Nach Reboot fast alle Daten weg

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach Reboot fast alle Daten weg im Root / Hacking / Modding für HTC One S im Bereich HTC One S Forum.
Z

Zuecho

Neues Mitglied
Guten abend,

mich ereilte eben ein sehr blödes Problem. Mein One S startete sich wie aus heiterem Himmel selbst neu und wollte dann nicht mehr richtig starten. Irgendwann ging es dann wieder aber ein großteil der Daten der Apps sind weg.

Gleichzeitig beschwert er sich jetzt die ganze Zeit, dass der Appspeicher voll sei. Web sind zb alle Userdaten von WhatsApp und vielen anderen Apps, ebenfalls waren einige Konten weg (aber nicht alle).

Kann sich jemand erklären, was da passiert ist?

Da vorher keine Probleme mit dem Speicher gab und immer genug Platz war, vermute ich (bzw hoffe), dass meine Daten nur irgendwie falsch verschoben wurden aber noch irgdnewo liegen. Kann sich das jemand erklären?
Das wäre echt ganz ganz doof, wenn alles weg wäre.

Mein OneS ist gerootet und ViperOneS 2.1 ist installiert. Es gab seit installation vor ein paar monaten keinerlei Probleme, erst heute wie aus heiterem Himmel.

Wäre toll, wenn ihr ne idee hättet was da passiert ist
 
juli98

juli98

Fortgeschrittenes Mitglied
Also was passiert ist und wo deine Daten sind... keine Ahnung

Aber ich rate dir neu zu flashen damit das nicht passiert... z.B. TitaniumBackup oder SuperBackup benutzen für Datenbackup. Villeicht hast du dann bei der wiederherstellung auf einmal wieder alle Daten!

Aber sonst schau mal mit dem PC/Mac nach ob spezielle Inhalte auf der 'SD-Karte' sichbar sind