1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. ShaQsta, 23.12.2011 #1
    ShaQsta

    ShaQsta Threadstarter Android-Experte

    Hallo zusammen,

    Moto hat ja ein Update zur Verfügung gestellt. Einige bei T-Mob haben es schon, ich bin bei o2 und werde noch etwas warten müssen. Ist aber nicht so wild, bei mir läuft ja alles. Dennoch hätte ich gerne ein paar Antworten auf die untenstehenden Fragen:

    1. Wenn ich das Update OTA einspielen lasse, verliere ich dann mit dem Update mein root, welchen ich jetzt habe?

    2. Wenn ja, kann ich root wieder aufspielen so wie hier im Forum bereits beschrieben oder geht das nach dem Update nicht mehr auf diese Weise?

    3. Kann ich den OTA Rootkeeper aus dem Market auch einfach so verwenden, um von meinem root ein "Backup" zu machen? Also unabhängig von irgendwelchen Updates?

    Danke und LG ShaQsta
     
  2. fighting4fun, 23.12.2011 #2
    fighting4fun

    fighting4fun Android-Guru

    1. Ja

    2. Nein es geht durch das Update nicht mehr. Deswegen der Workaround mit dem OTA Rootkeeper

    3. Wenn du auf der Version 2.3.5 bist und ein Backup machst bzw gemacht hast mit dem Rootkeeper eigentlich ja... ist aber erst mit dem neuen Update getestet worden!
     
    ShaQsta gefällt das.
  3. ShaQsta, 23.12.2011 #3
    ShaQsta

    ShaQsta Threadstarter Android-Experte

    Danke dir.
    OTA Rootkeeper hab ich runtergeladen und ein Backup gemacht.

    Ergo kann ich ganz entspannt auf das Update warten...einspielen...verliere dann mein root...und mache mit dem OTA Rootkeeper das root dann einfach wieder drauf!
    Und voila, alles ist wie früher :D
     
  4. fighting4fun, 23.12.2011 #4
    fighting4fun

    fighting4fun Android-Guru

    so ist es beschrieben =)
     
Du betrachtest das Thema "Fragen zum Update und zum OTA Rootkeeper" im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Razr",