Ext Partition kopieren mit Windows Rechner

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ext Partition kopieren mit Windows Rechner im Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1 im Bereich T-Mobile G1 Forum.
G

Gene06

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen.

Damit ihr nicht nach dem formatieren der Ext partition alles wieder neu installieren musst, giebt es eine ganz einfache Lösung für Windows Rechner.

Ladet euch irgendwo den "Paragon ExtBrowser" (siehe google) herunter und installiert ihn auf eurem Rechner (funktioniert bei XP und Vista).
Dann habt iht ein Ext Symbol an eurem Arbeitsplatz.
Wenn ihr jetzt die SD Karte einlegt oder euer G1 mit SD-Karte anschließt, die eine Ext-Partition enthällt, könnt ihr diese öffnen und den Kompletten Inhalt (Apps, Daten etc.) auf euren Desktop kopieren/sichern.
(Wenn ihr den Extbrowser im Arbeitsplatz öffnet, Kommt ein leeres Fenster mit dem kleinen Ext Symbol oben links im Fenster. Doppelklick darauf. Und es erscheinen vier Ordner: app , app-private , dalvik-cache und lost+found.

SDkarte neu partitionieren oder eine neue SDkarte partitionieren (z.B. größere oder schnellere) und alles wieder vom Desktop in die Ordner der Ext Partition kopieren und alle Apps etc. sind wieder da wo sie hin gehören.

Ich hoffe ich konnte euch helfen.
Ich selbst mache regelmäsig eine kopie meiner Partitionsordner und hatte bisher noch keine Probleme mit dieser Methode (Einfach und Schnell).

Gruß Gene
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
Dabei gehen allerdings die Zugriffsrechte der ext-Partition verloren. Wenn danach Probleme auftreten sollten, dürfte fix_permissions diese beheben.
 
G

Gene06

Ambitioniertes Mitglied
Sorry hab ich vergessen.
Hab aber schon zweimal auf ne andere Karte gewechselt und noch keine Probleme damit gehabt.

Ein schöhner nebeneffekt bei dieser Methode ist noch, dass gerade bei Spielen die Spielstände nach einem Wipe auch noch vorhanden sind.

Gruß Gene
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
Gene06 schrieb:
Sorry hab ich vergessen.
Hab aber schon zweimal auf ne andere Karte gewechselt und noch keine Probleme damit gehabt.

Ein schöhner nebeneffekt bei dieser Methode ist noch, dass gerade bei Spielen die Spielstände nach einem Wipe auch noch vorhanden sind.

Gruß Gene
Mhm, dem muss ich widersprechen, Anwendungen haben keine Möglichkeit, auf der ext-Partition ihre Daten abzulegen. Wenn die Spielstände einen Wipe überleben, liegen sie irgendwo auf der FAT-Partition.
 
G

Gene06

Ambitioniertes Mitglied
Kann nur sagen, was mir aufgefallen ist. Hab aber alles neu partitioniert Ext3 und FAT. Hab die Daten alle wieder in die Ordner in Die Ext und alles wieder auf die FAT gepackt und alles war wieder wie vorher inkl. Spielstände etc. Können aber auch auf der FAT gewesen sein.
Aber vorher ohne diese Methode waren diese nach dem Partitionieren weg.
Aber ich lasse mich auch immer wieder gerne etwas besseren belehren.

Gruß
 
dazw

dazw

Experte
Gene06 schrieb:
Kann nur sagen, was mir aufgefallen ist. Hab aber alles neu partitioniert Ext3 und FAT. Hab die Daten alle wieder in die Ordner in Die Ext und alles wieder auf die FAT gepackt und alles war wieder wie vorher inkl. Spielstände etc. Können aber auch auf der FAT gewesen sein.
Aber vorher ohne diese Methode waren diese nach dem Partitionieren weg.
Aber ich lasse mich auch immer wieder gerne etwas besseren belehren.

Gruß
Den ExtBrowser habe ich auch schon getestet, aber ich konnte leider nicht auf die EXT3 Partition schreiben. Lesen ging problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
fxone

fxone

Ambitioniertes Mitglied
Einfacher geht es mit RA-Dream.

1.) Recovery Menue öffnen (Home Taste gedrückt halten beim starten)
2.) Go to Console Auswählen
3.) Utility Eintippen
4.) Punkt 7 Run BART Backup Auswählen Name Vergeben und Y Drücken
5.) Jetzt müßte sich ein Ordner Bart auf der Fat32 Partition befinden
6.) Ordner Bart auf den PC Sichern
7.) Handy aus neue Karte Rein und Schritt 1-3 Wiederholen
8.) Falls die Karte nicht Eingerichtet ist Punkt 5 Auswählen Partition SDCard
9.) Handy aus wieder ins Recovery Menue USB Mass Storage An Auswählen
10.) Ich weiß jetzt nicht ob die Fat32 Partition Schon Formatiert ist eventuell Formatieren
11.) Ordner BART Zurückspielen auf die Fat32 Partition
12.) Schritt 1-3 Wiederholen
13.) Punkt 8 Auswählen Run BART Recovery auswählen
14.) Das Gesicherte Auswählen
15.) Zurückspielen laßen,neustart, Fertig

Es Wird alles Gesichert inc. Ext2,3,4 Partition und allen einstellungen
 
dazw

dazw

Experte
Oh ja, das ist ja wirklich einfacher :D

Es geht noch einfacher :D

Einfach die Partition mit G4L, Norton Ghost oder einem anderen Image-Tools sichern und dann zurückspielen.
 
fxone

fxone

Ambitioniertes Mitglied
dazw schrieb:
Oh ja, das ist ja wirklich einfacher :D

Es geht noch einfacher :D

Einfach die Partition mit G4L, Norton Ghost oder einem anderen Image-Tools sichern und dann zurückspielen.
Ich find es bequemer als mir noch irgendwelche programme installieren zu müßen, zum anderen kann mann experimentieren mit den roms, da mann mehrere speichern kann.
 
dazw

dazw

Experte
fxone schrieb:
Ich find es bequemer als mir noch irgendwelche programme installieren zu müßen, zum anderen kann mann experimentieren mit den roms, da mann mehrere speichern kann.
Ich erstelle erst ein Nandroid Backup, dann ein Ghost von der SD-Karte und dieses speicher ich auf der Festplatte.
Zwischen den ROMs wechseln, egal welche Version, klappt so auch innerhalb von ein paar Minuten.
Aber es war nur ein weiterer Vorschlag und jeder so, wie er es gerne mag :D