
D

Dragonlover

Neues Mitglied
alwi schrieb:
Super!
Aber nach der Installation von xelio_compability_1.2.0 kann ich kein reboot wählen. :=(
Du musst mit der Zurücktaste wieder in den vorderen Bereich des CWM Menüs zurück.

Weissi46 schrieb:
@dragon: kann ich diese Anleitung so in meinen Tipp und Tweaks Thread aufnehmen?
Sicher. Warum nicht? Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich. ;)
 
A

alwi

Neues Mitglied
Noch eine Frage: Was mache ich, wenn der Bildschirm schwarz bleibt?
 
D

dertester1

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann ists warscheinlich abgeschmiert. Bleibt 15-30 Sekunden auf dem Power Knopf dann kurz warten und wieder einschalten.
 
A

alwi

Neues Mitglied
Mausetot.
 
D

Dragonlover

Neues Mitglied
alwi schrieb:
Noch eine Frage: Was mache ich, wenn der Bildschirm schwarz bleibt?

dertester1 schrieb:
Dann ists warscheinlich abgeschmiert. Bleibt 15-30 Sekunden auf dem Power Knopf dann kurz warten und wieder einschalten.
Falls du allerdings überhaupt nicht mehr booten kannst, hast du immer noch die Möglichkeit jederzeit ins CWM Menü zurückzukehren.
Dazu hälst du zuerst die Menütaste gedrückt und drückst danach die Powertaste und hälst sie ebenfalls gedrückt bis das Android-Männchen erscheint. Dann lässt du zuerst die Powertaste los und dann die Menütaste.

Dort kannst du dann entweder nochmal versuchen zu booten oder nochmal nacheinander ROM, Gapps und Xelio Compatability Script installieren.
 
A

alwi

Neues Mitglied
YEP!
Und Danke!
Jetzt brauche ich erstmal Zeit, mich in die schöne neue Welt reinzuprobieren.

Doll, was jetzt alles funzt! Bluetooth ok:

Der ursprüngliche Beitrag von 20:58 Uhr wurde um 22:25 Uhr ergänzt:

Vielleicht ist folgendes noch zu erwähnen.
Das booten mit der eingesteckten externen sdcard war nach Einspielen von AOKP nicht möglich. (8 GB FAT 32).
Ich kann dann nur über den Weg "Menü-Power" ins CWM starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

crossy9

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi
war bei mir definitiv nicht (32gb auch Fat32)
 
joe_sixpack

joe_sixpack

Stammgast
Hi!

So, ich versuch's heute abend mal (hab gerade genug Zeit zum Basteln)...

Viele Grüße, Torsten
 
A

alwi

Neues Mitglied
Moin in die Runde,
auch nachdem ich die 8GB-Karte sauber mit FAT 32 formatiert habe, kann ich das Gerät nicht starten.
Gruß, alwi
 
A

alwi

Neues Mitglied
Jetzt bleibt mir noch Plan B, ich möchte es mal mit CM9 versuchen, habe zuerst AOKP-ROM auf der internen sd-card gelöscht und dafür die CM9_nightly kopiert. Dann unter CWM die angebenen Schritte ausgeführt. Nur leider signalisiert CWM gleich zu Beginn: "no files found"
Gruss Albrecht
 
D

Dragonlover

Neues Mitglied
alwi schrieb:
Jetzt bleibt mir noch Plan B, ich möchte es mal mit CM9 versuchen, habe zuerst AOKP-ROM auf der internen sd-card gelöscht und dafür die CM9_nightly kopiert. Dann unter CWM die angebenen Schritte ausgeführt. Nur leider signalisiert CWM gleich zu Beginn: "no files found"
Gruss Albrecht
Das hört sich für mich an, als würde die SD-Karte nicht erkannt werden.
 
joe_sixpack

joe_sixpack

Stammgast
Hi!

Installation erfolgreich - leider erst beim zweiten Mal nach dem Löschen aller Daten (Werkszustand). Anderenfalls komme ich nicht über den Startbildschrim hinaus - auch ohne SD-Karte. Jetzt kämpfe ich mich einmal durch eine komplette Neueinrichtung...

Viele Grüße, Torsten
 
R

RoyalTenenbaum

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir hat alles perfekt beim Umstieg vom CyanogenMod funktioniert und ich muss sagen es läuft alles flott und stabil!

Danke dafür! ;-)
 
derU

derU

Stammgast
RoyalTenenbaum schrieb:
Bei mir hat alles perfekt beim Umstieg vom CyanogenMod funktioniert und ich muss sagen es läuft alles flott und stabil!

Danke dafür! ;-)
Hallo!

Darf ich denn mal fragen, wie das ROM so läuft und ist es momentan die bessere Alternative zu CM9, welche scheinbar leider noch in den Kinderschuhen steckt?

Gruß

Uwe

Gesendet vom Odys Xelio mit Tapatalk 2
 
R

RoyalTenenbaum

Ambitioniertes Mitglied
Klar darfst Du!
Also es läuft bei mir sehr flüssig. WLAN ist bis jetzt mit dieser FW am stabilsten! Mein Bluetooth-Dongle wird leider nicht erkannt, aber ich konnte mit USB-Host-Adapter USB-Sticks und USB-Festplatten testen. Alles einwandfrei.
CM9 war in der aktuellsten Version (Mitte Juli) extrem instabil und lahm... Allerdings wurde heute in dem dazugehörigen Thread noch ein fix veröffentlicht.

Hoffe ich konnte helfen :rolleyes2: