[Recovery] ClockWorkMod (CWM) 6 by koush

  • 313 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Recovery] ClockWorkMod (CWM) 6 by koush im Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus im Bereich Google Galaxy Nexus Forum.
Resix

Resix

Ambitioniertes Mitglied
Ist das neue Backup Format dann in den Einstellungen das "tar" Backup?
 
N

nexoman

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich verstehe das mit der cwm 6.0.0.1 immer noch nicht...
Ich habe jetzt 5 backups von der selben Rom erstellt habe nun auf rasbean gewechselt. 4 von den alten backups brauch ich nicht mehr.
1. Kann ich diese einfach löschen und
2. Werden die zugehörigen blobs mit gelöscht?
Sonst wurde irgendwann knapp mit dem Speicherplatz.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
M

MrS.Mirage

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich loeche die dann immer aus der recovery heraus. Bei backup gibt es einen punkt loeschen.
 
N

nexoman

Fortgeschrittenes Mitglied
MrS.Mirage schrieb:
Ich loeche die dann immer aus der recovery heraus. Bei backup gibt es einen punkt loeschen.
Welche recovery Version benutzt du? Ich benutzte 6.0.0.4. und dort wird unter 'backup' direkt ein neues backup erstellt...

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
blackBurn

blackBurn

Fortgeschrittenes Mitglied
nexoman schrieb:
Welche recovery Version benutzt du? Ich benutzte 6.0.0.4. und dort wird unter 'backup' direkt ein neues backup erstellt...

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
Denke mal, dass diese Option in der neuesten Version (CWM 6.0.1.1) verfügbar ist.
 
djxspeedy

djxspeedy

Erfahrenes Mitglied
Resix schrieb:
Ist das neue Backup Format dann in den Einstellungen das "tar" Backup?
Kann man unter backup & restore einstellen ja


Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
M

MrS.Mirage

Fortgeschrittenes Mitglied
nexoman schrieb:
Welche recovery Version benutzt du? Ich benutzte 6.0.0.4. und dort wird unter 'backup' direkt ein neues backup erstellt...

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
Hab 6.0.1.0, da hast du unter dem Punkt "backup and restore" neben backup und restore auch "delete".
Wusste nicht das es dies bei aelteren versionen noch nicht gab.
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Dauergast
Irgendwie spinnt cwm 6.0.0.5 bei mir.
Hab ein Backup gemacht, Speicher ist mit ca. 8GB belegt aber das Backup ist nur 123MB groß!:cursing:
 
Zuletzt bearbeitet:
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Max Mustermann schrieb:
Hab ein Backup gemacht, Speicher ist mit ca. 8GB belegt aber das Backup ist nur 123MB groß!:cursing:
Was hat denn die Belegung des Speichers mit der Backup-Größe zu tun?! Es wird doch lediglich das System gesichert und nicht der gesamte Speicher!
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Dauergast
Handymeister schrieb:
Was hat denn die Belegung des Speichers mit der Backup-Größe zu tun?! Es wird doch lediglich das System gesichert und nicht der gesamte Speicher!
Dann sag ich´s mal anders:
Das letzte Backup mit cwm 5.5.0.2 ist 3,08 GB groß!
Ich werde wohl downgraden. :glare:
 
wemsinho

wemsinho

Enthusiast
Genau DAS ist doch der Vorteil von dem neuen Recovery!! Post #1 mal lesen!

Bzw dem XDA link folgen:

Here Koush explains how the new CWM method works that makes the backup files so small in size

Quote:
New ClockworkMod Backup Format

TL;DR:
Don't delete /sdcard/clockworkmod/blobs

I've gotten a few questions about how this works, so I figured I'd make a post on it.

Basically, here's what happens:

The files being backed up are hashed (sha256, not that it matters). Then it checks for a file with the name of the hash in
/sdcard/clockworkmod/blobs

So, if the hash of the file was c5273884b90d490134e7737b29a65405cea0f7bb786ca82c63 37ceb24de6f5ed, it looks for /sdcard/clockworkmod/blobs/c5273884b90d490134e7737b29a65405cea0f7bb786ca82c63 37ceb24de6f5ed

If the hash file is found, it continues on to the next file. Otherwise, it copies the file to the blobs directory with the file name being the hash.

ROMs and user data, for the most part, do not change too much between builds and backups. So, your APKs, system files, etc, are generally only stored once. This saves a ton of space. Especially between incremental backups.


Some of you may be thinking "well, how do I delete a backup?".
First, never delete the blobs directory. This would actually delete all your backups by rendering them unusable.
Simply delete the usual backup directory, and the next time you run a backup, all the unused hash files will be automatically delete (a process known as garbage collection). The recovery will show "Freeing space..." while this is happening.
Auf gut deutsch: Es wird ein Backup (in einem neuen Format) erstellt. In .../blobs ist praktisch alles gesichert. Machst du jetzt ein neues Backup wird alles das was nicht in dem blob Ordner enthalten ist im "normalen" clockworkmod/backup-Ordner gesichert. Das sind dann diese nun kleinen Backups. Es werden also inkrementelle Backups erstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Max Mustermann

Max Mustermann

Dauergast
wemsinho schrieb:
Es wird ein Backup (in einem neuen Format) erstellt. In .../blobs ist praktisch alles gesichert. Machst du jetzt ein neues Backup wird alles das was nicht in dem blob Ordner enthalten ist im "normalen" clockworkmod/backup-Ordner gesichert. Das sind dann diese nun kleinen Backups. Es werden also inkrementelle Backups erstellt.
Mit den 123MB meinte ich natürlich das ganze Backup, also INKLUSIVE "blobs"-Ordner! Dieser hat nur 111MB...wow, auf ein 30stel Komprimiert, das muss ein tolles neues Format sein.
Mal sehen ob der Restore klappt:
"Error while restoring /system!"
Achnee..
 
Schnello

Schnello

Enthusiast
Irgendwie spinnt cwm 6.0.0.5 bei mir.
Achnee...
Das wird vermutlich auch der Grund sein warum es eine 6.0.1.0 bzw 6.0.1.1 gibt...
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Dauergast
Schnello schrieb:
Achnee...
Das wird vermutlich auch der Grund sein warum es eine 6.0.1.0 bzw 6.0.1.1 gibt...
Schön..und warum steht davon nichts im Startpost?
Link???
Die 6er hat bei mir 4279 Elemente erstellt, die 5er nur 6.
Das hat zur Folge, das sich der Kopiervorgang des blobs-Ordners auf den PC abartige 4 Stunden gezogen hat. Geht gar nicht.
Ich kann den blobs (was für ein Name :lol:) nicht auf dem Gerät lassen, weil sonst kein Platz mehr fürs TB-Backup übrig bleibt.
 
Camel0000

Camel0000

Erfahrenes Mitglied
Versuch mal Twrp. Macht jedesmal ganze Backups und nicht tausende Dateien in einem Blob Ordner. Ausserdem gefällt mir bei Twrp dass gleich mehrere Zips in einem Aufwasch geflasht werden können und dass ich den Backups eigene Namen geben kann.
 
Schnello

Schnello

Enthusiast
Max Mustermann schrieb:
Schön..und warum steht davon nichts im Startpost?
Link???
Google!!! oder den Thread lesen... oder einfach freundlich normal Fragen statt:"Link???" Bin ja nicht dein Sekretär.
 
Mucho

Mucho

Gesperrt
Camel0000 schrieb:
Versuch mal Twrp. Macht jedesmal ganze Backups und nicht tausende Dateien in einem Blob Ordner. Ausserdem gefällt mir bei Twrp dass gleich mehrere Zips in einem Aufwasch geflasht werden können und dass ich den Backups eigene Namen geben kann.
Geht alles auch beim Rom Manager über CWM unter Android
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Dauergast
Wenn inkrementell gesichert wird, dann müsste der blobs trotzdem mit jeder Sicherung größer werden.
Auch wenn zwischen 2 Sicherungen Apps deinstalliert wurden, müssen diese ja für den früheren Wiederherstellungspunkt noch gesichert bleiben.
Wie ist das wenn ich alte Wiederherstellungspunkte lösche, werden dann deinstallierte Apps die in blobs gesichert sind nach der nächsten Sicherung entfernt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Egooktamuck

Egooktamuck

Erfahrenes Mitglied
Neue CWM Version 6.0.1.2 Touch ist draußen. Hier die .tar Datei zum Flashen mit Odin:

Download Link CWM 6.0.1.2 Touch - Google Drive

Die recovery.img Datei wurde von mir konvertiert und erfolgreich geflasht. Ich habe noch nicht alles durchprobiert, konnte aber auch noch keinen Fehler feststellen.


Durch das Herunterladen, Installieren und Verwenden diesesr Software können Hardware- sowie Softwareschäden entstehen - Diese können bis zum "Totalschaden" führen! Ich übernehme diesbezüglich keinerlei Garantien oder Gewährleistung - Ihr handelt voll auf eigene Verantwortung und Risiko!!!
 
M

Minutourus

Erfahrenes Mitglied
Gibt es eine CWM Variante?

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2