1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. SeraphimSerapis, 26.01.2010 #1
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Threadstarter Android-Guru

    Hallo Leute, sicherlich interessiert es den manche von euch, wie man aus Cyanogens Nexus One Beta Roms noch mehr rausholt.

    In diesem Tutorial werden wir statt dem .29-Kernel den neuen .32-Kernel flashen und JIT ermöglichen.

    1. JIT zu benutzen kann zu Instabilität führen.
    2. Einen Kernel zu flashen empfehle ich nur, wenn man versteht, was passiert.
    3. Ihr könnt euer Gerät bricken.
    Was ist JIT?
    JIT ist die Bezeichnung für Just-In-Time Compilation.
    Hierbei wird der Bytecode, dem die Programme unterliegen schneller interpretiert und es kommt zu enormen Performanceschüben.

    Als Beweis:
    Schaut euch mal die Topliste hier an: BenchmarkPi - Android Benchmarking Tool - alles Leute mit CM-Beta und JIT. Ich auch mehrmals und das ohne ein optimiertes Gerät mit Widgets, LiveWallpaper und co.

    Automatischer Weg:
    MoDaCo hat sich die Mühe gemacht und den Kernel zusammen mit der veränderten build.prop als update.zip herausgebracht: http://android.modaco.com/content/g...el-patch-with-jit-for-cyanogenmod-5-0-beta-2/

    Einfach ins Recovery gehen und als update.zip flashen.

    Manueller Weg:
    Wie flashen wir den neuen Kernel?
    Ihr braucht erstmal diese Files von Cyanogen's Server:
    [table="head"]Download
    http://n0rp.chemlab.org/android/nexus/testing/zImage
    http://n0rp.chemlab.org/android/nexus/testing/bcm4329.ko
    [/table]


    1. Nachfolgend geht ihr in das Recovery und macht ein Nandroid-Backup!
    2. Jetzt startet ihr mit gedrückter Volume-Down-Taste neu
    3. Seht ihr 3 Androiden auf Skateboards?
    4. Nachdem der Bootloader geladen habt, bestätigt den Fastboot-Eintrag mit der Power-Taste
    5. Öffnet CMD auf eurem Rechner und wechselt in den fastboot-Pfad (siehe Root-FAQ)
    6. Gebt folgendes ein:
      Code:
      fastboot flash zimage zImage
    7. Wenn ihr es richtig gemacht habt, steht folgendes da:
    8. Anschließend macht ihr einen Reboot:
      Code:
      fastboot reboot
    9. Sobald das System gebootet hat und ihr ADB-Zugriff habt, gebt ihr folgendes ein:
      Code:
      adb push bcm4329.ko /system/lib/modules
      Falls ein Fehler kommt - davor:
      Code:
      adb remount
      Dieser Schritt ist wichtig, um wieder WLAN zu haben.
    Der erste Teil wäre somit fertig - wir haben den .32er Kernel geflasht und WLAN wieder hergestellt. Jetzt kommt der lockere Teil - wir enablen JIT:


    1. startet wieder CMD und macht sicher, dass ihr euer N1 mit adb devices seht
    2. Code:
      adb pull /system/build.prop [COLOR=Red]C:/Pfad/auf/dem/Rechner[/COLOR]
    3. Jetzt editiert ihr die build.prop mit einem Editor (Notepad++ zB)
    4. In einer der letzten Zeilen (125) findet ihr den Eintrag
    5. Diesen ändert ihr in
      Speichern!
    6. Jetzt wird das build.prop wieder ins System geschoben:
      Code:
      adb push build.prop /system/build.prop
    7. Nachfolgend ein Reboot:
      Code:
      adb shell reboot
    Fertig ;)

    Viel Spaß mit dem Nexus One im Geschwindigkeitsrausch.



    Undo: Aktuelle Cyanogen Beta flashen, bzw. die boot.img Datei aus dem Update extrahieren und wie den Kernel flashen.

     
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2010
  2. sthoeft, 26.01.2010 #2
    sthoeft

    sthoeft Android-Experte

    Kann ich den Kernel und das Jit auch über den Stock ROM mit Cyanogens Bacon flashen? Hab eben mal das Beta ROM von Cynogen drauf gemacht und fand es jetzt nicht wirklich so brauschend. Das Stock ROM ist immer noch das schnellste.
     
  3. SeraphimSerapis, 26.01.2010 #3
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Threadstarter Android-Guru

    Kann ich dir nicht sagen, kannst du aber ja testen - wenn es nicht gut geht, oder nicht klappt - boot.img vom Stock drüberflashen.
     
  4. sthoeft, 26.01.2010 #4
    sthoeft

    sthoeft Android-Experte

    de jetzt nochmal das Cynogen ROM mit dem neuen Kernel ausprobieren (MoDaCO hat da schon einen fertig kompilierten Kernel im Netz)

    Update: Der neue Kernel ist höllisch instabil, hatte 3 mal einen Reset von sich aus und unmengen Launcher FCs. Aber schnell ist er. Hat was von einem alter Lamorghini, wenn er fährt schnell, das blöde ist nur das wenn...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2010
  5. MacKnoedel, 26.01.2010 #5
    MacKnoedel

    MacKnoedel Android-Hilfe.de Mitglied

    Also lieber noch ne Woche abwarten, ja?
     
  6. amniberlin, 26.01.2010 #6
    amniberlin

    amniberlin Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ich habs auch schon mit dem .32 Kernel probiert & JIT aktiviert, und mir ist es zu instabil. Gab lauter FC und Handy startet öfter neu. Ich warte also lieber noch ein bisschen.
     
  7. SeraphimSerapis, 26.01.2010 #7
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Threadstarter Android-Guru

    Ich bin auch atm wieder auf .29 - ist mir einfach lieber wegen der Stabilität
     
Du betrachtest das Thema "Cyanogen mit Steroiden! (JIT)" im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus One",