Tab 8.9 / 10.1 Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS

B

Bambedone

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe ein P7500, das keine Reaktion mehr zeigt.
Weder beim Laden über das originale Ladegerät, noch über Fremdladegeräte.
Probeweise habe ich auch das Tablet an ein Labornetzgerät angeschlossen.
--> Ladestrom beträgt 400-420mA, jedoch bleibt das Display immer aus.
Der Ladestrom aus dem Originalnetzteil liegt im Moment ebenfalls zwischen 400-420mA.
Weiß jemand die reguläre Stromaufnahme beim Laden?

Langes drücken der Einschalttaste (mehr als 3 Minuten) hat nichts geholfen.
Diverses drücken der Einschalttaste + Volume down Taste, auch für längere Zeit, hat auch nichts geholfen.
(Ladestrom ist immer konstant geblieben, keine Spannungseinbrüche, Display immer Schwarz)

Am PC sowohl bei USB2.0, als auch bei USB3.0, kam 1-2 mal, nachdem ich die Einschalttaste + Volume down Taste für ca. 10 Sekunden gedrückt hielt, eine Meldung, dass die Treiber nicht installiert werden konnten, bzw. das Gerät unbekannt ist (Windows 10).

Jetzt erscheint die Meldung jedoch nicht mehr und im Gerätemanager sehe ich auch kein unbekanntes USB-Gerät oder ähnliches.

Falls der Akku tiefentladen ist, könnte ich versuchen kurzzeitig höhere Spannungen anzulegen.
Hier ist jedoch die Frage wie hoch ich mit der Spannung gehen sollte und ob es überhaupt Sinn macht.

Hat jemand noch eine Idee wie ich das Tablet wiederbeleben könnte, ohne es ausseinandernehmen zu müssen?

Vielen Dank schonmal.
 
B

Bambedone

Neues Mitglied
Kleines Update:

Hab das Tablet übernacht jetzt nochmal laden lassen. Ladestrom ist auf 110mA gesunken.
Wenn ich jetzt versuche das Tablet einzuschalten, versucht es anscheinend alle 7,5 Sekunden zu starten,
da ich einen Strom- und Spannungseinbruch sehe. Das Tablet bleibt aber aus...
 
3

3xplor3r

Neues Mitglied
Moin,

nun wollte ich meinen alten Hobel ein Samsung Galaxy Tab 10.1 (P7501) mal auf den neusten Stand bringen [ROM][GT-P75xx / P4wifi / P4 ][AOSP V.7.x] [Nougat] unofficial und hatte das Tab hierfür vor ein paar Wochen komplett geladen.

Als ich es heute hochfahren möchte, passiert nichts. Nun dachte ich, hängst es noch mal ans Netz. Nach etwa 4 Stunden versuchte ich es erneut, nichts regt sich, der Bildschirm bleibt schwarz. Beim letzten Laden hatte ich ein iPhone Power Adapter und ein original Samsung Datenkabel zum Laden verwendet. Das lief bisher immer ohne Probleme. Danach erfolgte ein Transport auf dem Rad im Rucksack. Bis zum heutigen Startversuch lag das Tab im Schubfach.

Was könnte das sein? Ich mag das Tab noch nicht aufgeben. Wie kann man hier, wenn überhaupt, weiter vorgehen? Auch wenn das Tab etwas älter ist, möchte ich es noch nicht dem Elektroschrott übergeben.

Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
SaschaKH

SaschaKH

Super-Moderator
Teammitglied
@3xplor3r
Du hast also bis jetzt noch nichts geflasht, da ist noch eine uralte Samsung ROM drauf?
 
bierma32

bierma32

Experte
@3xplor3r
Erscheint beim Laden die Ladeanimation ?
Tab öffnen und den Akku für 2- 3 min abklemmen, Powertaste dann nochmals für 10 sec. gedrückt halten und dann den Akku wieder anschliessen.
Wenn du ein Powerpack hast diesen beim ersten Startversuch einstecken.

Habe diese vorgehensweise bei meinem schon öfters gemacht..
 
K

kai700

Neues Mitglied
Hallo,
das Tab 10.1N (p4wifi / P7511) ist von 2011 und ist bereits gerootet. Recovery CWM6.0.3.1 und cyanigenmod 10.
Jetzt startet es nicht mehr, Endlosschleife.
Jetzt wollte ich es neu aufsetzen.
Das Problem ist, dass es nicht erkannt wird.
Habe USB Treiber installiert und Einiges rumprobiert.
Am Weitesten bin ich unter Linux gekommen.
Dort wird es mit adb devices gelistet. Und ich kann es auch ansprechen, z.B. booten ins recovery.
Aber ich kann nichts neues zum Installieren draufspielen, weil es nicht gemountet ist (Fehler MTP).

Jetzt die Frage: Wie kann ich es zum Mounten bringen? Unter Linux oder Windows, egal.
Oder was könnte ich noch so im Recovery anstellen? Backup habe ich wohl kein File.

Gruss Kai
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Tybenbezeichnung vor Threadmerge ergänzt, Gruß von hagex
bierma32

bierma32

Experte
@kai700
Funktioniert der Boot ins Recovery noch ?
Dann neustes TWRP Recovery installieren und von dort es wipen.
Vorher das Tab auf 100% laden. Nach dem laden würde ich empfehlen das Tab zu öffnen und den Akku für 30 sec abklemmen und dabei die Powertaste halten.
Infos zum flashen und Recovery hier https://www.android-hilfe.de/forum/custom-roms-fuer-samsung-galaxy-tab-8-9-10-1.568/rom-unofficial-aosp-android-5-0-2-lollipop.657772-page-2.html#post-8850031

[ROM][GT-P75xx / P4wifi / P4 ][AOSP V.7.x] [Nougat] unofficial
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kai700

Neues Mitglied
Ich habs am Ende hinbekommen, noch vor Deinem Post. Irgendwann sprang das Rom wieder an. Alles nur per Zugriff über adb sideload von Linux aus.
Normal flashen ging bisher nicht, weil das Tab nicht erklannt wird, auch jetzt nicht, also Odin nicht möglich. Fastboot hat auch irgendwie nicht geklappt.
Naja, jetzt läuft aber die 5.1.1. Version. Beim laden der gapps gabs auch problem, "aborted". aber lief dann trotzdem. Drum will ich jetzt nicht weiter experimentieren. Danke für Deine Hinweise... Kai
 
bierma32

bierma32

Experte
@kai700
Für die LP 5.1.1 hat decatf letzte Woche eine neue Rom gepostet mit neuer Neon emulation und anderen Anpassungen
 
sawlling

sawlling

Neues Mitglied
Moin!

ich wollte eigentlich kurz kurz für einen Kollegen sein 10.1N per LineageOS auf Android 7 holen, aber das gestaltet sich irgendwie sehr schwierig. Erstmal habe ich ewig nach einer ROM gesucht die sich installieren lies... Auch TWRP wollte anfangs nicht so richtig, daher habe ich per Odin einfach mal CWM v6.0.3.6 geflasht. Das klappte... dann habe ich mir die passende ROM hier rausgesucht:

[ROM][Unofficial][AOSP] Android 7.1.2 Nougat

Einer der Nutzer schrieb:
"Einfach nur das richtige Recovery nehmen.
P4 = P7500 /01
P4wifi = P710 / 11"

Daher entschied ich mich für die "aosp-7.1-p4-20170811
Also ab ins Recovery und zur Installation ausgewählt. aber Relativ schnell kam die Meldung im Anhang...

Seit dem startet das Ding nur noch im Recoverymodus. Über das CWM Menü kann man noch in den Downloadmodus booten, aber die "Standart-ROM" lässt sich nicht mehr booten.

Kann mir irgendwer aus dem Schlamassel heraus helfen? ;D

Beste Grüße aus Flensburg!

sawlling
 
bierma32

bierma32

Experte
@sawlling
Das 10.1N ist die Deutsche Version des 10.1
Jetzt musst du noch sagen was du hast, Wifi / 7511 oder 3G / 7501
Hast du ein 3G dann ist die P4 io.
Dem entsprechend musst du auch das Recovery auswählen.
Mit CWM lässt die Rom jedenfalls nicht installieren. Du benötigst ein TWRP min 2.8.7.0 oder höher.
Eine neue TWRP kannst du vom CWM installieren, danach direkt in das neue TWRP booten.

Hier der Link auf Android Hilfe zur Rom [ROM][GT-P75xx / P4wifi / P4 ][AOSP V.7.x] [Nougat] unofficial
 
Zuletzt bearbeitet:
sawlling

sawlling

Neues Mitglied
Moin!

Ist ein 7501

Werde ich gleich testen. Aber da icu derzeit nur im Recovery bzw Download Modus bin, kann ich doch gar nix übertragen auf den internen Speicher oder?!

Grüße aus Flensburg
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Habs geschafft per adb push die ZIP von twrp rüber zu schieben, allerdings sagt er mir dann

"Error in... (Verzeichnis des ZIPs)Status 0 Installation aborted."

Ich dreh noch durch...
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
okay twrp hat geklappt...

probiere nun die ROM neu zu installieren ;-)
 
sawlling

sawlling

Neues Mitglied
so... nach etlichen versuchen, habe ich mir die Fehlermeldung die immer wieder kam mal durchgelesen "this package is for 'p4' devices; this is a 'p4tmo' "

Also p4tmo ROM geladen, gepusht und nun läuft es :)
Dauert zwar ewig bis es fertig gebootet ist, aber immerhin kann man ein Tablet Baujahr 2011 noch weiter nutzen.

Die Tage werde ich mal GApps und SuperSU drauf schieben

Danke dir bierma!
 
bierma32

bierma32

Experte
Wenn allies läuft ist es OK, scheint als hätte das TWRP die falsche GERÄTE Bezeichnung.

Auf jedenfalls solltest du noch den Kernel Editor installieren und auf 1400 MHz übertakten,
wenn du alternativen zu Gapps installieren kannst ist performance besser und es gibt keine Probleme mit Google play Diensten. Wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
sawlling

sawlling

Neues Mitglied
Was genau meinst du mit Alternativen zu Gapps??

Kernel Editor finde ich jetzt auf die schnelle gar nicht... nur Kernel Adiutor.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
nach der Gapps und SuperSU Installation habe ich auf Wipe und anschließend auf Neustart geklickt... dann kam kurz der "Samsung" Bildschirm und dann ca ne Stunde der Schriftzug "android".

Ich meine, heute morgen hat es auch Ewigkeiten gedauert zu booten, aber ne Stunde ist doch sehr happig... habe jetzt Android neu drauf gebügelt und stoppe die Zeit ;D
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
ca 4 Minuten hat das Tab nun gebraucht zu booten... mal sehen ob ich Gapps und SuperSU irgendwie drauf bekomme -.-
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Android läuft
Open Gapps läuft
Root läuft
Übertaktet isses auch ;-)

Hatte zwischen durch wieder den Fehler: Gapps installiert, boot nach 60min warten abgebrochen

Android + Gapps + Root in einem Durchgang ohne zwischen-Boot installiert = Läuft!
 
bierma32

bierma32

Experte
Meinte den Kernel Aduitor.

Alternativen zu Gapps : Mirror Apk. wegen Play Diensten werden gestopped.
Das lange booten kann evtl. kommen wenn Supersu gleich mit installiert wird.
 
Ähnliche Themen - Tab 8.9 / 10.1 Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS Antworten Datum
0
Ähnliche Themen
Samsung Tab GT-P7500 rooten
Oben Unten