Bootloader Unlock - was wird alles gelöscht?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloader Unlock - was wird alles gelöscht? im Root / Hacking / Modding für HTC One S im Bereich HTC One S Forum.
C

crayzee

Neues Mitglied
Hallo!

Ich möchte bei meinem One S den Bootloader entsperren.
Dabei wird es ja in den Werkzustand zurückgesetzt.

Aber inwiefern?
Ein einfacher Wipe bei dem nur der interene Speicher gelöscht wird (wie bei einem Factory Reset aus dem Menü heraus) oder ein kompletter Wipe bei dem alles (inkl. Telefonspeicher) gelöscht wird (wie bei einem Factory Reset aus dem Bootloader Menu heraus)?

Weiß überhaupt jemand was gemeint ist? :D

Viele Grüße
 
alice89

alice89

Dauergast
ist wie ein reset aus dem menü heraus.
nur sd karte beleibt erhalten. alle einstellungen, kontakte, sms etc sind weg.
 
C

crayzee

Neues Mitglied
Super! Dass das Zeug auf der "SD-Karte" erhalten bleibt ist toll!

Kann das noch jmd bestätigen? :D
 
X-Ray-S

X-Ray-S

Enthusiast
Nur dein telefon wird resetet. Hab trotzdem ein backup gemacht meiner apps und den gesamten Inhalt meines Speichers.
 
Cris_

Cris_

Stammgast
X-Ray-S schrieb:
...Hab trotzdem ein backup gemacht meiner apps und den gesamten Inhalt meines Speichers.
Aha super, und wie ohne root? Mit adb backup? Das klappt bei mir nämlich nicht sauber! Es kommen immer verschieden große backup.ab Dateien zum Schluß raus. Traue dem nicht ganz. Oder einfach mit z.B. MyPhoneExplorer die apk's gesichert ohne Einstellungen etc?
 
C

crayzee

Neues Mitglied
Backuppen kann ich eh vergessen! Mein Handy startet nicht mehr! Und ich müsste nun einen Factory Reset aus dem Bootloader heraus machen. Was aber zum KOMPLETTEN Datenverlust führen würde, was ich vermeiden will!

Daher die Idee: Bootloader unlock und Custom Rom drauf um wenigstens dann die Daten der "SD-Karte" zu sichern... meint ihr das geht??
 
S

Schmolle

Neues Mitglied
crayzee schrieb:
Backuppen kann ich eh vergessen! Mein Handy startet nicht mehr! Und ich müsste nun einen Factory Reset aus dem Bootloader heraus machen. Was aber zum KOMPLETTEN Datenverlust führen würde, was ich vermeiden will!

Daher die Idee: Bootloader unlock und Custom Rom drauf um wenigstens dann die Daten der "SD-Karte" zu sichern... meint ihr das geht??

Genau das würde mich auch interessieren. Nach dem update hängt das Gerät in einer permanenten Bootschleife und ich will irgendwie drumrum kommen auch die Daten auf der SD-Karte zu verlieren. Der Rest is mir egal, hauptsache es geht irgendwie wieder... :/
 
C

crayzee

Neues Mitglied
Ist eigentlich ganz easy:
1. SDK runterladen und installieren (HTCdev - OpenSense SDK)
2. HTC Sync runterladen und installieren (HTC Sync Manager)
3. www.htcdev.com - registrieren - einloggen
4. rechts mittig auf "unlock bootloader" --> get started --> "all other supported devices" und dann einfach machen, was die Anleitung erzählt

BEI MIR hat es so funktioniert, weiß nicht wie es bei anderen ist.
Toller Nebeneffekt: 1&1 Branding ist weg :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:
topfblume19

topfblume19

Erfahrenes Mitglied
Ist jetzt schon ein bisschen her, aber ich bin bier gerade drauf gestoßen und hatte ja vor einiger Zeit auch ein One S. Das mit dem Boot Loop ist "normal". Bei einer bestimmten Software Version kam es in bestimmten Netzen evtl. zu Ausfällen der Touch-Buttons unten und manchmal hat das Telefon einfach neugestartet und kam dann nicht mehr ganz hoch... Nur ein Reset hat was gebracht. (Die "SD" Dateien waren aber noch da)
Lg