1. phyntox, 04.10.2010 #21
    phyntox

    phyntox Neuer Benutzer

    Woran erkennt man denn, ob man einen S-LCD oder AMOLED Bildschirm hat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2010
  2. colarus, 05.10.2010 #22
    colarus

    colarus Android-Experte

    Steht auf der Verpackung des Handy's.
    Ist Dein Gerät "älter", also von Anfang des Jahres, dann ist es aller Wahrscheinlichkeit nach eins mit AMOLED Display.
     
  3. z3ntn3l, 22.10.2010 #23
    z3ntn3l

    z3ntn3l Neuer Benutzer

    Warum wird FRF91 geflasht und danach FRG83? Da kann man auch gleich FRG83 flashen wenn man sowieso ein Custom Recovery drauf hat. Das hat ja nichts mehr mit signierten Stock-ROMs zu tun (Update.zip mit Stock Recovery)
     
  4. Deroculus, 22.10.2010 #24
    Deroculus

    Deroculus Threadstarter Android-Experte

    Die FRG83 ist nur ein kleines Update von ca.4 MB und bringt unteranderem die S-LCD Unterstützung mit. Desweiteren kann das FRG83 Update so nicht auf Vodafone geflasht werden, weil direkt von Google

    Sent from my Nexus One using Tapatalk
     
  5. z3ntn3l, 22.10.2010 #25
    z3ntn3l

    z3ntn3l Neuer Benutzer

    Nun, das stimmt so nicht ganz oder besser gesagt, diese Lösung hier ist etwas umständlich.

    Es stimmt, die Changes bei FRG83 sind insgesamt 4MB gegenüber FRF91. Hier in dieser Anleitung wird "nur" das Update von FRF91 auf FRG83 verwendet, was somit natürlich das passende FRF91 vorraussetzt. Es gibt aber sehr wohl das FRG83-Full-Stock-ROM (~71MB) und durch das Flashen eines solchen FRG83-Full-ROM entfällt auch ein vorheriges Flashen von FRF91. Paul von Modaco bietet sogar fertige "Pre-Rootet" FRG83-Full-Stock-ROMs an, dann entfällt auch das nachträgliche rooten.

    Außerdem, wieso muss das Gerät Unlocked sein? Wer auf FRF91 (z.B. Vodafone) ist, kann doch weiterhin den 1-Click-Root "Universal AndRoot" durchführen, anschließend AmonRa 1.8.0.1 oder neuer flashen und somit auch das FRG83-Full-Stock-ROM flashen. Dabei wird kein Unlock benötigt.

    Die von mir erwähnten FRG83-Full-Stock-ROMs (unrootet und rootet) gibt es hier.

    Bitte nicht falsch verstehen, ich meine es nicht böse oder so. Habe mich nur über die etwas umständliche Vorgehensweise gewundert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2010
  6. favorite, 22.10.2010 #26
    favorite

    favorite Android-Experte

    Ich will heute die orginal Firmware von Google flashen nur ich blick jetzt irgendwie garnicht mehr durch.. :)
     
  7. Maverick, 22.10.2010 #27
    Maverick

    Maverick Android-Experte

    Hallo zusammen.
    Ich möchte auch gerne mein Nexus von den Klauen von Vodafone befreien, aber da ich auf dem Gebiet ein Blutiger Anfänger bin, wäre es schön wenn mir jemand das mal für "Doofe" erklären könnte. Ich habe allerdings das Nexus mit AMOLED. Wollte jetzt hier kein neues Thema auf machen.

    Habe keine Lust immer drauf zu warten, bis VF sich mal bemüht die Updates auszurollen.

    Vielleicht ist ja jemand so nett.

    Gruß Maverick.
     
  8. favorite, 22.10.2010 #28
    favorite

    favorite Android-Experte

    schau mal hier Anleitung | How-To: Von Stock FRF91 auf CyanogenMod6 - Firmware - Nexus-One Forum - Alles ueber das Google Phone

    bei schritt 3 anstatt CM6 einfach die Orginal firmware von Google flashen. Da du ein Amoled hast sollte es da keine probleme geben. korriegiert mich bitte falls ich falsch liege.
     
  9. favorite, 23.10.2010 #29
    favorite

    favorite Android-Experte

    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2010
  10. BeCz, 28.10.2010 #30
    BeCz

    BeCz Neuer Benutzer

    Hallo Community, Hallo Christian,

    ich habe es wie folgt beschrieben durchgeführt, es funktioniert :)

    Nexus One SLCD von Vodafone mit HBOOT 0.35 ohne Unlocken auf Cyanogen Mod 6.0

    Vorraussetzungen
    Universal Androot
    Free Rom Manager (App Market)
    Recoveryimage : Amon-Ra (Wichtig: v.1.8.0.1)
    Cyanogen Mod 6.0 mit angepasster Config (update-cm-6.0.0-N1-HBOOT0.35.zip)


    • Universal Androot
    Zuerst Universal Androot besorgen und dem N1 Superuserrechte verpassen


    • Free Rom Manager
    Im App ganz unten das alternative Recoverysystem Amon-Ra v1.7 auswählen und runterladen. Danach das Amon-Ra v1.8 in den Ordner auf der Speicherkarte verschieben sodass beide Recovery`s im Unterverzeichnis vom Free Rom Manager liegen.

    Die 1.8 Version wird nun so benannt, wie die 1.7 die wir einfach mit der neuen Version ersetzen (Free Rom Manager kennt bisher nur die 1.7 Version)
    Nun über dem FRM das Fake 1.7 Image installieren.

    Nun ist es möglich ins Recoverysystem zu starten und von dort aus den modifizierten CM 6.0 per update.zip auf das Handy flashen.

    Dalvik & Full Wipe nötig damit CM richtig hochfährt und nicht in einer Endlosbootschleife hängen bleibt.
    Also am besten über Backup/Restore ein Nand Backup durchführen um ggf. das Handy auf die orignale Rom zurückzusetzen.

    Nun müsste nach einem Neustart der CM hochfahren.
     
  11. harmsi, 04.11.2010 #31
    harmsi

    harmsi Junior Mitglied

    Bei mir steht gar nix auf der Verpackung, kann ich dann davon ausgehen das es das AMOLED Display ist ?
     
  12. favorite, 04.11.2010 #32
    favorite

    favorite Android-Experte

  13. floxx, 25.11.2010 #33
    floxx

    floxx Erfahrener Benutzer

    Ich habe diese Woche mein Nexus mit exakt diesen Versionen erhalten:
    Das heisst also nach diesem Thread, dass ich ein VF-gebrandetes Nexus habe. Allerdings bin ich ein wenig verwirrt: Ich sehe keine App von VF, keine Wallpapers oder was auch immer. Ist das normal? Welchen Nachteil habe ich denn von dem VF ROM gegenüber dem Stock ROM?
     
  14. tafkad, 25.11.2010 #34
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Du bekommst nur Updates wenn Vodafone welche bereitstellt. Und Sie haben angeblich an der Sprachunterstützung etwas geändert.
     
Du betrachtest das Thema "NEXUS S-LCD von Vodafon befreien! FRF91 > FRG83" im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus One",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.