swapon aktivieren

K

kurzweil

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
hallo.

habe meine 32gb sd meines nexus one partitioniert ...

per recoverymodus swap 64, ext 512 eingestellt.
nutze cm 6.1.1

hab diesen swapscript SwapScript-signed.zip installiert ...

aber wenn ich

su
bootswap40


eingebe, erscheint meldung :

swapon: /dev/block/mmcblk0p3: funktion is not implemented
vm swapiness = 40

was habe ich falsch gemacht?


nexus one rooted (s-on)
cm6.1.1


danke :)
 
Kaeptn-G.

Kaeptn-G.

Stammgast
Hi, ich kann dir vielleicht nicht direkt bei deinem Problem helfen, aber wieso nutzt du eine swap Partition? Ich habe mit meinem nexus mindestens 200 MB RAM frei! Immer! Und ich nutze auch keinen dieser taskkiller...


Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Mayday

Mayday

Lexikon
Bringt die Swap-Partition nur Vorteile, wenn der Speicher immer voll ist ?
 
Kaeptn-G.

Kaeptn-G.

Stammgast
naja, in die SWAP Partition werden Daten ausgelagert, wenn der RAM voll ist, von daher: ja

wenn sie auch vorher schon ausgelagert würden, würde es ja nur Nachteile bringen, da die Daten wieder eingelagert werden müssten. Ohne SWAP bleiben die Daten - sofern genügend Speicher frei ist - im RAM!


Und wenn Daten ausgelagert werden, muss auch noch eine Ersetzungstabelle im RAM stehen, damit die CPU weiß, welche Daten sie ggf. wieder einlagern muss. Diese ist zwar bei 64MB recht klein, ich wollte es aber nur mal erwähnen.

Eine SWAP Partition bringt nur was bei geräten mit wenig RAM, wie beim G1.
 
brahma

brahma

Erfahrenes Mitglied
Ja, weil SWAP nicht anderes als eine Erweiterung des RAM auf SD-Karte. Kennste von (fast) jedem OS ;)

Swapping ? Wikipedia

PS: SWAP kann auch nachteilig sein! Wenn das OS gerne swapped obwohl noch genug RAM frei ist, verlangsamt das ganze System etwas...
 
K

kurzweil

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
also gehe ich davon aus das swap für nexus nicht vorgesehen ist. unter umständen müsste man es dann erzwingen ... wenn man es unbedingt will. war eigendlich der interesse halber, welhalb ich die frage stellte.

brauchen tu ich swap natürlich nicht :)

danke für die einsichten ;-)
 
B

Blinderhund

Neues Mitglied
Die Scripte sagen

Code:
swapon /dev/block/mmcblk0p3
welches die 4. Partition der Speicherkarte wäre .

Es können althergebracht 4 primäre Partitionen erstellt werden .

Hast Du 2 primäre als mmcblk0p0 und als erweiterte mmcblk0p1 , wäre die dritte Partition mmcblk0p5 , die vierte mmcblk0p6 .


Anstatt einer SWAP-Partition würde ich aber ein SWAP-File empfehlen .

Da gäbe es keine derartigen Probleme .

Auch keine Fehler-Tests in dem Schrieb :
Code:
swapon /dev/block/mmcblk0p3;
sysctl -w vm.swappiness=60;
mount -o remount,rw /system
echo "Swap at boot swappiness:60..."
cp -f /system/bin/swapon60 /system/etc/init.d/83swapon
chmod 700 /system/etc/init.d/83swapon
mount -o remount,ro /system
echo 255 >/sys/class/leds/blue/brightness;
sleep 5;
echo 0 >/sys/class/leds/blue/brightness;
echo "Done."
Sollte so anfangen :
Code:
PARTITION=/dev/block/mmcblk0p3
test -b $PARTITION || { echo "$PARTITION ist kein Block-Gerät"; exit 1; }
busybox swapon $PARTITION || { echo "Kann blödes $PARTITION nicht swappen";exit 2; }
Und ungefragt etwas ( sich selbst ) nach /etc/init.d/ kopieren ... ???
Bräuchte auch start/stop Parameter dann ... usw und so fort ..
:thumbdn:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten