1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. xmandeh, 06.07.2012 #1
    xmandeh

    xmandeh Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi Leute!

    Hab mein Nexus vor 2H gekauft und schon unlocked&gerooted, nun frage ich mich wepchr JB Rom ihr mir empfehlen würdet, auf XDA gibts soweit ich weiss 2 JB Rom's.
     
  2. Handymeister, 06.07.2012 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Hallo,

    ich habe Deinen Thread zunächst mal ins richtige Unterforum verschoben. Aktuell ist das Angebot an JB-ROMs ja mehr als übersichtlich und Du findest alle vier Versionen hier Custom-Roms für Galaxy Nexus auf Android-Hilfe.de

    Bitte lies Dir doch einfach mal die Threads (insbesondere den ersten Post jeweils) durch und entscheide selbst, welche Funktionen/Anpassungen Dir wichtig sind. Im Moment sind ja alle vier noch nicht allzuweit vom Stock entfert:
    https://www.android-hilfe.de/forum/...03c-stock-rooted-busybox-deodexed.263826.html
    https://www.android-hilfe.de/forum/...490/rom-jb-jelly-belly-custom-rom.264020.html
    https://www.android-hilfe.de/forum/...0-1-mit-online-kitchen-april-2013.264370.html
    https://www.android-hilfe.de/forum/...revolution-hd-6-jro03l-24-08-2012.265235.html

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    xmandeh gefällt das.
  3. Lokisto, 06.07.2012 #3
    Lokisto

    Lokisto Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich würde die stock ROM nehmen.
    Die anderen bieten zwar ein par nette Features aber gefühlt läuft die Stock ROM einfach besser/flüssiger.
     
    xmandeh gefällt das.
  4. n8schicht, 06.07.2012 #4
    n8schicht

    n8schicht Android-Experte

    Ja, mir fiel im direkten Vergleich "Stock Rom" von Bigxie gegen "Jelly Belly" (1. und 2.Link) auf, dass die Jelly Belly öfters ruckelt oder hakelt, wohingegen die Stock Rom einfach nur flutscht. Mods gibts dafür ebenfalls (Reboot Menü und Batterie interessieren mich dabei), und damit bin ich noch zufriedener als bei AOKP :cool: echt erstaunlich.

    ge-Nexus-t mit Tapatalk
     
    xmandeh gefällt das.
  5. molesarecoming, 06.07.2012 #5
    molesarecoming

    molesarecoming Fortgeschrittenes Mitglied

    zur zeit sind die glaube ich alle gleich. alle kommen von koushs nandroid das er auf der I/O gemacht hat soweit ich weiss. dass jetzt neue JB "roms" aus dem boden wachsen wie pilze ist typisch xda. die kinder toben sich da jetzt aus und hacken mit dem backsmali ein paar lächerliche features ein und mitte july werden all diese roms auf seite 100 verschwinden wenn dann die echten roms rauskommen. kurz, pick dir blind irgendeine eine raus und gut ist. und keine dieser roms sollte ruckeln - es sei denn die lösen den google kernel ab. denk erst garnicht dran irgendwas wie franko oder sonstwas rüberzubraten - das gibt mehr lag als du jemals auf einem android handy hattest.
     
    Lokisto und xmandeh gefällt das.
  6. xmandeh, 06.07.2012 #6
    xmandeh

    xmandeh Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

  7. Lokisto, 06.07.2012 #7
    Lokisto

    Lokisto Fortgeschrittenes Mitglied

    Das mit dem Kernel kann ich nicht bestätigen!
    Ich habe Franco Linaro optimierte Version 210 drauf und habe damit ein genau so flüssiges System wie mit dem Stock Kernel bei noch besserer Akkulaufzeit!
     
    xmandeh gefällt das.
  8. seebart, 06.07.2012 #8
    seebart

    seebart Erfahrener Benutzer

    Jelly Belly läuft bei mir mit dem aktuellen [stable] Trinity Kernel butterweich :p Akkulaufzeiten sind "besser" als Stock aber immernoch nicht wirklich gut, Zahlen habe ich nicht!
     
  9. makrele, 07.07.2012 #9
    makrele

    makrele Fortgeschrittenes Mitglied

    Wenn ich die Jellybean Rom haben möchte.....
    kann ich die einfach über die AOKP - Milestone 5 drüberflashen.
    Oder muss unbedingt Full wipe gemacht werden.
    Wenn die Sicherung meines Systems über den ClockworkMod durch (Nandroid Backup) gemacht wird,kann ich es dann einfach so einspielen(wiederherstellen)
    Habe schon mal alles verloren.
    Und wenn ich das Backup einspiele,gibt es keine Schwierigkeiten weil es ja ein AOKP Backup ist und nun die Jellybean drauf ist ??
     
  10. Handymeister, 07.07.2012 #10
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Hallo,

    bei so einem ROM Wechsel empfehle ich immer einen Fullwipe. Aber wenn Du vorher ein Nandroid Backup machst, kannst Du es ja erstmal ohne probieren. Wenn Du das Nandroid Backup wieder herstellst, ist aber auch das alte ROM wieder da!

    Für Deine Einstellungen sieh Dir lieber MyBackup oder TitaniumBackup aus dem Play Store an.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    makrele gefällt das.
  11. makrele, 08.07.2012 #11
    makrele

    makrele Fortgeschrittenes Mitglied

  12. milestone2mod, 09.07.2012 #12
    milestone2mod

    milestone2mod Erfahrener Benutzer

    Welcher "stable Trinity Kernel"? Die für JB sind doch noch alle im experimental-Stadium.

    Ich hab die Jelly Belly 2.5.1 und den r217 franco-linaro-optimiert am laufen, geht eigentlich immer ruckelfrei, und uneigentlich eigentlich auch.
    Trinity hat sich bei mir immer aufgehängt, d.h. die Trinity-Control App hat nach manchen Einstellungsänderungen total gesponnen und sich aufgehängt, und es gab auch mehrmals plötzliche reboots.

    Was mich nur interessieren würde, wäre, ob ich fürs undervolten unter JB andre Dinge beachten muss als bei ICS.

    LG Victor
     
  13. MarciWoi, 09.07.2012 #13
    MarciWoi

    MarciWoi Android-Lexikon

    Ich habe momentan die neueste Android Revolution Rom am laufen, mit dem Stock Kernel und bin wirklich über zeugt .
    Ich habe diesen Rom ausgesucht weil Mike schon super Roms auf dem Sensation gemacht hat und ich kann es dir nur empfehlen diesen auch mal auszuprobieren :)!

    Grüße Marcel

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus