Gerät mittlerweile soooo langsam

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
C

Chrisso799

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich bin eigentlich ein total glücklicher und zufriedner Besitzer dieses Handys! Vor allem die QWERTZ-Tastatur haben mih bislang davon abgebracht mir ein neueres Handy zuzulegen.
Vor allem nachdem ich mir Root-Rechte besorgt habe, und sämtliche Apps via link2SD auf die SD-Karte verbannt habe, kam ich jetzt nochmal länger mit dieser Designschwäche klar.

Nun hat sich bei mir mittlerweile allerdings folgendes Problem rauskristallisiert:
Das Handy ist mittlerweile so was von langsam! Es braucht manchmal mehrere Sekunden um nur schon das Telefonbuch zu öffnen, was die Benutzung echt zur Zumutung macht. Auch ein gelegentliches runter- und wieder hochfahren bringen nur bedingt Abhilfe.
Jetzt stellt sich für mich folgende Frage:
Im Laufe der Zeit installiert man ja durchaus mal die ein oder andere App und deinstalliert sie auch wieder...sprich ist es warscheinlich, dass das Handy mittlerweile einfach durch Apprelikte o.ä. vollgemüllt ist und daher einfach langsamer geworden ist, oder was könnte es hier für Gründe geben.
Und wenn dem so, gibt es die Möglichkeit das Betriebsystem einfach mal neu zu installieren und so wieder ein sauberen Neustart zu haben? Mittlerweile weiß ich auch, was für Apps ich benötige und welche eben nicht.
Schick wäre im dem Zuge natürlich auch gleich das neue kitkat, was ja zum Beispiel auch Ressourcenschonender sein soll, gibt's das auch schon für's sk17? Hab hier zwar was gefunden,
{Mini/MiniPro/Active/Live}[DEV][KitKat 4.4.1][CM11.0] LegacyXperia - xda-developers
aber leider bin ich nicht so fit in Englisch und wenn es bereits schon jmd ausprobiert hätte und davon zu- oder abraten könnte, würde mir das u.U. helfen.

Bis dahin schon mal danke
Chris
 
G

girouno

Gast
alle CMs haben irgendwelche Probleme und Bugs; da sollte man sich wirklich vorher informieren, ob man die in Kauf nehmen möchte.

Desweiteren wäre interessant zu wissen, welche Firmware Du verwendest (Android 4.0.4 mit Version .587 oder noch eine alte GB-Version?)

Das Problem mit der Wartezeit beim (ersten) Aufruf des Telefonbuches ist wohl leider unvermeidlich.

Ansonsten läuft mein St15i mit der unten genannten FW flüssig, wenn im internen Speicher (/data) noch mind. 120 MB, besser 150MB frei sind. Man kann das mit Link2SD unter Optionen - Speicherstatus problemlos prüfen. Unter 120 MB freier Speicher wirds dann lahm. Möglichkeiten zur Vergrößerung des freien Speichers:

- Dalvik-Cache verlinken (Link2SD)
- Bibliotheken (neu) verlinken (Link2SD)
- App Cache aufräumen, soweit dieser sich auf /data befindet; insbes. der eingebaute Browser legt dort ziemlich viel an Daten ab. Die /data-Partition kann man mit dem kostenlosen Storage Analyser gut überprüfen (auf das Kuchendiagram gehen und dann die /data auswählen. Dalvik-Cache kann ignoriert werden, da die App die Verlinkungen von Link2SD nicht richtig erkennt; bei anderen App-Daten muss man schauen, ob diese in Wirklichkeit schon auf die ext. SD-Karte verlinkt sind oder sich noch auf /data/data/... befinden). Cache-Daten löschen ggf. mit entsprechenden Tools (z.B. System Cleanup oder andere). Ggf. vorhandene Rückstände alter Apps kann man mit einem Root Explorer löschen (z.B. Root Browser).

Darüber hinaus mit Greenify das automatische Starten von Apps soweit einschränken, wie es dem eigenen Nutzerverhalten angemessen ist.

Damit läuft mein Mini weiterhin rund und flüssig. Sollte daher bei einem Mini Pro ebenso gehen.
 
C

Chrisso799

Neues Mitglied
Threadstarter
Okay, so wie es aussihet ist das Problem mein interner Speicher...da ist nämlich nur noch 78MB frei.
Wundert mich allerdings, denn eigentlich habe ich sämtliche Apps via lnk2SD auf die SD Karte verschoben...
Hier mal die TOP 8 der nicht verlinkten:
1. Xperia Galerie 38MB
2. Google Play Dienste 26MB
3. avast 17MB+16MB (Anti-Viren + Anti Thieft)
4. Medienspeicher 13MB
5. Google Play Store 11MB
6. Android System 11MB
7. Einstellungen 11MB
8. Telefon-/SMS-Speicher 9MB

Kann davon noch was verlinkt bzw. gelöscht werden?
Firmware ist bei mir Android 4.0.4 und mehr Infos hab ich da nicht...
Baseband-Version hab ich noch anzubieten: 8x55a-aaabqoazm-203028g-77
oder Kernel 2.6.32.9-perf

Die anderen von dir empfohlenen Apps werde ich die Tage mal ausprobieren.

Danke schon mal
Chris
 
G

girouno

Gast
wenn das wirklich Apps sind:

- Updates von System-Apps landen im internen Speicher. Man kann sie aber auch ins System integrieren (also in die /system-Partition verschieben). Link2SD zickt da immer etwas rum, deshalb nehm ich für solche Aufgaben SystemCleanup. Alternativ wird Titanium in der Pro Version dafür auch oft verwendet.

- den Play-Store hab ich verlinkt (erst Update deinstalliert, dann original Store von System nach Data, dann verlinkt, dann wieder updaten lassen).

- Play Dienste haben bei mir in verlinkter Form nicht mehr funktioniert, daher hab ichs ins System integriert.

- Xperia Galerie ist bei mir gefreezt und Updates deinstalliert (ich nutze QuickPic); alternativ müsste eine Integration des Updates ins System möglich sein.

- Avast... naja, wer's braucht. Der Play-Store enthält bereits einen integrierten Virenscanner und wenn ich aus unbekannten Quellen installiere, lass ich das vorher über https://www.virustotal.com/de/ online prüfen.

Die Frage ist halt noch, wieviel der MB sind apk und wieviel sind noch andere Daten. Das weiß man aber spätestens, wenn man aufgeräumt hat.

Man kriegt jedenfalls schon noch was frei: https://www.android-hilfe.de/attachments/tools/296028d1396335374-link2sd-einrichtung-probleme-screenshot_2014-04-01-08-54-05.png
 
M

minizoc

Neues Mitglied
Puh, schwieriges Thema.
Mir gehts ähnlich wie Chrisso. Ich verzweifel hier am internen (winzig-) Speicher.
Hab natürlich auch CleanMaster drauf. Und ich bin immer erschrocken was automatisch und ständig läuft ... selbst nachdem ich mal mit Cleanmaster aufgeräumt habe. Vielleicht ist es aber auch immer nur der Cache.
Ich bin da relativ unbedarft und kenne mich nicht so aus.
Er sagt mir z.B. gerade (vorhin hatte ich schon kurz gereinigt):
Belegt 273 von 340 MB (wieso eigentlich nur 340 MB ??)
"Smart Search" läuft mit 6,7 MB
"Maps" mit 7,6 MB (warum läuft da eigentlich was ??)
"Suchanwendungen" mit 28 MB Ram ... ist das Standard ??

Beim nächsten scannen von CleanMaster, und das finde ich komisch, kommen dann die Anwendungen plötzlich zum Vorschein:
"sound profile" mit 12 MB (gut, diese Anwendung benötige ich, weil xperia/android sowas nicht mitbringt, da war Blackberry komfortabler ;-))
Kann ich nicht wirklich aus dem Speicher schmeissen ...

"whatsapp" mit 6 MB, nunja, wird ja auch oft benötigt.

Rufe ich dann wieder Speicherbereinigung auf, kommen dazu:
"suchanwendungen" - upps, schon wieder da mit 30 MB :sad:
"smart search" mit 6 MB
und plötzlich auch "e-Mail" mit 6 MB ....

Entweder ich raff hier gar nix, oder Clean Master erlaubt sich Scherze mit mir.

Die Tips von "girouno" raff ich im Moment fast gar nicht.
Viele, bzw. die, die möglich sind, Anwendungen habe ich schon auf SD geschoben. Mit dem verlinken, gerade dem ständig-Speicherhungrigen-AppStore, komme ich nicht klar und verstehe es nicht.
Playdienste ins System integriert ???!??
Also so ohne weiteres, traue ich mich nicht, irgendwelche Dateien in den Ordner hin oder her zu schieben :huh:

Das mit dem Avast überlege ich mir auch. Also ich habe ihn, könnte ihn aber natürlich auch runter schmeissen.

Der Storage Analyser ist ein guter Tip, hole ich mir auch mal zur Übersicht. Danke.
(Was Akkuleistung betrifft, nutze ich übrigens Bataria pro)
 
G

girouno

Gast
minizoc: ich nehme an, Du hast Root-Rechte.

Dann gilt:

- das Speicherproblem betrifft den internen Speicher, also /data
- System-Updates werden nicht in /system abgelegt, sondern in /data. Damit hat man sie also zweimal auf dem Gerät: einmal nutzlos die alte Version in /system und einmal die neue Version im wertvollen /data. Mit SystemCleanup kann dann die alte Version in /system löschen und die neue Version von /data noch /system verschieben. Ergebnis ist dann die neue Version in /system und mehr Platz in /data

- Maps (und ggf. andere aktive Apps, die Du nur gelegentlich brauchst) mit Greenify am Neustart hindern - spart Arbeitsspeicher (RAM).

- Wenn Du Smart Search nicht nutzt, dann komplett freezen (geht auch sehr komfortabel und ggf. mit Warnhinweisen für weniger versierte Nutzer mit SystemCleanup).

- Nutzt Du Link2SD? Mit einer entsprechend speziell eingerichteten SD-Karte? Wenn ja, dann gelten meine obigen Aussagen über das Verlinken. Sonst nicht. Das "normale" Verschieben von Apps auf die SD-Karte (also ohne Link2SD) hilft auf Dauer nicht weiter.
 
Oben Unten