Status Quo - Custom ROM mit incremental OTA? - ähnlich Stock

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Status Quo - Custom ROM mit incremental OTA? - ähnlich Stock im Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus im Bereich Google Galaxy Nexus Forum.
FATlui

FATlui

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Community!

Ich besitze ein Galaxy Nexus, mit dem ich schon seit Beginn in Custom-Roms eintauche.
Durch die gute Arbeit der jeweiligen Entwickler kamen mal mehr mal weniger Updates heraus.
Irgendwann nervte es mich einfach:

TitaniumBackup - Backup
Rom installieren
Gapps installieren
(Kernel installieren)
TitaniumBackup - Restore

Meine Frage an euch:

Kennt ihr ein Custom-Rom das über incremental OTA updated, und somit die o.g. Prozedur weg fällt?


Letztens tauchten vermehrt News über den OTA-Updater auf. Wobei ich mir hier jetzt nicht sicher bin, ob das nicht "nur" ein verkappter Goo, bzw. Rom-Manager ist.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
wemsinho

wemsinho

Enthusiast
Das ist noch relativ neu und wird vermutlich bald in einige Roms integriert. CodenameAndroid hat z.B. bereits angekündigt, dass es in den nächsten builds mit integreiert sein wird.
 
M

MrS.Mirage

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm ich weiss nicht wie das bei anderen Roms ist aber ich benuzte Cyanogen Mod und wenn ein Update rauskommt dann kannst man die zip einfach flashen ohne Backup, gapps installieren oder restore.

Das heisst du hast das ganze in 2 minuten gemacht.

Das beanwortet natuerlich im geringen deine Frage aber ich wollte das einfach mal einwerfen falls du es noch nicht wusstest.
 
FATlui

FATlui

Ambitioniertes Mitglied
Naja... theoretisch kann man bei verschiedenen Roms auch "dirty" flashen. Je nachdem, von woher man kommt (Gingerbread, ICS...)
Birgt natürlich auch die Gefahr ohne Wipe mit FCs oder ähnlichen konfrontiert zu werden.
Generell geht es ja auch darum, dass ich/man nicht jedes mal Full-Zip (140MB) runter laden muss, sondern nur die Änderungen/Neuerungen (7 MB).
Sicherlich bei den heutigen DSL-Verbindungen mit weniger Gewichtung anzusehen....
Ich bilde mir ein, dass das Miui-Rom sowas in der Richtung hat/hatte?

Den originalen Cyanogen-Mod werde ich mir mal anschauen.
Bisher hatte ich "nur" einige Roms, die darauf aufbauten.

Edit: Sehe gerade, dass auf der Cyanogenmod-Seite so gut wie jeden Tag neue Nightlies angeboten werden mit je ca. 150MB....

Sicherlich muss man sich nicht immer die neusten Nightlies ziehen, mögen manche sich nun denken. <--- Grundsatzdenken ;)
 
Zuletzt bearbeitet: