1. krebs8, 27.08.2018 #1
    krebs8

    krebs8 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Habe (mit flashtool -> fastboot flash boot boot.img) das Cyanogen-Recovery auf mein Sony Xperia Ray aufgespielt, um das Custom-ROM "ResurrectionRemix-M-v5.7.0-20160622-urushi" zu testen. Mit dem Recovery habe ich noch nichts weiter ausgeführt (kein Wipe o.ä.).

    Es war nichts wichtiges drauf, aber den Whatsapp-Chatverlauf (wahrscheinlich nur die Datei msgstore.db.crypt12) habe ich vergessen vorher zu sichern.

    Aktuelle Anzeige des Flashtools:

    upload_2018-8-27_21-46-55.png

    Kann man diese Daten noch retten nachdem das Recovery drauf ist ?
    Oder zum vorherigen Stock-ROM zurückkehren, um es dann zu sichern ? (Stock-Recovery aufspielen ?)
    Oder um mir jede evtl. noch vorhandene Chance nicht zu vermasseln und nicht noch evtl. vorhandene Daten zu überschreiben, soll ich jetzt besser
    - ein anderes (Custom-)Recovery einspielen, um mit dessen Dateimanager meine Datei zu suchen ?
    - das StockROM einspielen ?
    - ein CustomROM einspielen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2018
  2. krebs8, 14.09.2018 #2
    krebs8

    krebs8 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Habe darauf verzichtet, alles gelöscht und ein CustomROM installiert.
     
Du betrachtest das Thema "Daten nach bloßem Einrichten einer Recovery schon weg ?" im Forum "Root / Hacking / Modding für Sony Ericsson Xperia Ray",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.