Kyrillos v10.6 Non-OC-Kernel

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kyrillos v10.6 Non-OC-Kernel im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3 im Bereich Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum.
F

fokka

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

als Neuling auf dem CustomROM-Spielfeld und einiger Recherche in diversen Foren bin ich leider immer noch nicht fündig geworden nach einem Non-OC-Kernel für Kyrillos' v10.6 auf einem Galaxy GT-I5800...

Ist der g3mod v2.5 der richtige oder ist das noch Froyo? Bin grad ziemlich auf dem Holzweg hab ich das Gefühl und will auch keinen falschen Kernel flashen...

Eine Frage nebenbei: Die "gapps-gb-20110828-signed.zip" spiele ich über die updatefunktion ein oder wie läuft das?

Viele Grüße,
fokka

Danke Eu
 
Malteser

Malteser

Erfahrenes Mitglied
Die gapps auf die SD-Karte verschieben->Recovery-Install zip from sd card
 
mankokoma

mankokoma

Fortgeschrittenes Mitglied
fokka schrieb:
Ist der g3mod v2.5 der richtige oder ist das noch Froyo? Bin grad ziemlich auf dem Holzweg hab ich das Gefühl und will auch keinen falschen Kernel flashen...
g3mod v2.5 ist okay. Mit dem läuft froyo und gingerbread, also auch die Kyrillos' 10er Versionen.
 
meLAW

meLAW

Erfahrenes Mitglied
g3mod v2.5 kann ich dir auch nur empfehlen. Und wenn du nicht übertakten willst, dann stell doch einfach als Maximaltakt 600 ein, oder 800. Das schadet überhaupt nicht, im Gegenteil. Hoher Takt für kurze Dauer ist stromsparender als dauerhaft auf einem niedrigeren Takt zu fahren. Also

OT:
Das sieht man auch sehr schön an Intel-Core2 Prozessoren, die letzten, die sich noch manuell takten lassen. Ondemand mit schneller Tastrate und voller erlaubter Takt-Bandbreite ist unabhängig vom Nutzungsgrad stromsparender als den Maximaltakt nach oben zu begrenzen. Das führt zu längeren Volllastphasen, die man auch als Nutzer merkt.