Defy mit Google Play Store??

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Defy mit Google Play Store?? im Root / Hacking / Modding für Motorola Defy im Bereich Motorola Defy Forum.
A

Anton S.

Neues Mitglied
Moin!

Gibt es einen Trick, wie ich auf einem Motorola Defy MB525 den Play Store installieren kann???

lg

anton
 
J

Johan

Experte
Die Google Apps sind (zumindest) bei CyanogenMod aus lizenzrechtlichen Gründen nicht dabei. Du musst Dir übers Recovery die GAPPs installieren, ist eigentlich in den Anleitungs-Threads hier ganz gut erklärt.
 
B

boxfish

Neues Mitglied
Hi, ich würde auch gern auf meinem alten motorola defy, android version2.1, die app für den google play store installieren, ist derzeit nur der "market" drauf.

den thread von johan "Du musst Dir übers Recovery die GAPPs installieren, ist eigentlich in den Anleitungs-Threads hier ganz gut erklärt." versteh ich leider nicht.

kann mir jemand hier die antsprechenden anleitungs-threads posten? oder geht das vielleicht gar nicht, weil das handy (ist von 2010) zu alt ist?

danke schonmal boxfish
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Market ist die blur-version von Motorola

Gesendet von meinem XT890 mit der Android-Hilfe.de App
 
B

boxfish

Neues Mitglied
danke für die nachricht cua,
das es die blur-version ist, hilft mir noch nicht viel weiter. ich brauche den google play store um bestimmte apps zu installieren - das geht über den market nicht und ich finde nicht heraus, wie ich den store auf meinem defy installieren kann. über den browser den store aufrufen und installieren, klappt jedenfalls nicht. vielleicht hast du ja noch eine hilfe für mich. lg boxfish
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Der market IST der play store nur mit anderer Oberfläche.

Gesendet von meinem XT890 mit der Android-Hilfe.de App
 
jrahe

jrahe

Erfahrenes Mitglied
Hallo boxfish,
... die Original-App von Google, mit der du Apps installieren kannst, hieß früher "Market".
Google hat dann den Namen (ca. 2012) geändert auf "Google Playstore".
Es ist aber nach wie vor die gleiche Anwendung zum Installieren von Apps.

Du schreibst, dein Defy hätte noch Android 2.1 und fragst, ob das Handy schon zu alt sei. => Nein, es ist nicht zu alt! :)
Ich würde allerdings auf das offizielle 2.2.2 updaten.

Falls du dann immer noch Probleme beim Installieren von Apps haben solltest, da dein System nicht mehr ganz aktuell ist, würde ich dir empfehlen, das Gerät zu rooten und anschließend ein sogenanntes Custom-ROM auf zu spielen. Die Versionen von CM7 (= Android 2.3.7) laufen schneller, stabiler und stromsparender als das originäre 2.1/2.2.2
(...dort ist dann auch der neue "Google Playstore" in den sogenannten Gapps enthalten. -> Post #2))

Ich selbst nutze CM7.2 in der Version von "WhiteRabbit"

Gruß Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boxfish

Neues Mitglied
Hi Jörg,
vielen Dank für Deine hilfreichen Tipps. :thumbsup:
Eigentlich wollte ich ja nur WhatsApp installieren, aber das lässt sich über den Market nicht finden und so ging die Fehler-Suche dann los.
Ans empfohlende Update hab ich mich noch nicht rangemacht, bin mir nicht sicher, was dann alles an persönlichen Daten und Einstellungen etc. gelöscht wird. Vielleicht doch einfach auf WhatsApp verzichten, denke ich mir gerade...
LG boxfish

Der ursprüngliche Beitrag von 17:19 Uhr wurde um 17:20 Uhr ergänzt:

Gehört die Nachricht hier rein? Bin noch neu im Forum.
Also auch an dieser Stelle: vielen Dank für Deine hilfreichen Tipps. :thumbsup:
LG boxfish
 
jrahe

jrahe

Erfahrenes Mitglied
Hallo boxfish,
...erst einmal "Danke" für dein "Danke" ;)

BTW: sobald Du 10 Beiträge verfasst hast, kannst Du auch den "Danke"-Button betätigen.

Zur Frage, ob Deine Frage hier her gehört...? => teils, teils:
- das Problem des fehlenden Google Playstore gehört schon in den Bereich "Root/Hacking/...", da dieser über die sogenannten "gapps" (= Google Apps) nachinstalliert wird.
- da Du aber noch bei Android 2.1 bzw. 2.2.2 bist und Dein Defy noch nicht gerootet ist, hättest Du die Frage auch eine Ebene höher posten können (in "Motorola Defy Forum")
=> aber hier wird Dir auch geholfen. Wir haben alle so angefangen... :)

Jetzt zu den wichtigen Dingen:

- bei dem offizilen Update auf Android 2.2.2 (= Froyo) verlierst Du KEINE persönlichen Daten oder Einstellungen.
(...zumindestens bei mir war es so)

- auch, wenn Du Dich anschließend dazu entschließen solltest, Dein Defy zu rooten, verlierst Du KEINE Daten oder Einstellungen
Im Gegenteil, Du gewinnst dann die Möglichkeit, ein komplettes System Backup inklusive ALLER Daten anzulegen.

- selbst wenn Du dann auch noch ein sogenanntes "Custom-ROM" aufspielen möchtest (Vorteil = stabiler, schneller, sparsamer, besser), verlierst Du auch keine Daten, sofern Du zuvor ein Image angelegt hast.


WICHTIG ist immer die Datensicherung:
- alle Kontakte, Termine, Aufgaben etc in der Cloud sichern
- alle Medien (Musik, Video, ...) auf der SD-Karte sichern
- alles weitere in den CWM-Images sichern (Root erforderlich)



FAZIT:
Das Update auf Android 2.2.2 solltest Du auf jeden Fall machen.

Das "Rooten" und aufspielen eines Custom-ROM (CM7) kommt dann später bei Bedarf.

Gruß Jörg