Nach Installation von Cyanogenmod funktioniert das Touchscreen nicht

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach Installation von Cyanogenmod funktioniert das Touchscreen nicht im Root / Hacking / Modding für Sony Xperia Neo im Bereich Sony Ericsson Xperia Neo / Neo V Forum.
I

Inoshi

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe gestern allen Mut zusammengenommen und endlich die Cyanogenmod-Firmware auf mein Sony Ericsson Xperia Neo installiert.
Da jegliche Garantie und Gewährleistung abgelaufen sind, dachte ich mir, kann ich diese CM-Firmware austesten.
Nun habe ich nach dem finalen Neustart des Geräts nach dem Aufspielen des Cyanogenmods 10.2 festgestellt, dass das Touchscreen nicht
reagiert. Die Harttasten funktionieren alle (Zurück, Power, Volume), aber damit lässt sich ein Smartphone nicht bedienen.
Da es sich bei der CM um eine Nightly handelt, habe ich eine andere Version getestet mit gleichem Fehlerbild. Auch die
Stable-Version (CM 9.1) brachte keine Besserung.

Tatsächlich habe ich das Internet partiell nach einer Lösung meines Problems durchsucht, aber immer blieben die Versuche erfolglos,
wie zum Beispiel das Flashen einer anderen CM-Firmware (wie in diesem Forum empfohlen). Vielleicht kennt ihr eine Ursache für mein beschriebenes Problem
oder könnt sogar eine Anleitung bereitstellen, die zur Lösung des Problems führen könnte.
Damit keine Missverständnisse aufkommen, das Touchscreen hat vor dem Aufspielen des Cyanogenmods tadellos funktioniert,
weshalb ich einen Hardware-Defekt erstmal ausschließe.

Sofern keine Lösung gefunden wird, werde ich mit der "original" Firmware den Fehler hoffentlich beseitigen.

Ich bedanke mich im Voraus für jede Hilfe

Gruß Inoshi

Modell: Sony Ericsson Xperia Neo

Vor Bootloader-Unlock

Android Version: 4.0.3 (4.1.B.0.587)
Root: Yes

1) Der Bootloader-Unlock wurde nach dieser Anleitung durchgeführt.
2) Anleitung zum Aufspielen des Cyanogenmods.

Installierte Cyanogenmods

1. cm-10-20130901-NIGHTLY-hallon.zip
2. cm-10-20130908-NIGHTLY-hallon.zip
3. cm-9.1.0-hallon.zip

Hinweis: Zum flashen wurde die jeweilige boot.img der zip.Dateien verwendet. Die Installation der CMs erfolgte nach der oben
angegebenen Reihenfolge (Nightly vor Stable).
Zum Einsatz kam:
Flashtool v0.9.13.0