1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Hatshipuh, 07.07.2011 #1
    Hatshipuh

    Hatshipuh Threadstarter Android-Guru

    Ich hab jetzt zwar schon einige Threads zu dem Thema gelesen und denk mir fast, dass das in die allgemeine Androidsektion gehört, aber jetzt gerade im Zusammenhang mit dem Ace wollt ich mal sicher gehen.

    Ich habe die NexusAce ROM und mit dem Antutu Bench ungefähr 1280 Punkte und Quadrant so um die 1060 Punkte gehabt.
    Jetzt hab ich die Dalvik Heap von 64M auf 32M geändert.
    Bei Quadrant gab es keine große Änderung, allenfalls mal 1150 Punkte, aber ich trau Quadrant sowieso nicht.
    Antutu hat mir allerdings über 1800 Punkte ausgespuckt. Jetzt weiß ich nicht, ob die Heapsize jetzt wirklich so große Auswirkungen hat, oder ob es einfach nur daran liegt, dass ich den Test jetzt mit Antutu v2.x statt 1.x gemacht hab und sich die Skalen geändert haben.
    Bisher fand ich Antutu ziemlich zuverlässig, da gabs auch keinen riesigen Leisungssprung zwischen Froyo und Gingerbread im Gegensatz zu Quadrant.

    Habe auch Angry Birds Rio danach getestet und fand dass es nicht mehr so stark geruckelt hat, aber nachdem man so ein Ergebnis gesehen hat, kann man sich viel einbilden...
    Kann das sein, hat sonst jemand auch einen kleinen Leistungssprung?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2011
Du betrachtest das Thema "Heap Size Auswirkungen" im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Ace",