CyanogenMod 7 ROM (Gingerbread)

  • 427 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CyanogenMod 7 ROM (Gingerbread) im Root / Hacking / Modding für LG Optimus One im Bereich LG Optimus One (P500) Forum.
P

P500

Neues Mitglied
Ich benutz die alpha4 Version seit einigen Tagen, evtl update ich auch auf die beta1.1. Bis jetzt läuft alles super, keine ForceCloses o.ä. Angry Birds läuft gefühlt sogar etwas flüssiger.
 
A

arihellmichimich

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey, cool, habs selbst noch nicht ausprobiert. Mich würde aber interessieren, ob Toggle 2g/3g funktioniert, das soll ja für cyanogen Roms geschrieben sein. Könntest du das mal installieren und sagen, ob es läuft? Außerdem würd ich noch gern wissen, ob der Multitouch Fehler schon behoben ist. Also, ob es wieder merklich langsamer wird, wenn man den Bildschirm berührt, so wie im Stock-Rom. Das wäre nämlich ein Punkt, der klar gegen das Rom sprechen würde...
Danke im Voraus!
 
D

Domenic

Erfahrenes Mitglied
Wie wärs, wenn man mal den Thread liest, den man verlinkt? Dort stehen alle relevanten Informationen drin. Aber nur für dich: der Fehler mit dem CPU-Load wurde behoben, die Axis-Inversion nur rudimentär.
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
arihellmichimich schrieb:
Könntest du das mal installieren und sagen, ob es läuft?
:blink:

was spricht dagegen, es selbst auszuprobieren, und die eigenen Erfahrungen hier zu teilen?
Was auch immer in den Texten zu einem Rom steht, wirklich bewerten kann man es erst wenn man es selbst getestet hat.
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Hab jetzt mal den XDA-Post überflogen. Mein Fazit: nur für diejenigen, die das Handy nicht im Produktiveinsatz haben und einfach gerne mit neuen Rom's herum spielen - aber es hat ja auch erst Beta-Status.

Aber genau aus solchen Dingen wachsen manchmal sehr gute Zweige, die dann durchaus länger in der Rom-Szene betrieben werden. Es müssen aber noch einige Bugs behoben werden, bevor es Massentauglich (und für Einsteiger geeignet) ist.

Bisher waren aber CM(based) Roms immer eine ganz gute alternative zu den Stockroms
 
A

arihellmichimich

Fortgeschrittenes Mitglied
Domenic schrieb:
Wie wärs, wenn man mal den Thread liest, den man verlinkt? Dort stehen alle relevanten Informationen drin. Aber nur für dich: der Fehler mit dem CPU-Load wurde behoben, die Axis-Inversion nur rudimentär.
Im Thread stehen nicht alle für mich relevanten Infos - wie zum Beispiel die Geschichte mit dem Toggle2g App. Wonach ich für die CPU Beschleunigung und den Bildschirm-Bug suchen musste war mir nicht klar und da ich leider nicht die Zeit hatte alle 94 Seiten zu lesen, war ich einfach mal so unverschämt und habe gefragt...
 
P

P500

Neues Mitglied
Was meinst du mit Toggle2GApp? Ob man zwischen 2G/3G umschalten kann?
Natürlich kann man das. Softwaretechnisch hab ich noch nichts entdecken können (bis auf WiFi-/USB-Tethering, was ich aber nicht brauche), das nicht funktioniert.
Der Touchscreen-Bug durch die hohe CPU-Load wurde behoben, und der Axis-Inversion Bug nur rudimentär, wie schon oben gesagt. Auf allen anderen ROMs gibt es aber weder den einen noch den anderen Fix.
Für meinen täglichen Gebrauch sehe ich also keine Einschränkungen. Auch die Akkulaufzeit ist subjektiv nicht beeinträchtigt durch Android 2.3 o.ä. :winki:
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
in manchen Roms ist die Umschaltung 2G - 3G sehr angenehm auf Knopfdruck gelöst, z.B. im angepassten Energiewidget.
Dies ist insofern etwas besonderes, weil diese Funktion soweit ich mich erinnere seit 1.5 offiziell nicht mehr per App möglich war und wohl nur mit Tricks gemacht werden konnte.
In allen Roms kann man natürlich über das Einstellungsmenü umschalten, aber das ist doch etwas langwierig...
 
D

Domenic

Erfahrenes Mitglied
norbert schrieb:
Fazit: nur für diejenigen, die das Handy nicht im Produktiveinsatz haben und einfach gerne mit neuen Rom's herum spielen - aber es hat ja auch erst Beta-Status.
Ich nutze den CM7-Port jetzt seit 3 Wochen im Produktiveinsatz, und seit der neusten Version mMn bugfrei... Also, das ist schon für den Produktiveinsatz geeignet - und ein gewisses Risiko was Probleme und Bugs betrifft hast du bei allen Roms, ob nun Beta, Teta und Haumichtot.
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
es ist immer die Frage, was du unter Produkteinsatz verstehst ;)
am G1 hab ich auch gern herum gespielt, weil ich das Gerät nur Privat genutzt habe - da waren gelegentliche Abstürze oder fehlende Funktionen kein echtes Thema.
Das Desire nutze ich als berufliches Gerät - da muß das Telefon immer erreichbar sein, ebenso SMS (da bekomm ich u.a. Brandalarme), und auch Fotos müssen zwecks Beweissicherung zuverlässig sein. Da würde ich kein Rom im Alpha- oder Beta-Status aufspielen wollen. Selbst wenn es als Stable gekennzeichnet ist, würde ich abwarten wie die Rückmeldungen anderer Nutzer sind.

Aber du hast Recht, ein Restrisiko besteht immer.
 
A

arihellmichimich

Fortgeschrittenes Mitglied
P500 schrieb:
Was meinst du mit Toggle2GApp? Ob man zwischen 2G/3G umschalten kann?
Natürlich kann man das. Softwaretechnisch hab ich noch nichts entdecken können (bis auf WiFi-/USB-Tethering, was ich aber nicht brauche), das nicht funktioniert.
Der Touchscreen-Bug durch die hohe CPU-Load wurde behoben, und der Axis-Inversion Bug nur rudimentär, wie schon oben gesagt. Auf allen anderen ROMs gibt es aber weder den einen noch den anderen Fix.
Für meinen täglichen Gebrauch sehe ich also keine Einschränkungen. Auch die Akkulaufzeit ist subjektiv nicht beeinträchtigt durch Android 2.3 o.ä. :winki:
Danke für die Antwort! Das Toggle2g App schaltet automatisch in den 2g Modus, wenn man in den Standby geht. Ich denke damit kann man die Akkulaufzeit nochmal erhöhen.
 
M

Micky_G

Gast
Beta 2 geflasht. Läuft super und ich hab endlich nicht mehr die Probleme mit der Anzeige wenn ich das Gerät um 90 Grad drehe. Das kam zuvor nicht immer so schnell mit - lästig. Das einzige was nicht läuft ist der Kamera Zoom.
 
C

cruiser

Neues Mitglied
beta 3 ist online...
 
M

Micky_G

Gast
...und läuft prima
 
M

Micky_G

Gast
Der Stream funktioniert. Wird zwar fälschlicherweise als Video erkannt, aber richtig wiedergegeben. Die Akkuprobleme sind jetzt auch behoben.
 
J

Jensen1705

Ambitioniertes Mitglied
M

Micky_G

Gast
Es gab das Problem des battery drain, d.h. der Akku hielt bestenfalls 1,5 Tage. Das Problem lag hauptsächlich im WLAN Modul und wurde zwischenzeitlich gelöst, bzw. wesentlich verbessert. Ich nutze inzwischen die Beta 3.1 und bin damit vollauf zufrieden. Leider funktionieren einige Apps nicht mit 2.3.3 . So z.B. Navigon und die gmail-app muß man auch mit dem Market enabler holen.
Die ganzen Ifos findet man aber auch im Hauptthread, der auf der 1. Seite dieses Threads verlinkt ist.
 
M

Micky_G

Gast
Beta 4 ist draussen. Eine Menge Verbesserngen. Jetzt fehlt nur noch das USB-Tethering, während Wireless Tethering bereits geht.