Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Beratung zum ROM

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Beratung zum ROM im Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1) im Bereich HANNspree HANNSpad (SN10T1) Forum.
absolem

absolem

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem ROM für meinen Hansi, kann mich allerdings nicht wirklich entscheiden, bei der Fülle an Angeboten, deswegen dachte ich, dass ich auf eure Erfahrungen zurückgreifen könnte.

Ich bin auf der Suche nach einem Stabilen ROM, der möglichst keine Einschränkungen/Fehler/Bugs hat und dabei aber noch einigermaßen flott läuft.
Ich würde generell recht ungerne auf irgendwelche Funktionen gänzlich verzichten wollen, wenn diese Funktionen jedoch nur Kleinigkeiten sind, wäre das aber durchaus auch verträglich.
Vielleicht hätte ich noch ein drittes Kriterium - die Akkulaufzeit sollte jetzt nicht unbedingt sehr viel niedriger sein, als die des StandardROMs.

Hätte jemand von euch einen Ratschlag zu was ich da greifen sollte?

Vielen Dank für die Hilfe.
Leo
 
red-orb

red-orb

Lexikon
absolem

absolem

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke.
CM7 läuft auf dem Hans nicht so stabil, wie man es von offiziell unterstützten Geräten kennt, oder?
 
red-orb

red-orb

Lexikon
ich sprech nicht von cm7 sondern von ICS (IceCreamSandwich) also Android 4.0.4
Und die läuft sehr gut und flüssig

Ich habe sie auch drauf(so wie ich denke fast alle hier) und möchte gar kein anderes Rom mehr haben
 
absolem

absolem

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, mir ist schon klar, dass du nicht von CM7 sprichst, trotzdem die Frage, wie Cyanogen drauf läuft.
 
red-orb

red-orb

Lexikon
Oh da hab ich dich dann wohl falsch verstanden:)
Ist zwar schon ne Weile her als ich das Rom drauf hatte aber bei mir lief es eigentlich ziemlich gut.
Ich glaube aber noch zu wissen, dass ich keine Daten per USB austauschen konnte
 
absolem

absolem

Fortgeschrittenes Mitglied
Hm das hört sich dann doch nicht so vielversprechen an. Danke trotzdem.
Ich glaube ich werde es dann doch mit ICS probieren.
Mal aber eine Frage vorab: Wenn ich mit dem CWM vor dem Flashen ein Backup mache und dieses irgendwann wieder draufhaben will (z.B. im Garantiefall) - kann ich dann alles so auf Werkeinstellungen zurücksetzen, wie es anfangs war?
 
red-orb

red-orb

Lexikon
mach besser ein Backup von deinem Hanns mit nvbackup.
Damit machst du ein Image vom jetzigen Zustand deines Pads und falls du mal die Gewährleistung in Anspruch nehmen musst spielst du das dann wieder ein und hast ein völlig sauberes System dem man auch nicht ansehen kann, dass da mal was anderes drauf war.
Du brauchst nvbackup so oder so um die Partitionen vom Hanns anzupassen dmit ICS sauber läuft.
Lies die einfach mal den Anleitungsthread von https://www.android-hilfe.de/forum/...annspad-sn10t1.481/nvflash-backup.130794.html durch da wird das alles schön erklärt .
Und im Installationsthread von ICS ist es dann auch nochmal erklärt
 
B

Ben Nathan

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi absolem!
Das mit der Stabilität scheint bei den Hannsis sehr uneinheitlich zu sein. Ich hatte vor dem ICS das Cyanogen CM7 in der letzten Version drauf Android 2.3.7 und habe den direkten Vergleich. Die aktuellste Version des CM7 läuft spitze auf meinem Tablet. ICS habe ich in der DRH 1.1 Version drauf (ja ich mach gleich das Update). Es ist schneller als das CM7 zickt aber teilweise noch. Beim CM7 hatte ich in drei Monaten bei täglicher Nutzung nicht einen einzigen (!) Freeze. Bei ICS ist es eher einer am Tag.
Die Video-Performance und die Wlan Geschwindigkeit ist beim ICS allerdings viel viel besser. Meine Empfehlung: Für ein zuverlässiges, vielleicht auch beruflich genutztes Tablet ganz klar CM7. Für ein Spielzeug zum experimentieren ICS.
So und jetzt flashe ich mir den DRH 1.2 Release.
Gruß Ben
 
B

Ben Nathan

Fortgeschrittenes Mitglied
red-orb schrieb:
Oh da hab ich dich dann wohl falsch verstanden:)
Ist zwar schon ne Weile her als ich das Rom drauf hatte aber bei mir lief es eigentlich ziemlich gut.
Ich glaube aber noch zu wissen, dass ich keine Daten per USB austauschen konnte
Nein, das funzt in der beim CM7.2 Android 2.3.7 definitiv wohl und zwar spitze. Das ROM hat nach meiner Erfahrung überhaupt keine Einschränkungen und ist ultra stabil.
 
red-orb

red-orb

Lexikon
Ben Nathan schrieb:
Nein, das funzt in der beim CM7.2 Android 2.3.7 definitiv wohl und zwar spitze. Das ROM hat nach meiner Erfahrung überhaupt keine Einschränkungen und ist ultra stabil.
die hatte ich nicht ich hatte die Vorgängerversion
 
absolem

absolem

Fortgeschrittenes Mitglied
Eine volle Dukumentation, in der man auch sieht was funktioniert und was nicht zum CM für Hans gibt es hier nicht, nehme ich an? Oder habe ich da was übersehen?
 
B

Ben Nathan

Fortgeschrittenes Mitglied
Heiko hat zu der CM7.1 Version einen Threat angelegt. Wenn Du im Forum über den Link Welche ROMS gibt es Android 2.x.x gehst, findest Du dort nicht nur das ROM selbst (neuste Version) sondern auch den Link zu diesem Threat. Außerdem findest Du zum CM 7.2 die Angabe:"Bekannte Fehler: -" Das kann ich aus meiner Sicht bestätigen.
Die zum CM7.1 bekannten Einschränkungen sind beim CM7.2 so wie ich das sehe behoben. Ein richtig gutes ROM, nur nicht das allerschnellste. Aber auch schnell. CM7.2 hatte bei mir immer so einen Quadrant-Score von rd. 2250 mit ICS 1.1 und dem 11.9er Kernel kratze ich ohne Übertaktung an den 2700.
 
absolem

absolem

Fortgeschrittenes Mitglied
okay, danke.
Hättest du den Link zum CM-Thread den du meinst für mich?
 
B

Ben Nathan

Fortgeschrittenes Mitglied
Mikaole war schneller! Das CM7.2 ist übrigens ein Prepacked-Rom. Der passende Kernel ist also bereits integriert. Für den Anfang auch ein Vorteil finde ich. Und wenn Du damit erstmal angefangen hast, machst Du eh bald danach ICS drauf. Macht nämlich süchtig :p
 
absolem

absolem

Fortgeschrittenes Mitglied
Hahaha danke an euch alle
 
absolem

absolem

Fortgeschrittenes Mitglied
Sehe gerade - der Thread befasst sich nur mit dem CM7.1, oder?
Von 7.2 ist da kein Wort erwähnt ... :(