Keine deutsche Sprache möglich auf P1000

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Keine deutsche Sprache möglich auf P1000 im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Tab im Bereich Samsung Galaxy Tab Forum.
H

Holbach

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

seit einigen Tagen besitze ich ein gebrauchtes P1000 ohne Simlock und Branding. Das Gerät, das schon unter Gingerbread läuft, bietet keine Möglichkeit die deutsche Sprache einzustellen. Stattdessen werden neben Englisch noch vietnamesisch und einige andere asiatische Sprachen angeboten.

Was muß ich machen, um das Tab auf deutsch umzustellen? Folgende Angaben werden nach *#1234# angezeigt:

PDA: P1000DXJPI Phone: P1000DXJPE CSC: P1000OLBJPH

Die Kernel-Version ist 2.6.35.7 root@Dell126 #2

Ich bedanke mich schon einmal recht herzlich für eure Meinungen!
 
cabpit

cabpit

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo!
Ich würde Dir empfehlen die Overcome 4.0 (Anleitung hier im Forum) installieren,rennt gut,ist gut! Schönen Sonntag!
 
H

Holbach

Neues Mitglied
Dann werde ich mich mal in das How-to einlesen. Der Sonntag ist gerettet - danke!
 
H

Holbach

Neues Mitglied
Nachdem ich entsprechend der Anleitung vorgegangen bin, hakt es bei der Overcome Installation. Im Recovery Modus wird folgende Meldung angezeigt:

-- Installing: /sdcard/001002-Overcome_7_Series_v4.0.0_Wipe.zip
Finding update package...
Opening update package...
E:Can´t open /sdcard/001002-Overcome_7_Series_v4.0.0_Wipe.zip
(bad)
Installation aborted.

Ich habe die betreffende Datei noch einmal heruntergeladen, was aber am Ergebnis nichts geändert hat. Sollte ich hier vielleicht schon die Updateversion "001003-Overcome 7 Series V4.0.0 NoWipe" installieren?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
BlaBla05

BlaBla05

Fortgeschrittenes Mitglied
nochmal neu runterladen und auf die SD-KArte kopieren (externe SD-Karte und nicht auf den internen Speicher)
du brauchst eine SD-Karte um das ROM aufzuspielen, die interne wird gelöscht bei der Installation ...
 
H

Holbach

Neues Mitglied
BlaBla05 schrieb:
nochmal neu runterladen und auf die SD-KArte kopieren (externe SD-Karte und nicht auf den internen Speicher)
du brauchst eine SD-Karte um das ROM aufzuspielen, die interne wird gelöscht bei der Installation ...
Habe die Datei noch einmal heruntergeladen und auf eine externe SD kopiert. Die Fehlermeldung war dann, bis auf das veränderte Verzeichnis, identisch.:confused2:
Gibt es da vielleicht noch andere Wege, sich dem Problem zu nähern?
 
rolituba

rolituba

Ehrenmitglied
Lade dir die "No-Wipe" und mache anschließend ein 'Factory-Reset', sollte auf das gleiche Resultat hinauslaufen, wie ein 'Wipe-Flash'!
Übrigens ist es egal, ob man die Datei auf die interne, oder externe SD-Karte spielt, da bei diesem Flash keine 'Repartitionierung' stattfindet. Ob 'wipe' oder 'no-wipe', ist egal, es gibt keine Formatierung der Internen.
 
H

Holbach

Neues Mitglied
rolituba schrieb:
Lade dir die "No-Wipe" und mache anschließend ein 'Factory-Reset', sollte auf das gleiche Resultat hinauslaufen, wie ein 'Wipe-Flash'!
Übrigens ist es egal, ob man die Datei auf die interne, oder externe SD-Karte spielt, da bei diesem Flash keine 'Repartitionierung' stattfindet. Ob 'wipe' oder 'no-wipe', ist egal, es gibt keine Formatierung der Internen.
Hoffe, dass ich dich richtig verstanden habe:

1) Die Datei "001003.....NoWipe.zip auf eine SD laden
2) Über CWM Recovery besagte Datei installieren und
3) über CWM Recovery "wipe data / factory reset" ausführen

Bereits beim Installationsversuch erscheint wieder die gleiche Fehlermeldung wie bei den Versuchen vorher. Punkt 3) habe ich mir daher geschenkt.

Habe ich hier vielleicht etwas Grundsätzliches falsch gemacht?
 
rolituba

rolituba

Ehrenmitglied
Die Vorgehensweise wäre die richtige gewesen, flash' einfach noch einmal den OC-Kernel, hier könnte eine mögliche Ursache deines Problems bestehen.
Dass beide .zip-Archive korrupt sind, kann ich mir nicht vorstellen. Könnte es ev. sein, dass bei dir irgendeine Firewall, oder dergleichen die .zips 'manipuliert'?
 
H

Holbach

Neues Mitglied
rolituba schrieb:
Die Vorgehensweise wäre die richtige gewesen, flash' einfach noch einmal den OC-Kernel, hier könnte eine mögliche Ursache deines Problems bestehen.
Dass beide .zip-Archive korrupt sind, kann ich mir nicht vorstellen. Könnte es ev. sein, dass bei dir irgendeine Firewall, oder dergleichen die .zips 'manipuliert'?
Habe das How-to noch einmal abgearbeitet und die zip-Dateien diesmal mit einem (firewallfreiem) Notebook heruntergeladen. Trotzdem hakte es am Ende wieder an genau der gleichen Stelle im CWM-Recovery.

Wenn ich den jetzigen Zustand des Tabs mit meinem ursprünglichen Wunsch nach einem "deutschen Gingerbread" vergleiche, kann ich eigentlich damit zufrieden sein. Das Overcome ROM wäre natürlich noch das i-Tüpfelchen gewesen, aber so passt es auch. Ich werde die Frage nach dem nicht installierbaren Overcome ROM einfach mal offen lassen. Irgendwann wird halt der Aufwand für die Fehlersuche unangemessen groß und es stellt sich Frust ein.

Auf jeden Fall vielen Dank an alle beteiligten Forumsteilnehmer!