1. Liebe/r Gast, Android-Hilfe.de wird am 26.02.2018 zwischen 08:00 Uhr und 09:00 Uhr, aufgrund von Wartungsarbeiten, für etwa 30 Min. nicht oder nur eingeschränkt erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.
  2. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  3. Chuwi Hi9 & Dodocool Bluetooth Box Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. jeibie, 06.01.2010 #1
    jeibie

    jeibie Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo zusammen,

    mir ist aufgefallen, dass mein G1 nach mehreren Updates (ca 10) zunehmend langsamer reagiert. Nach einigem Suchen hier im Forum, hilft es wohl, wenn man Cache(s) löscht (Dalvik cache ?).

    Nun meine Frage:
    - Welche Cache(s) kann/sollte man (gefahrlos) löschen ohne einen Datenverlust zu erleiden?

    Danke
    JeiBie
     
  2. winne, 06.01.2010 #2
    winne

    winne Android-Guru

    Du hast doch die Antwort ;)
     
  3. Denowa, 06.01.2010 #3
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Der Dalvik Cache ist der einzige den Du löschen kannst ohne dadurch Daten zu verlieren. Der nächste Systemstart wird allerdings wesentlich länger dauern, da der DC neu angelegt wird. Ansonsten kannst Du noch einige Caches von Apps löschen, wie zb. dem Browser, Youtube usw. Dabei können allerdings Daten verloren gehen, also bitte vorher ein Backup machen, was übrigens vor jeder Lösch/Wipe Aktion eine gute Idee ist.
     
  4. jeibie, 06.01.2010 #4
    jeibie

    jeibie Threadstarter Erfahrener Benutzer

    DetWAR, danke Dir für die ausführliche Antwort!
     
Du betrachtest das Thema "G1 nach mehreren Cyanogen Updates langsam" im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1",