Bricked und nun ?

  • 58 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bricked und nun ? im Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1 im Bereich T-Mobile G1 Forum.
X

xht

Neues Mitglied
Ich hab leider mein G1 kaputt geflashed, da gibs wohl auch keine hilfe mehr.
Hab es bei Ebay incl Garantie gekauft.

Ich weiß nicht wie das ganze abläuft wo muss ich es hinschicken, mit wem muss ich mich in verbindung setzen ?

Kann leider nichts mehr reparieren recovery menü funktioniert zwar, aber das flashen funktioniert nicht.

Beim Bootloader wird nur not allow gemeldet, meine goldcard funktioniert leider auch nicht obwohl ich die cid hab.
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
Wenn du es irgendwo mit Garantie gekauft hast, solltest du das wissen. Wobei ich persönlich die Rumbastelei unter den Tisch fallen würde.

Einen Brick hast du übrigens nicht. Das Telefon startet noch, also kann mans auch irgendwie wieder hinbiegen.
 
Hexxer

Hexxer

Lexikon
Die Garantie bringt Dir gar nichts wenn Du das Handy mit freier Firmware versehen hast.
 
StefanG1

StefanG1

Experte
Wo ist das Problem sich ne neue Goldcard zu erstellen und dann wieder ein ROM zu flashen, wenn du sogar noch ins Recovery kommst?

Ist weder ein Brick noch ein Garantiefall.

#Stefan
 
X

xht

Neues Mitglied
StefanG1 schrieb:
Wo ist das Problem sich ne neue Goldcard zu erstellen und dann wieder ein ROM zu flashen, wenn du sogar noch ins Recovery kommst?

Ist weder ein Brick noch ein Garantiefall.

#Stefan
Das Stimmt der Recovery modus funktioniert leider nicht so wie er soll da bekomme ich ständig Errors (Status 256 ...) egal welche update.zip ich probiere zu flashen.

Die Goldcard hab ich folgt probiert zu erzeugen:

  • cat /sys/class/mmc_host/mmc*/mmc*:*/cid
    03534453553032478010404d29007849
  • die CID dann im Goldcard generator eingetragen (Free G1 goldcard generation !)
  • dann hab ich die 2GB SDKarte von SanDisk auf FAT32 mit 4096blocks formartiert und die RC7 DREAIMG.nbh auf die FAT32 partition kopiert (immer schön gesynct)
  • dann mit dd die goldcard.img
    dd if=goldcard.img of=/dev/sde
  • SDKarte dann im G1 eingesetz
Der Bootloader meldet immer: 00028002 not allow
 
Hexxer

Hexxer

Lexikon
das du die CID drehen musst weißt Du aber bzw hast Du aber gemacht ?
 
X

xht

Neues Mitglied
Hexxer schrieb:
das du die CID drehen musst weißt Du aber bzw hast Du aber gemacht ?
Davon hab ich gelesen, dachte mir der Generator macht es schon von alleine ?
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Aus einer microSDHC eine Goldcard machen und Die Updates nach der Reihe Installieren.

Du bekommst Du von mir über Skype den HxD Editor zum installieren zugeschickt!


Astro File Manager: Mit eurem G1 im Market nach "Astro" suchen,
•"Astro File Manager" installieren.


Schritt 1: Auslesen der CID ...


1. Startet ASTRO auf eurem G1
2. Drückt den grünen Pfeil nach Oben und geht in den Ordner:
sys/class/mmc_host/mmc1/mmc1:'aaaa'(kann variieren)
3. Dort drückt ihr lange auf die Datei "cid"
4. Nun wählt ihr "Open As" dann "Text" dann "File Viewer"
5. Drückt auf MENU und stellt "Font Size" größer
6. Abschreiben! ohne Fehler ;-)




Schritt 2: ... CID umdrehen !

Als nächstes bekommst Du über Skype das PC-Programm NoName.zip zugeschickt.
oder über diesen Link:
Free G1 goldcard generation !

2. CID eingeben und mit NoName.exe umdrehen
3. Eure E-mail Adresse hier eingeben.
4. Goldcard.img per E-mail zusenden lassen.
5. Auf euren Desktop packen

Hier müsst ihr unbedingt ALLES richtig machen! Guckt lieber 5mal nach ! ! !




Schritt 4: Unsere microSDHC zu einer Goldcard machen!

1. Öffnet den HxD Editor (am besten mit administrator-rechten)
2. Geht auf "Extras" dann "Datenträger öffnen..."
3. Merkt euch was unter "Physische Datenträger" aufgelistet ist!
4. Drückt auf "Abbrechen" und schließt Euer G1 (mit der SDcard drin!) an!
5. Drückt auf dem G1 "USB Verbindung bereitstellen"
6. Geht wieder im HxD Editor auf "Extras" und "Datenträger öffnen.."
7. Nun müsst ihr unter "Physische Datenträger" eure SD finden.
Eben war sie noch nicht aufgelistet Diese anklicken
8. Entfernt den Haken bei "Schreibgeschützt öffnen" und Drückt "OK"
Bei der Warnung einfach OK drücken.
9. Der Haufen Zahlen und Buchstaben ist Eure microSD
10.Nun geht ihr wieder auf "Extras" aber jetzt "Datenträgerabbild öffnen..." !
11.Wählt die Datei "goldcard.img" auf eurem Desktop
12.Sektorgröße 512 ist voreingestellt und soll so bleiben: "OK" drücken
13.Neben dem Zaheln/Buchstaben-salat eurer SDcard habt ihr Oben im HxD Editor nun auch einen Reiter "goldcard.img"
14.Links in Blau seht ihr die "Offsets", jede zeile hat einen offset.
Ihr markiert ALLES aus der "goldcard.img"
Drückt Kopieren
15.Geht nun wieder zu dem Reiter eurer microSD (bei mir heißt sie Wechselmedium1)
16.Hier markiert ihr ALLE Zahlen und Buchstaben
17.Rechtsklick auf das Markierte Gebiet und "Schreiben" wählen !
18.Speichern und HxD Editor beenden.
19.Goldcard erstellt!!!
20.Folgt den Anleitungen im Forum ab "Dreaming.nbh" und "Update.zip" auf die SDcard kopieren
G1 vom PC trennen, ausschalten, Kamera Button gedrueckt halten und den Power Button druecken.
Nun kommt ein bunter Screen der grau werden müsste.
Den auflegen-Knopf drücken um Update zu starten...
... usw!

Weiters wird Dir über Skype die DREAMING RC7.zip zugeschickt

RC7 Rom flashen:

1. kopiere den Inhalt der DREAMING RC7.zip auf die SD Karte
2. schalte das G1 aus
3. drücke und halte zusammen die Kamera und die Power Taste
4. wenn der Bootloader (dreifarbiges Bild) zu sehen ist kannst du loslassen
5. der Bootloader prüft die SD Karte und fragt ob er das Rom flashen soll
6. drücke Power um den Flash zu starten
7. wenn im Display steht das er fertig ist kannst du das G1 wieder ausschalten.

Ich habe einfach nach dem DREAMING RC7 Update die Baterrie raus und wieder rein und das G1 neu gestartet.

Gruß:Kino Joe
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Der Generator macht es schon,einfach die Seriennummer reinkopiert und an die Mailadresse das Goldcard.img schicken lassen.

Weiter dann nach der Anleitung.

Die ganze SD muß aber mit FAT32 formatiert sein,sonst funktioniert es nicht.

Gruß:Kino Joe
 
Zuletzt bearbeitet:
StefanG1

StefanG1

Experte
Kino Joe schrieb:
Der Generator macht es schon,einfach die Seriennummer reinkopiert und an die Mailadresse das Goldcard.img schicken lassen.
Macht er das schon immer? Ich bin mir sicher, dass ich damals meine CID mit QMAT Trial umdrehen musste.

Bekommst du nach dem dd des goldcard.imgs auch die korrekte Ausgabe? Wieviele Bytes werden denn geschrieben? Hast du auch den korrekten Devicepfad angegeben?

Notallow, sollte kommen wenn etwas mit der Goldcard nicht stimmt!

#Stefan
 
L

LostEden

Gast
Kino Joe schrieb:
Der Generator macht es schon,einfach die Seriennummer reinkopiert und an die Mailadresse das Goldcard.img schicken lassen.

Weiter dann nach der Anleitung.

Die ganze SD muß aber mit FAT32 formatiert sein,sonst funktioniert es nicht.

Gruß:Kino Joe
Wie immer ein Briliantes Tut!!!!!Danke Kino Joe!!
 
Hexxer

Hexxer

Lexikon
StefanG1 schrieb:
Macht er das schon immer? Ich bin mir sicher, dass ich damals meine CID mit QMAT Trial umdrehen musste.
Also ich hab meine vor ~2-3 Wochen auch per Qmat gedreht und erst dann eingegeben.
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Und ich bin mir sicher ,dass ich sie nicht umdrehen mußte,sondern nur reinkopieren.

Gruß:Kino Joe
 
Hexxer

Hexxer

Lexikon
ich würde es trotzdem nochmal mit vorher gedrehter Nummer versuchen - ist zumindest meine Meinung.
 
X

xht

Neues Mitglied
Code:
# dd if=goldcard.img of=/dev/sde
0+1 Datensätze ein
0+1 Datensätze aus
384 Bytes (384 B) kopiert, 0,0186622 s, 20,6 kB/s
Ich werde gleich die goldcard.img mit gedrehter CID ausprobieren sobald das Image bei mir angekommen ist.
 
X

xht

Neues Mitglied
Also das Image mit reversed CID funktioniert leider auch nicht.
 
StefanG1

StefanG1

Experte
Naja prinzipiell kanns auch an der Karte selbst liegen, hatte auch eine die bei meinem alten G1 dabei war vom Vorbesitzer mit der es nicht ging.
Mit den beiden anderen SDCards von mir gings Problemlos.

#Stefan
 
X

xht

Neues Mitglied
Ich hab hier 3 * die 2GB microSD von SanDisk liegen.

Denke SanDisk sollte normalerweise gut sein, ist natürlich blöd das ich 3x warscheinlich die gleiche habe (sehen alle gleich aus), unterscheiden sich halt nur von der CID.
 
X

xht

Neues Mitglied
Also Leute es funktioniert definitiv bei mir nicht, ich hab jetzt auch nochmal eine andere SDKarte ausprobiert (CID normal & reversed) sowie hab ich es unter linux mit dd auch unter windows mit dem HxD ausprobiert.

Also es liegt aufjedenfall nicht daran das die SDKarte kaputt ist den ich hab zwei verschiedene ausprobiert.

Code:
DREA110 PVT   32B
HBOOT-0.95.0000
CPLD-4
RADIO-2.22.19.26I
Vieleicht wird die Goldcard bei mir nicht unterstützt ?
Ich verstehe einfach nicht wieso das nicht funktioniert.

Vieleicht habt ihr ja noch eine Idee ?
Oder Jemand hat ne funktionierende Goldcard zuhause und schickt mir die zu ?
 
VERITAS@ANDROID

VERITAS@ANDROID

Ambitioniertes Mitglied
Frage an alle G1 Profies !

Könnte es xht vieleicht helfen wenn er mal versucht
DREAMIMG.nbh über HBOOT zu flashen ! Also auf gut Deutsch " Zurück zu Originalsoftware"???

Nur so ein vorschlag !