Arc/Arc S Videobitrate von 6 auf 14Mbit erhöhen! (Es funktioniert)

D

drsoran2

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe mit einem anderen user aus einem anderen Forum eine Möglichkeit entwickelt die Videobitrate und damit auch Qualität bei der Aufnahme von Videos zu erhöhen. Von Standard 6Mbit/s auf 14Mbit/s. Ich habe Vergleiche angestellt mit Standbildern und es gibt tatsächlich positive Auswirkungen. Wenn Interesse besteht kann ich gerne nähere Infos bereitstellen. Mich würde es selbst interessieren wenn noch andere es testen würden.

P.S.: Ich habe außerdem eine Möglichkeit gefunden die Dateigröße der mit dem Arc geschossenen Bilder zu erhöhen und dadurch auch wiederum etwas die Qualiät
 
W

w3nZ

Experte
Mach doch mal ne Anleitung fertig, am besten mit Vergleichsbildern, dann können diejenigen, die es interessiert, es ausprobieren.
 
LiquidRobotics

LiquidRobotics

Erfahrenes Mitglied
Da wär ich auch dafür, ne anleitung ist immer gut.

Ich bin echt begeistert von dem Forum, tolle Leute, super Unterstützung, macht echt super spaß mit euch. :thumbsup:
 
D

drsoran2

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Achtung: Die Änderungen geschehen auf eigene Gefahr! Bitte nur ausführen wenn ihr wisst was ihr tut!


Vorraussetzungen:

- Sony Ericsson Xperia Arc (Arc S sollte auch funktionieren)
- Root
- Eine App die es ermöglicht auf das interne Dateisystem zuzugreifen und dort die Berechtigungen und den Besitzer von Dateien zu modifizieren (z.B. „Root Explorer“)
- Die modifizierte „media_profiles.xml“ aus dieser Anleitung
- Die App „Camera ICS“ (kostenlos im Play Store)

Vorgehensweise:

1. modifizierte „media_profiles.xml“ downloaden und auf das Arc übertragen
2. „Root Explorer“ öffnen, Dateisystem als „mounten R/W“ aktivieren
3. Mit „Root Explorer“ in den Ordner „etc“ wechseln und die Datei „media_profiles.xml“ suchen
4. Jetzt die Original Datei sichern falls was schiefgeht! (erstmal umbenennen geht auch)
5. Nun mit „Root Explorer“ zu dem Ordner navigieren in dem ihr die „media_profiles“ von mir gespeichert habt, diese dann markieren und kopieren
6. Nun zurück wechseln in den „etc“ Ordner und dort einfügen
7. Nun drücken und halten auf die Original „media_profiles“ (die eben umbenannt wurde) und dort die „Berechtigungen“ ansehen und merken
8. Jetzt die neue, eben kopierte „media_profiles“ auch drücken und halten, „Berechtigungen“ auswählen und alles exakt so einstellen wie bei der Original Datei
9. Jetzt die Schritte 7+8 wiederholen aber statt „Berechtigungen“ nun „Besitzer“ ändern
10. Die App „Camera ICS“ downloaden und installieren, noch nicht starten
11. Neustart des Handys!
12. Nachdem Neustart die App „Camera ICS“ starten, in den Videomodus wechseln und nachsehen ob bei „Videobitrate“ „normal“ steht. Nicht auf „2x“ stellen! Bei mir stürzt sonst die App ab und das Arc kurz danach ebenso!!
13. (Optional) Testvideo machen und z.B. mit „MX Videoplayer“ ansehen. Dort in den Eigenschaften des Videos könnt ihr nun sehen, dass mit 14Mbit/s aufgenommen wird. Auch die Dateigröße ist dadurch nun viel höher. Ein mit der Standard Kamera App aufgenommenes Video wird hingegen bei 6Mbit/s bleiben!


Ich hoffe ich habe alles verständlich erklärt. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden. Ich freue mich auch darüber wenn ihr es testet und mir mitteilt was ihr davon haltet.

Hier noch 2 Vergleichsbilder (Screenshots aus Testvideos von mir). Einmal mit Original 6Mbit/s und einmal mit 14Mbit/s.


So nun viel Spaß beim ausprobieren!
 

Anhänge

Slimmer2

Slimmer2

Guru
also ich erkenne auf anhieb keinen unterschied, könnte auch sein das es an den Screenshot liegt und vom Bearbeiten des Bildes
 
D

drsoran2

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
guck dir mal die Räder des roten Autos an und den Baum im Hintergrund mit dem Vogelhaus. Dort siehst du z.B. die Unterschiede. Es gibt dort mehr und klarere Strukturen zu sehen.
 
D

drsoran2

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
10 Leute haben also schon die media_profiles runtergeladen aber keiner hat berichtet was er davon hält.

Also los, her mit den Kommentaren :)
 
Oben Unten