Kernel kompilieren..und per Fastboot booten

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kernel kompilieren..und per Fastboot booten im Root / Hacking / Modding für HTC One S im Bereich HTC One S Forum.
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
Ich hab mich mal rangemacht einen Kernel für das One S zu kompilieren, und hab ihn auch erstellt bekommen, nur booten will er nicht.

Was ich gemacht hab:
Toolchain:

Code:
mkdir andrdkrnltoolchain
cd andrdkrnltoolchain
git clone https://android.googlesource.com/platform/prebuilt
export PATH=$(pwd)/prebuilt/linux-x86/toolchain/arm-eabi-4.4.3/bin:$PATH
Damit hab ich schon eine funktionierende und eingerichtete Toolchain.

Ordner für den Kernel angelegt. Den SourceCode von dzo runtergeladen:
Code:
mkdir dzokernelville
cd dzokernelville
git clone git://github.com/dzo/kernel_ville

Dann fälschlicherweise die falsche Config vom Gerät gezogen, die ist vom Stock-Kernel:
Code:
adb pull /proc/config.gz ~/dzokernelville/kernel_ville/config.gz
cd dzokernelville/kernel_ville
export ARCH=arm
export SUBARCH=arm
export CROSS_COMPILE=arm-eabi-
git checkout
make oldconfig
make ARCH=arm CROSS_COMPILE=$CCOMPILER -j`grep 'processor' /proc/cpuinfo | wc -l`
Der letzte Schritt hat nicht funktioniert, und war auch doppelt gemoppelt mit dem export oben. Auch andere Varianten haben nicht funktioniert, liegt wohl an der Config.

Also, das folgende script ausführbar gemacht, und ausgeführt:
Code:
scripts/extract-ikconfig boot.img > .config
make -j3
Der lief dann durch. Kann sein, dass ich zwischendurch Befehle vergessen hab aufzuschreiben.
Dann booten:
Code:
fastboot boot arch/arm/boot/zImage
Das Gerät bootet neu, der Bildschirm zeigt dabei aber nichts an. Ich bekomme entsprechend auch einen Haufen Gralloc-Fehler.
Kann mir jemand einen Tipp geben, woran es liegt? Hätte ich vorher den Kernel von dzo installieren sollen, damit die Module passen, die ich (glaube ich jedenfalls) nicht mit gebootet oder installiert habe?

Wenn ich dzo's Kernel von hier boote, bekomme ich allerdings die selben Fehler: [KERNEL] Overclocked kernel compiled from source - xda-developers

Code:
E/msm8960.gralloc(  460): gralloc_lock: genlock_lock_buffer (lockType=0x2) failed 5/10
Oder liegt es daran, dass der Kernel allgemein nicht mit Trickdroid 7.0 kann?
 
torxx

torxx

Lexikon
Hat dzo's QuellCode überhaupt 2.21/2.31 Code? Warum benutzt du nicht den offiziellen Source Code von HTC?
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
Ich probiere es am Wochenende nochmal mit nem anderen Kernel, Anfängerfehler ;).
Dass es daran liegen könnte kam mir erst am Ende, bin es von anderen (auch HTC-)Geräten noch gewöhnt, dass ein HTC-Kernel unter jedem HTC-ROM lauffähig ist, selbst unter verschiedenen Android-Versionen.
 
torxx

torxx

Lexikon
Würde nicht immer irgendwelche Sources syncen, vor allem ist dzo's Code glaube ich auch auf AOSP abgestimmt..
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
Es lag natürlich am Nicht-Sense-Kernel unter einem Sense-ROM...peinlich peinlich ;)