1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. android.mueller, 28.10.2009 #1
    android.mueller

    android.mueller Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich bin auf Cyanogen 4.1.9999 gewechselt. Dies zunächst ohne partitionierte SD.
    Zum Test habe ich einige Apps aus dem Market installiert.
    Dann habe ich die CD unter Linux auf Ext4 ohne Journaling partitioniert und Android neu gebootet.
    Es wird nun eine "Secondary SD" angegeben. Die alten Apps sind jedoch nicht mehr verfügbar. Auch die Links auf dem Homescreen sind "tot", lassen sich also nicht mehr starten.
    Das wäre alles halb so wild, wenn die Apps im Market nicht als "installiert" gekennzeichnet wären. Dort ist dann auch der Button "deinstallieren" sowie "öffnen" ausgegraut.

    Wie komme ich entweder an die Apps wieder heran oder die Apps deinstalliert?

    Gruß,

    Andy
     
  2. Kino Joe, 28.10.2009 #2
    Kino Joe

    Kino Joe Android-Experte

    Da mußt Du im Recovery ein Wipe machen.

    Gruß:Kino Joe
     
Du betrachtest das Thema "Alte Apps nach Partitionieren für APPS2SD nicht löschbar" im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.