1. cerda22, 23.02.2015 #1
    cerda22

    cerda22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo!

    Da mein arc S mittlerweile schon an die technischen Grenzen stößt und immer langsamer wird, möchte ich gerne alle irrelevanten Systemapps deinstallieren, wofür ich aber Root-Rechte benötige. Mein Handy hat Android 2.3.4 und als Build-Nummer 4.0.2.A.0.62

    Da sich die Anleitungen in diesem Forum ausschließlich auf Android 4.0.4 beziehen wollte ich nachfragen:


    • 1) Gibt es irgendwelche Unterschiede beim Rootvorgang zwischen 2.3.4 und 4.0.4, die man beachten muss? Oder ist der Ablauf identisch so wie z.b in diesem Thread beschrieben?

    • 2) Sollte ich auf 4.0.4 updaten oder bekomme ich dadurch Nachteile?

    • 3) Lohnt sich mein Vorhaben überhaupt, also merkt man Geschwindigkeitszuwächse wenn man die Junk-Apps gelöscht hat?

    Vielen Dank schonmal für jeden Rat! :smile:
     
  2. iSchneiderle, 23.02.2015 #2
    iSchneiderle

    iSchneiderle Ehrenmitglied

  3. cerda22, 23.02.2015 #3
    cerda22

    cerda22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Thx! Sollte ich vor dem Rooten auf 4.0.4 updaten oder besser bei 2.3.4 bleiben?
     
  4. iSchneiderle, 23.02.2015 #4
    iSchneiderle

    iSchneiderle Ehrenmitglied

    Das musst du für dich selbst wissen, ob du Updaten willst oder nicht. Jeder hat andere Ansichten was besser Läuft das muss du für dich selbst Herrausfinden.

    Du kannst dir ja beide Herunterladen und Falls dir 4.0.4 nicht gefält, kannst du ja wieder 2.3.4 aufspielen via Flashtool.

    MFG iSchneiderle
     
  5. cerda22, 23.02.2015 #5
    cerda22

    cerda22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Kann ich auch den umgekehrten Weg gehen?

    Also jetzt mit 2.3.4 rooten und dann ggf. via PC Companion auf 4.0.4 updaten?
     
  6. iSchneiderle, 23.02.2015 #6
    iSchneiderle

    iSchneiderle Ehrenmitglied

    Nein, dann musst du neu Rooten. Am besten roote mit 2.3.4, und Teste wie es läuft und falls es dir nicht gefällt spiele 4.0.4 ein.

    MFG iSchneiderle
     
  7. cerda22, 23.02.2015 #7
    cerda22

    cerda22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Moment, wie soll das gehen, dass man neu rootet wenn man bereits gerootet hat? Ist das nicht ein Widerspruch? :confused2:

    Wie genau müsste ich dann vorgehen um 4.0.4 einzuspielen?
     
  8. iSchneiderle, 23.02.2015 #8
    iSchneiderle

    iSchneiderle Ehrenmitglied

    Das ist kein Widerspruch, wenn man mit 2.3.4 Rootet und ein neues System einspielt musst du neu Rooten. Da root dann nicht mehr vorhanden ist. Und zum Thema 4.0.4 , gibt es Threads im Forum das erkläre ich nicht noch einmal.

    PS. Sry hab weiter oben vergessen zu schreiben, das root dann verloren geht. War mein Fehler

    MFG iSchneiderle
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2015
  9. cerda22, 23.02.2015 #9
    cerda22

    cerda22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Ah alles klar, versteh ich das also richtig in dieser Reihenfolge?

    1. Rooten mit 2.3.4
    2. Android 4.0.4 mit PC Companion aufspielen
    3. erneut rooten
     
  10. iSchneiderle, 23.02.2015 #10
    iSchneiderle

    iSchneiderle Ehrenmitglied

    Nein wenn dir 2.3.4 gefällt und es so läuft wie du es willst, musst du kein 4.0.4 einspielen.
    Nur wenn dir 2.3.4 nicht gefällt und es immer noch nicht so läuft wie du es willst, kannst du 4.0.4 einspielen und dann neu Rooten.

    Mfg iSchneiderle
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. xperia arc s rooten 2.3.4

  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.