1. cy-one, 10.04.2015 #1
    cy-one

    cy-one Threadstarter Neuer Benutzer

    Guten Tag,

    im Laufe des kürzlich erfolgten Umzugs habe ich mein altes Xperia S wieder gefunden. Vor etwa ~2 Jahren starb es einen plötzlichen und unerklärlichen Tod - es funktionierte am nächsten Morgen schlicht nicht mehr. Es war komplett aus und die LED leuchtete nicht mal als ich das Ladekabel einstöpselte.
    Nun tut es wieder - warum auch immer. Da ich gerne mal wieder ein Handy hätte das ein wenig mehr kann als mein altes W995, würde ich das Xperia S gerne auf den aktuellen Stand bringen. Derzeit läuft auf dem Gerät Android 4.0.4, Build-Nummer 6.1.A.2.50 in gerooteter Fassung.

    Es ist ewig her, das ich mich mit Rooting befasst habe und bin nun absolut blutiger Anfänger.

    Ich wäre um Hilfe (Links sind vermutlich völlig ausreichend) dankbar.
    Welche Build-Nummer ist die aktuellst "Unterstützte" (keine Ahnung ob Android 5 für das Xperia S offiziell unterstützt wird, ich nehme an das nicht), welche Methoden gibt es um das Gerät zu aktualisieren? Muss ich irgendetwas rückgängig machen bevor ich das "alte gerootete Gerät" mit neuem gerooteten Android versehen kann?

    Vermutlich wird es später noch mehr Fragen geben. Derzeit habe ich einfach das Gerät vor mir liegen und denke lediglich: "Uhm. Schön. Und jetzt?"

    Grüße, cy-one
     
  2. Aaskereija, 11.04.2015 #2
    Aaskereija

    Aaskereija Foren-Inventar

    Flashtool in meiner Signatur, sowie das Sony Firmware verzeichnis, da findest du alles ;)
     
Du betrachtest das Thema "Altes Xperia S gefunden, wie die (gerootete) Firmware aktualisieren?" im Forum "Root / Hacking / Modding für Sony Xperia S",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.