1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. toemmel, 04.01.2012 #1
    toemmel

    toemmel Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zum Recovery-Image:
    Was genau macht man mit mit dem Recovery-Image? Kann ich damit ein vollständiges Backup incl. aller Apps etc. vornehmen? Vielleicht kann man irgendjemand die Funktion erklären (über die Such-Funktion habe ich leider nichts gefunden, was mir als "Anfänger" weitergeholfen hat...).

    Vielen Dank!
    Schöne Grüße
    Toemmel
     
  2. ceego, 04.01.2012 #2
    ceego

    ceego Android-Hilfe.de Mitglied

    Das RecoveryImage ist ein Backup der Recovery-Partition.
    Was du vielleicht meinst ist die funktionsweise dieser Recovery...

    In die Recovery bootest du indem du Vol. Up + Home + Power gedrückt hältst und beim Samsung-Logo nur den Power-Button los lässt, die anderen gedrückt halten. Allerdings passiert da nicht viel ausser dass das Recovery-Logo erscheint. Danach gibts gleich nen Reboot.
    Bei meinem Update von 2.3.5 auf 2.3.6 OTA (over the air) hat das W selbständig einen Reboot to Recovery ausgeführt und dort das Update installiert.
    Für normale User hat es also keine Funktion...

    Es gibt eine Mod-Recovery samt Installationsanleitung bei XDA, auch eine Anleitung, wie du die originale Recovery sicherst (auf englisch):
    Samsung Galaxy W - XDA-Developers

    Du brauchst dazu aber das Android SDK (und das Java JDK) auf deinem PC:
    Android SDK | Android Developers
    Java SE Downloads

    Wenn du das installiert hast, startest du den Android SDK-Manager, und installiert die SDK platform-tools. Alle weiteren Befehle führst du dann in diesem Ordner aus:
    "C:\Program Files (x86)\Android\android-sdk\platform-tools".

    Oder du fügst das adb zu deinen Umgebungsvariablen hinzu:
    Systemsteuerung-->System-->Erweiterte Systemeinstellungen ----> Umgebungsvariablen
    Bei Systemvariablen Doppelklick auf "Path" und mit ";" (ohne ") folgende Pfade ergänzen:

    ; C:\Program Files (x86)\Android\android-sdk\platform-tools; C:\Program Files (x86)\Android\android-sdk\tools;

    Die Pfade musst halt immer anpassen...
    siehe auch:
    http://developer.android.com/sdk/installing.html
    Bei Step 5 nach der Tabelle "How to Update yout PATH".

    ALTERNATIVE: Unter Windows Vista und Windows 7 könnt ihr auch ganz normal über den Explorer in den Ordner "platform-tools" gehen und dann die Umschalttaste (=Großschreiben) gedrückt halten und Rechtsklick--> Eingabeaufforderung hier starten auswählen...

    Dann musst du in der Konsole nicht jedes mal in den Ordner navigieren...


    Achja, und dein W muss gerootet sein.

    Danach kannst du wie vom CLockWorkMod her bekannt Backups anlegen und auch wieder einspielen.
    Wenn du allerdings Updates OTA empfangen willst, muss du wieder das Originale Recovery-Image aufspielen. Ob das auch für KIES zutrifft weiß ich nicht.


    Ist eben bis jetzt alles noch nicht sooo komfortabel und mit ein wenig mehr Aufwand verbunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2012
    svesch67 gefällt das.
  3. Bananaphone93, 10.01.2012 #3
    Bananaphone93

    Bananaphone93 Junior Mitglied

  4. THE-E, 10.01.2012 #4
    THE-E

    THE-E Android-Experte

    1. Also Recovery generell ist dafür da Updates und Werksreset durchzuführen wenn mal dein Betriebssystem Probleme macht.

    2.Die Recovery die du verlinkt hast, kann zusätzlich noch komplette Backups machen.

    3. Um in die ADB zu kommen brauchst du die Android SDK. Die Befehle gibst du über die Eingabeaufforderung(Adminrechte nötig) ein. ADB ist zum korrespondieren über Konsole(vom PC aus) mit dem Android-Gerät nötig. ADB = Android Debug Bridge.

    Gruß

    THE-E

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
    Bananaphone93 gefällt das.
  5. Bananaphone93, 10.01.2012 #5
    Bananaphone93

    Bananaphone93 Junior Mitglied

    Danke schon mal.

    4. Mit Eingabeaufforderung ist dieses CMD gemeint, oder?

    5. und wie navigiere ich in das adb-verzeichnis?
     
  6. ukAce, 10.01.2012 #6
    ukAce

    ukAce Android-Experte

    5.
    z.Bsp. im entsprechenden Verzeichnis rechtsklick / Eingabeaufforderung hier öffnen
     
    Bananaphone93 gefällt das.
  7. Bananaphone93, 12.01.2012 #7
    Bananaphone93

    Bananaphone93 Junior Mitglied

    6. Was ist ein Backup? ....Oder wovon Backup?
     
  8. ceego, 12.01.2012 #8
    ceego

    ceego Android-Hilfe.de Mitglied

    Ein Backup kannst du machen, wenn du "Dinge" ausprobieren willst, von denen du nicht weißt ob sie dir gefallen oder nicht:

    Beispiel: ein ICS-Theme, oder eben z.B. eine sog. Custom-ROM. Also eine ROM, die ein User anpasst. Oft laufen die nicht ganz stabil und bei allen zufiredenstellend, bringen aber in der Regel Geschwindigkeitsvorteile oder neue funktionen mit sich.

    Solche Custom-ROMs kann man dann z.B. im Recovery-Modus einspielen.
    Vorher kann man ein Backup machen, um dieses dann (ebenfalls im Recoverymodus) wieder einspielen zu können, sozusagen wiederherstellungspunkte. Darin sind dann alle Systemeinstellungen und Apps enthalten.

    Zwei Interessante Links:

    [OFFURL]https://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-w-i8150-forum/186747-funktion-recovery-image.html[/OFFURL]

    https://www.android-hilfe.de/forum/...load-modus-ramdump-modus-und-mehr.159978.html
     
    MacAndro und Bananaphone93 gefällt das.

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. was ist recovery

    ,
  2. recovery was ist das

    ,
  3. android recovery was ist

    ,
  4. recover was ist das,
  5. was ist ein recovery,
  6. was ist ein recovery phone number,
  7. android recovery was bedeutet das ,
  8. was heist reboot recovery,
  9. Was Ist Recovery D,
  10. was bedeutet recovery,
  11. android recovery image was ist,
  12. was ist recovery image,
  13. recovery image was ist es,
  14. was ist ein root recovery