Root für Stock-ROM?

Schnulzi 2.0

Schnulzi 2.0

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ich möchte mal wissen, wer von Euch es geschafft hat, das Stock-ROM(!) zu rooten. Also nicht, wo es angeblich (oder tatsächlich) steht, wie es geht. Und auch nicht, dass es laut diese oder jener Anleitung gehen müsste, sondern wer es tatsächlich gemacht hat. D.h., Apps wie Root Explorer oder SetCPU haben auch tatsächlich Root-Zugriff bekommen.
 
M

mikaole

Gast
soweit ich informiert bin klappt das nicht beim Stock, egal welcher Anleitung Du folgst. Hast dann zwar die Superuser App aber das ist auch alles.

Habe das selber nie probiert. Bei mir war das Stock nur 5Minuten drauf, damit ich CW per USB rüberschieben konnte.
 
T

TheJedi

Ambitioniertes Mitglied
bei mir ist nicht mal das super user app aufgetaucht in der stock rom... (was mir halt auch egal war)
 
M

mikaole

Gast
naja, wenn er erst ein rooted flkashen muss kann er auch gleich was anderes nehmen.
Aber danke für den <link. Kommt gleich in meine Sammlung.
 
M

muhviehstarr

Fortgeschrittenes Mitglied
warum nicht? is doch auch nur n Froyo, glaub nich das hannspree die Sachen rausgepatched hat.
 
Schnulzi 2.0

Schnulzi 2.0

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
4dro1d schrieb:
aber doch nicht für das StockRom oder ?
Und ob! Möchte mich aber dahingehend korrigieren, dass man in der App nicht permanenten, sondern den temporären Root nehmen sollte. Der hält zwar nur bis zum nächsten Bootvorgang, aber das reicht ja um z.B. Systemdateien zu löschen. Der permanente funktioniert irgendwie nur halb.
 
A

asdf42

Neues Mitglied
Wie funktioniert z4root eigentlich? Verwendet z4root einen Exploit, um an höhere Rechte zu kommen und verändert das System dann so, dass Apps als Root laufen können? Gibt es noch andere Wege ein Gerät zu rooten (abgesehen vom Flashen einer modifizierten Firmware) oder braucht es immer eine Sicherheitslücke im System, die ausgenutzt werden kann? Kenne mich mit Android leider noch nicht so gut aus. Und wie ist das mit dem temporären Rooten? Werden die Daten, die beim Rooten verändert werden, vorher gesichert und beim "Unrooten" wieder zurückgespielt, so dass alles wieder so ist wie vorher? Kann dabei eigentlich etwas schiefgehen oder ist das sicher? Kann ich das temporäre Rooten dazu benutzen Systemapps zu löschen oder sind nach dem Unrooten die Apps wieder da? Ich verwende momentan noch das Stock Rom und würde u.a. gerne die Libreka-App loswerden.
 
Schnulzi 2.0

Schnulzi 2.0

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
asdf42 schrieb:
Wie funktioniert z4root eigentlich? Verwendet z4root einen Exploit, um an höhere Rechte zu kommen und verändert das System dann so, dass Apps als Root laufen können?
Jup, zumindest sagt das die App.

asdf42 schrieb:
Und wie ist das mit dem temporären Rooten? Werden die Daten, die beim Rooten verändert werden, vorher gesichert und beim "Unrooten" wieder zurückgespielt, so dass alles wieder so ist wie vorher?
Ob alles genau so ist wie vorher, weiß ich nicht, aber zumindest ist es nach einem Neustart nicht mehr gerootet.


asdf42 schrieb:
Kann ich das temporäre Rooten dazu benutzen Systemapps zu löschen oder sind nach dem Unrooten die Apps wieder da? Ich verwende momentan noch das Stock Rom und würde u.a. gerne die Libreka-App loswerden.
Na das geht auf jeden Fall. Brauchst nur einen Dateimanager, der das Systemverzeichnis als schreibbar mounten kann. Es File Explorer oder Root Explorer z.B.
 
Temur

Temur

Erfahrenes Mitglied
Ich habe gerade die stockrom mit root. Es funktioniert also.
 
A

asdf42

Neues Mitglied
So, ich habe jetzt auch mal mein Hannspad mit z4root temporär gerootet. Funktioniert prima. Mit dem Total Commander habe ich dann die Libreka-App gelöscht. Vorher muss man allerdings noch /system read-writeable remounten. Dazu muss man im Total Commander einen neuen Button hinzufügen (als Funktionstyp "Interner Befehl" und als Befehl "119 Neu Mounten" auswählen). Dann ins Verzeichnis /system wechseln und über den Button neu mounten.
Dann habe ich noch die Datei WebIcons.apk unter /system/app gelöscht. Nun sind auch die dämlichen Facebook- und Youtube-Verknüpfungen weg. Mal schauen, was man sonst noch so löschen kann...
Nach einem Neustart ist das Gerät dann nicht mehr gerootet. Die Superuser-App verbleibt zwar auf dem Homescreen, aber die kann man ja wieder löschen.
 
S

SHORTY-NR1

Erfahrenes Mitglied
Hat jemand eine Idee wie man unter Strock-Rom die Funktion Apps "unbekannter-herkunft " aktivieren kann?

Unter den Custom-Rom´s ist es unter den Einstellungen möglich.
Aber auf dem Stockrom ist das nicht vorhanden!

Kann man das unter irgendeiner Datei aktivieren, oder gibt es eine Apps dazu?
 
Oben Unten