Haykuros roms

  • 63 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Haykuros roms im Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1 im Bereich T-Mobile G1 Forum.
yeticomes

yeticomes

Erfahrenes Mitglied
Danke Autarkis - werde wohl am Wochenende nach der 5H suchen und als update.zip auf die SD kopieren und schauen, was passiert (kann sein, dass ich dann hier wieder um Hilfe rufe ;-) ganz im Sinne von "never change a running system" :))
btw: kann ich mit dem DevPhone nicht mein aktuelles JF parallel drauf lassen? Hat das nicht diesen Bootloader?

"Ich weiß, dass ich nichts weiß" - muss mich wohl mal wieder einlesen ...
 
B

brasax

Ambitioniertes Mitglied
Wenn Du JF drauf hast, dann auch Nandroid. G1 ausschalten, Home und Auflegen gedrückt halten. Dann Alt+B und ein Backup wurd gemacht. Wenn die das neue ROM nicht gefällt, kannst mit fastboot das alte System wieder herstellen, wie es vorher war..
 
Autarkis

Autarkis

Experte
nm2 schrieb:
Danke Autarkis - werde wohl am Wochenende nach der 5H suchen und als update.zip auf die SD kopieren und schauen, was passiert (kann sein, dass ich dann hier wieder um Hilfe rufe ;-) ganz im Sinne von "never change a running system" :))
btw: kann ich mit dem DevPhone nicht mein aktuelles JF parallel drauf lassen? Hat das nicht diesen Bootloader?

"Parallel" im Sinne einer Dual-Boot-Lösung wie am PC geht nicht.

Der Bootloader ist völlig unabhängig vom Rest der Firmware. Du kannst eine Stock Firmware (= "Originalversion") zusammen mit einem HardSPL betreiben, eine JF33-Version mit einem Dev Bootloader oder ein Haykuro mit einem normalen Bootloader (was ich nicht empfehle ;)).

Ist die Frage damit beantwortet?

nm2 schrieb:
"Ich weiß, dass ich nichts weiß" - muss mich wohl mal wieder einlesen ...
Das geht keinem anders. ;)

brasax schrieb:
Wenn Du JF drauf hast, dann auch Nandroid. G1 ausschalten, Home und Auflegen gedrückt halten. Dann Alt+B und ein Backup wurd gemacht. Wenn die das neue ROM nicht gefällt, kannst mit fastboot das alte System wieder herstellen, wie es vorher war..
Genau. Inklusive Daten, installierte Apps, gesendete SMS, einfach komplett vollständig.

Dazu brauchst du aber entweder den DevSPL oder den empfohlenen HardSPL. Der Stock Bootloader unterstützt kein Fastboot!
 
netbus

netbus

Erfahrenes Mitglied
Autarkis schrieb:
Dazu brauchst du aber entweder den DevSPL oder den empfohlenen HardSPL. Der Stock Bootloader unterstützt kein Fastboot!
Passt zwar nicht ganz in das Thema aber wenns gerade angesprochen wird...

Das Nandroid Backup spielt man ja mit Fastboot zurück.
Es müsste ja auch rein theoretisch mit "flash_image" gehen aus der Konsole heraus im Recovery Modus. Nicht?
Weil dann könnte man ein Backup einspielen ohne einen PC dafür zu brauchen.

Also so hätte ich mir das gedacht.
1) ALT+X für Konsole
2) #mount -a

#flash_image system /sdcard/<dir>/system.img
#flash_image boot /sdcard/<dir>/boot.img
#flash_image userdata /sdcard/<dir>/data.img

Einzig die Befehle
fastboot erase boot​
fastboot erase system –w​
weiß ich nicht wie man sie in der Konsole verwirklicht!?
Any Ideas? :rolleyes:
 
yeticomes

yeticomes

Erfahrenes Mitglied
Autarkis schrieb:
"Parallel" im Sinne einer Dual-Boot-Lösung wie am PC geht nicht.

Der Bootloader ist völlig unabhängig vom Rest der Firmware. Du kannst eine Stock Firmware (= "Originalversion") zusammen mit einem HardSPL betreiben, eine JF33-Version mit einem Dev Bootloader oder ein Haykuro mit einem normalen Bootloader (was ich nicht empfehle ;)).

Ist die Frage damit beantwortet?


Dazu brauchst du aber entweder den DevSPL oder den empfohlenen HardSPL. Der Stock Bootloader unterstützt kein Fastboot!
Danke für den Hinweis - werde das hier nochmal vertiefen müssen:

https://www.android-hilfe.de/forum/...ry-image-bootloader-spl-was-ist-was.1266.html


netbus schrieb:
Passt zwar nicht ganz in das Thema aber wenns gerade angesprochen wird...

Das Nandroid Backup spielt man ja mit Fastboot zurück.
Es müsste ja auch rein theoretisch mit "flash_image" gehen aus der Konsole heraus im Recovery Modus. Nicht?
Weil dann könnte man ein Backup einspielen ohne einen PC dafür zu brauchen.
Das wäre ja perfekt - hat das jemand schon hingekriegt? Im Dev-Forum gibt es dazu wohl einen Beitrag (darf man schon verlinken, oder?):

Nandroid v2.0 - Full NAND backup and restore tool (tried and tested!) - xda-developers
 
B

brasax

Ambitioniertes Mitglied
fastboot erase boot​
fastboot erase system –w​
brauchst Du doch gar nicht.. Habe ich zumindest nie gemacht und hat trotzdem funktioniert..

habe ein bat-File, weil mich das immer genervt hat alles manuell einzugeben:

@echo off
ECHO.
ECHO restores from nandroid backup
ECHO ---------------------------------------------
pause
ECHO.
fastboot flash system system.img
pause
ECHO.
fastboot flash userdata data.img
pause
ECHO.
fastboot flash boot boot.img
ECHO.
pause
ECHO.
ECHO ---------------------------------------------
ECHO press any button to reboot phone
ECHO ---------------------------------------------
pause
ECHO.
fastboot reboot
ECHO ---------------------------------------------
ECHO DONE!
ECHO ---------------------------------------------
pause

einem Texteditor und als .bat speichern (in dem Verzeichnis, in dem die Files auch liegen). Handy an den Rechner hängen, File ausführen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

scorpio16v

Stammgast
Tach auch :)
Wiel mir gerade mal langweilig ist, habe ich mal Haykuros 5.0.1G r3 installiert um mal die Unterschiede zwischen den Versionen heraus zufinden.

Wichtig erstmal: Im der aktuellen r3 funktioniert immer noch nicht der Download über den Market !
Also sollte man vorher alle Programme sichern.
Wifi-Tether funktioniert wieder. Allerdings wird dazu die für die Haykuro Builds angepasste Variante benötigt.

Was ist anders:

+ der Bildschirm dreht auch im Homescreen. Die Animation beim Bild kippen ist schöner.
+ Screenkeyboard funktioniert auch im Landscape Modus
+ Es stehen mehrere Menüsprachen zur Verfügung

- Die Kamera hat keinen Zoom und es gibt nur 2 Aufnahmegrößen. Aber wenigstens funktioniert im Gegensatz zum HTC Build der Auslöseknopf.

Alles in allem ist diese Variante für das G1 die stimmigere.
Wenn jetzt noch der Market wieder funktioniert und noch ein paar kleine Optimierungen und Bugfixes statt finden, dann ist dieses Build zu 100 % zu empfehlen.

So wie's aussieht, hat Haykuro und sein Team auch keinen Zugriff mehr auf neuere HTC Builds, so das die Google Variante z.Zt die aktuellere ist.

Hier ein paar Bilder :

Haykuros 5.0.1G r3
 
enjoy_android

enjoy_android

Experte
Ich hab nun auch einmal den G Build getestet und muss sagen das ich immer noch gespaltener Meinung bin. Zum einen sind die UI Verbesserungen wirklich sehr schön anzusehen, aber was mich nervt sind:

1. Das drehen per Beschl.Sensor funktioniert manchmal sehr unzuverlässig
2. Der App Drawer auf dem Home Screen ist sowas von träge das es keinen Spaß macht ihn hochzuziehen
3. Das switchen der Screens ist auch ziemlich träge
4. Das scrollen im Browser ruckelt immer noch und die allgemeine Performance ist immer noch nicht so wie ich sie mir vorstelle. Außerdem dauert der erste Start des Browsers immer noch zu lange

Das alles ist mir aufgefallen direkt nach der Installation des Builds (Wipe wurde vorher natürlich durchgeführt). So ganz ist mir nicht klar warum der mittlere Punkt immer noch so grausam langsam ist. (im Gegensatz dazu fühlen sich die iPhone Animationen wie ein Düsenjet an, um es zu verbildlichen)

Das ganze kann natürlich auch daran liegen das diese Builds eigentlich für das G2 vorgesehen sind, aber da die grundsätzliche Hardware identisch zum G1 ist kann diese Ausrede fast nicht mehr gelten.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

scorpio16v

Stammgast
Hast Du die Apps on SD Variante ?
Das mit dem trägen Switchen zwischen den Homescreens und der beiden Slider für die Programm und Statusleiste habe ich nicht feststellen können.
Die Slider hängen sozusagen am Finger, trotz Displayschutzfolie.
Ich habe aber auch nur 18 Programme installiert.
Ich probiere aber auch z.Zt. den Open Overclocker mit der Einstellung min. 245 MHz und max. 528 MHz.
Der Zoom im Browser ist zwar ein wenig hakelig, aber die Neuformatierung der Seiten braucht ja schließlich auch Rechenpower.
Das Scrollen läuft aber eigentlich flüssig. Kommt wohl aber auf die Webseite an. Engadget scrollt z.B. flüssig und schnell durch, trotz der Bilder.

Wie's beim Apfel Handy läuft weiß ich nicht, aber ich habe WinMo Geräte mit 528 u. 624 MHz und die sind gegenüber dem G1 lahme Gurken. :)
 
yeticomes

yeticomes

Erfahrenes Mitglied
scorpio16v schrieb:
Tach auch :)

Wichtig erstmal: Im der aktuellen r3 funktioniert immer noch nicht der Download über den Market !
Also sollte man vorher alle Programme sichern.
Danke für den Hinweis - d.h. an neue Apps kommt man damit nicht ran, oder?!

Komisch ... dafür gibt es noch keine Lösung?!
 
netbus

netbus

Erfahrenes Mitglied
Also ich habe die aktuelle G Build oben (siehe Signatur) und mein G1 ist schneller als je zuvor. Und habe auch 20 apps installiert und kein Overclock app in Verwendung.
Ich verwende allerdings die "apps to sd" haykuro build
 
S

scorpio16v

Stammgast
nm2 schrieb:
Danke für den Hinweis - d.h. an neue Apps kommt man damit nicht ran, oder?!

Komisch ... dafür gibt es noch keine Lösung?!
Naja, an neue Apps kommt man schon. Nur nicht über den Market.
Wenn Du erstmal ein Programm auf dem Gerät hast mit dem Du eine .apk auswählen kannst, kannst Du ja Programme installieren.
Oder einen alternativen Market nehmen.
Lies mal diesen Thread : https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/google-zieht-tether-apps-vom-market.1380.html

Haykuro hat vor ein paar Tagen geschrieben, daß er einen Weg gefunden hat.
Er ist aber noch am Testen.
Spätestens am nächsten Freitag gibt es aber wieder ein neues Update.
Mal sehen ob dann der Market Fix schon drinn ist.

Ich hab es so gemacht:

-alle Programme die ich wirklich nutze heruntergeladen und auf Karte gesichert.
- nach dem Update den Linda Filemanager über die Android SDK installiert
- Alle Programme über den Filemanager auf der Speicherkarte ausgewählt und wieder installiert.
 
yeticomes

yeticomes

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Danke, schaue ich mir mal an/

Nur kurz: wenn ich mir Haykuro 5.0.2 G installiert habe und mir Linda als apk irgendwo online auf einen Webspace lege, kann ich es so installieren?

Keine Ahnung wie ich das sonst mit dem SDK hinkriegen soll ...
 
yeticomes

yeticomes

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

habe mich noch nicht getraut, aber vielleicht könnt Ihr mir kurz folgende Frage zur Haykuro G Version beantworten:

Funktioniert bei der Haykuro G die Wecker app Klaxon free?

Wenn nein, kann der in Cupcake Wecker individuelle Klingeltöne nutzen?

Danke an alle für die Mühe, aber ich habe mich so an Klaxon mit OneshotAlarm, Volume ramp up und soften Klingelton gewöhnt :)
 
enjoy_android

enjoy_android

Experte
Um ehrlich zu sein fände ich es schöner wenn sich die Leute mal zusammenschließen würden und nicht jeder an seinem eigenen Build bastelt, der dann mit ziemlicher Sicherheit auf Grund von Arbeitsüberfluss irgendwann gedroppt wird.

Haykuros Ansatz das ganze über Google Code zu kanalisieren finde ich ja schon mal gut. Es wäre halt schön wenn neue Entwickler anstatt jedesmal einen eigenen Build zu bauen an den schon bestehenden mitarbeiten würden.
 
enjoy_android

enjoy_android

Experte
Joa naja die Zeit wird es zeigen. Ich glaube nicht das eine einzelne Person auf Dauer einen Build hochhalten kann.
 
D

DevilX

Stammgast
Hmm klappwen bei euch im Haykuros (google build) auch keine Downloads im Store?
 
enjoy_android

enjoy_android

Experte
Ist ein bekannter Fehler an dem gearbeitet wird. :)