[How-To] Dell 2.2/318 rooten [09.01.2011]

UKSheep

UKSheep

Experte
Threadstarter
Hi,

ihr findet auf XDA-Developers folgenden Thread -> [APP]SuperOneClick v1.5.5 (Root, Unroot, Enable Non-Market App, Get UNLOCK code) - xda-developers <-

Dort findet ihr das SuperOneClick mit diesem Tool könnt ihr euer Streak rooten. [Sollte es nicht funktionieren, könnte ein erneutes Ausführen (als Administrator) zum Erfolg führen!!!]


Sollte es dennoch nicht mit diesem Tool funktionieren, könnt ihr die folgende Anleitung benutzen.

Anleitung:

Voraussetzungen:

1. Wenn ihr das 318 Rom nicht nach meiner Anleitung geflashed habt, benötigt ihr "adb+files4root" Wer die "Dell Stock 2.2 pkg+recovery.exe" geladen hat benötigt die "adb+files4root" nicht.



Installation [Windows]:

1. Den "adb" Ordner in der heruntergeladenen Datei "adb+files4root" nach "C:\" entpacken.
2. Nun müsst ihr eine cmd / shell öffnen. Dazu öffnet ihr die Windows Startleiste und gebt unten bei (je nach Windows Version leicht unterschiedlich) "Ausführen" bzw. "Programme/Dateien druchsuchen" cmd ein und bestätigt mit der Eingabetaste.
3. Nun sollte sich ein Fenster / die Shell öffnen. Dort wechselt ihr in den Ordner "C:\adb" und zwar mit "cd.." eingabe | "cd.." eingabe | "cd adb" eingabe
4. Nun verbindet ihr euer Streak via USB mit eurem PC... [THX @ dirtytiger]

Die folgenden Zeilen, gebt ihr nacheinander ein. Sollte eine Eingabe mal nicht funktionieren, führt sie erneut aus. adb macht des öfteren zicken, aber in der Regel klappt es nach ein paar Versuchen.
Code:
adb push rageagainstthecage-arm5.bin /data/local/tmp/rageagainstthecage
adb push Superuser.apk /data/local/tmp/Superuser.apk
adb push su /data/local/tmp/su
adb push busybox /data/local/tmp/busybox
adb shell chmod 700 /data/local/tmp/rageagainstthecage
adb shell chmod 700 /data/local/tmp/busybox

adb shell
cd /data/local/tmp

./rageagainstthecage

******this will kill adb server but manually kill it anyway and restart it ******
adb kill-server

adb start-server
* daemon not running. starting it now *
* daemon started successfully *

adb shell
mount -o remount,rw -t yaffs2 /dev/block/mtdblock6 /system 

**********Follow the following steps to install Superuser.apk, busybox,su ****************

cd /data/local/tmp
./busybox cp busybox /system/bin/
chmod 4755 /system/bin/busybox
busybox cp Superuser.apk /system/app/
busybox cp su /system/bin/
chmod 4755 /system/bin/su
exit
exit 

then reboot streak 


************to remount filesystem as readonly,*************
adb shell
# su
su
#mount -o remount,ro -t yaffs2 /dev/block/mtdblock6 /system 
# exit 
exit
Wenn ihr alle Zeilen erfolgreich ausgeführt habt, solltet ihr root Rechte erlangen können. Einfach mit einem Programm was root Rechte benötigt testen.


Installation [Linux] - [THX @ ixi]:

adblinux besorgen
meine hieß adblinux diese in adb umbennen die adb ins "adb-Verzeichnis" kopieren
Ausführbar machen (rechte Maustaste - Berechtigunen Haken bei Ausführbar)

Terminal öffnen:
Code:
(Ubuntuuser) sudo su
(andere Linux-Distrubition): su

./adb push rageagainstthecage-arm5.bin /data/local/tmp/rageagainstthecage
./adb push Superuser.apk /data/local/tmp/Superuser.apk
./adb push su /data/local/tmp/su
./adb push busybox /data/local/tmp/busybox
./adb shell chmod 700 /data/local/tmp/rageagainstthecage
./adb shell chmod 700 /data/local/tmp/busybox

./adb shell
cd /data/local/tmp

./rageagainstthecage

******this will kill adb server but manually kill it anyway and restart it ******
./adb kill-server

adb start-server
* daemon not running. starting it now *
* daemon started successfully *

./adb shell
mount -o remount,rw -t yaffs2 /dev/block/mtdblock6 /system 

**********Follow the following steps to install Superuser.apk, busybox,su ****************

cd /data/local/tmp
./busybox cp busybox /system/bin/
chmod 4755 /system/bin/busybox
busybox cp Superuser.apk /system/app/
busybox cp su /system/bin/
chmod 4755 /system/bin/su
exit
exit 

then reboot streak 


************to remount filesystem as readonly,*************
./adb shell
# su
su
#mount -o remount,ro -t yaffs2 /dev/block/mtdblock6 /system 
# exit 
exit
Download:

adb+files4root


Bekannte Probleme!

1. keine

Lösung:

1. keine


Quelle: rooting the Streak Froyo build (official) - xda-developers

Ich übernehme keinerlei Verantwortung für eventuelle Schäden an euren Geräten.
Jeder sollte wissen was er tut.


MfG

UKSheep
 
Zuletzt bearbeitet:
UKSheep

UKSheep

Experte
Threadstarter
Die ersten 5 Schritte in der Shell !!!



So gelangt ihr in den "adb" Ordner auf "C:\"
 
Zuletzt bearbeitet:
I

ixi

Experte
funktioniert unter Linux fast genauso.

Brauchte eine ausführbare Linux-ADB und dann musste ich vor dem adb ein ./ eingeben - Linuxuser müssten Bescheid wissen was ich meine.
 
UKSheep

UKSheep

Experte
Threadstarter
Wenn du willst kannst mir den Code per PM schicken... würde dann für LinuxUser den zusatz machen... (also das was du eben erklärt hast)

MfG

UKSheep
 
UKSheep

UKSheep

Experte
Threadstarter
Hehe... "sollte" ganz genau das ist es warum ich diese Anleitung verfasst habe... ich habe das SuperOneClickTools min. 20 mal versucht... nur leider hatte ich auch nach mehr als 20 Versuchen keinen Erfolg mein Gerät zu rooten. Deswegen diese rel. leicht auszuführende Anleitung...

MfG

UKSheep

P.S. der Code ist der gleiche den das SuperOneClickTool ausführt... nur das man einzelne Anweisungen (wenn sie nicht funktionieren) wiederholen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

camel35

Neues Mitglied
Also bei mir hat es beim Ersten ausführen zum Erfolg geführt. Ohne irgendwelche Probleme oder Schwierigkeiten. Setze es seit der ersten 2.2 Version ein.
 
UKSheep

UKSheep

Experte
Threadstarter
Ich habe es mit der 319 getestet und hatte dort keinen Erfolg. ;) Hatte es danach mit der 318 + Performance Fix nicht getestet... da ich diesen Weg gefunden & genutzt habe...

Das SuperOneClick Tool hat schon beim X10 rel. selten zum Erfolg geführt... weswegen ich auf Manuelle Eingabe vertraue... (das Tool macht eig. nicht anderes)

MfG

UKSheep
 
dirtytiger

dirtytiger

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die detaillierte Anleitung. :)
Auch wenn es "kleinlich" erscheinen mag, aber für Unbedarfte gibt es keinen Hinweis das man bei Eingabe des Codes sein Streak via Kabel mit dem PC verbunden haben sollte.:rolleyes2:
 
UKSheep

UKSheep

Experte
Threadstarter
dirty... es ist auf keinen Fall kleinlich ;) mir geht es Darum die Anleitungen so zu erstellen, das sie "jeder" versteht...

Änder eben die Bereiche der Anleitung... und hoffe das es so noch leichter zu verstehen ist.
 
R

Rapateer

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss man echt jede zeile einzelnd eingeben?
hab ein paar probleme:

1.

adb shell chmod 700 /data/local/tmp/rageagainstthecage
adb shell chmod 700 /data/local/tmp/busybox
Hab die beiden ohne das wort shell eingegeben, dann klappe es (hoffe ich zumindest)

2.
danach kam bei der zeile :"adb shell" auch immer error.
3.
muss man im fastbootmodus am pc sein oder reicht es einfach das streak anzuschließen und freizugeben?
 
UKSheep

UKSheep

Experte
Threadstarter
Hi,

ja man muss jede Zeile von Hand "kopieren" (strg + c) und per rechtsklick in die cmd/shell einfügen...

und die komplette Zeile.

Alternative wäre das Tool SuperOneClick...

[APP]SuperOneClick v1.5.5 (Root, Unroot, Enable Non-Market App, Get UNLOCK code) - xda-developers <- dort zu finden.

Ich hatte damit aber keinen Erfolg, auch nach ca. 20 versuchen + USB Debugging an/aus schalten... hat alles nichts geholfen.

Ich werde aber die Tage das SuperOneClick Tool mal noch mit in die Anleitung übernehmen... + bitte um Meldung von Usern ob das SuperOneClick tool funktioniert hat.
Hatte schon vorher bei meinem X10 mit diesem Tool selten Erfolg... zu der Zeit ging es aber darum SheelRoot zu erlangen.

MfG

UKSheep

P.S. Streak soll nur per USB Kabel verbunden werden steht im Post 1 ;) sonst hätte ich zusätzlich die Schritte erklärt wie man in den Fastboot Modus gelangt ;) Ich hatte ihn zusätzlich entsperrt und USB Debugging aktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LippiVan

Neues Mitglied
Ich komm leider nicht über den ersten Schritt in der Konsole raus. Bei der Eingabe "adb push rageagainstthecage-arm5.bin /data/local/tmp/rageagainstthecage" bekomm ich jedes mal den Fehler: "error: closed" (Zuvor startet adb noch erfolgreich)

Hab dabei den Streak wie beschrieben nur per USB angeschlossen. :(

Edit: Habs jetzt doch unter WinXP hinbekommen...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

murakami

Neues Mitglied
Nun ja, wenn es der Sache dient, bei mir hat das SuperOneClickTool auf Anhieb funktioniert
 
Z

ZXRacer

Neues Mitglied
Hallo an alle Dell Streaker!

Bin neu hier und habe mir schon vorher mal die ganzen Beiträge als Gast durchgelesen und nützliche Tipps für mein Dell Streak erhalten. Da ich aber auch gerne aktiv hier teilnehmen will, habe ich mich angemeldet.
Habe das Dell Strek vor 2 Monaten bei ebay Neu für 454 Euro inklusive Navihalterung ersteigert und bin sehr zufrieden damit. Alles funktioniert bestens und auch der Akku hält ganz gut durch. Update auf Froyo 2.2 hat - auch dank eurer Hilfe - hervorragend geklappt und funktioniert bestens.

Würde allerdings das Handy auch gerne rooten um Rootrechte zu erhalten, allerdings bin ich Laie und traue mich da nicht alleine ran. Die Anleitung ist zwar gut, aber will nix riskieren weil ich mich eben nicht so gut, bzw. garnicht damit auskenne

Deshalb meine Frage....Wer kennt sich aus und kommt zufällig aus dem Rhein-Main Gebiet oder Umgebung von Frankfurt am Main und könnte mir dabei helfen??? Selbstverständlich auch gegen einen Unkostenbeitrag für Zeitaufwand usw. Wäre echt dankbar daür.

MfG

PS. Achja...noch eine Frage....woran kann ich eigentlich sehen ob ich das 318 oder 319er ROM draufhabe??? Unter Telefoninfo wird es nicht angezeigt. Oder ist das ein extra ROM was man irgendwie flashen muß???
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

ZXRacer

Neues Mitglied
ixi schrieb:
Zum ROM kann ich Dir evtl.helfen.

Einstellungen - Telfoninfo
Build-Nummer: (Letzter Punkt)
Danke für den Tipp....Bei mir steht da "Build-Nummer 12332" Müsste also das 315 er ROM sein. Hmmm damit wird es wohl nicht funktionieren mit dem rooten nach der Anleitung.
 
Zuletzt bearbeitet:
MichaC.

MichaC.

Fortgeschrittenes Mitglied
UKSheep

UKSheep

Experte
Threadstarter
Habe die Anleitung bereits überarbeitet. ;) SuperOneClick steht nun als erstes mit bei und die andere Anleitung ist dann die Lösung für diejenigen bei denen das SuperOneClick nicht funktioniert, wie z.B. bei mir. :)

MfG

UKSheep
 
A

audinator

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leute,

gibt es denn wohl die Möglichkeit das Streak unter 2.2 ganz einfach zu rooten ? Unter 1.6 ging das ganz einfach mit z4root, das funzt unter 2.2 ja nicht mehr. Gibt es da ein Tool welches einfach per Klick das Streak wieder rootet ?

Gruß
Audinator
 
Oben Unten