Hilfe! Jailbreak erfordert mehr geduld als erwartet!

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hilfe! Jailbreak erfordert mehr geduld als erwartet! im Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1 im Bereich T-Mobile G1 Forum.
apopesc

apopesc

Neues Mitglied
Hallo tommek, das Problem mit Vista, Cardreader usw hatte ich auch.
BTW: Ich habe auch das dd=...mit allen Buchstaben am Ende gemacht. Ergebniss Vista Bootloader weg für alle Partitionen. Also aufpassen was man da macht.

Für Vista schlage ich dir folgendes vor:

Halte die eigentlich ganz an den Thread von McLin.
Du bist ja jetzt soweit, dass du die Goldcard.img hast.

Lade dir Ubuntu-8.10 Desktop runter. Passend für dein System, gibt ja nur 3 Möglichkeiten i386,amd64 oder ia64. Vermutlich wird es für dich die I386 sein. Klick hier

Sobald du die ubuntu... .iso auf deinem Rechner hast, lädst du dir ImgBurn runter. Klick hier

Brenn die ubuntu....iso auf CD mit ImgBurn.

Leg die CD ein, boote deinen Rechner neu, wähle aus "von CD starten" und du hast dein Ubuntu System am laufen unter Vista. Geht so definitiv.

Halte dich dann soweit an die Anleitung. Goldcard auf Desktop ziehen. Lege die SD Karte in das G1 ein. Verbinde dann per USB. Gib beim G1 das USB frei. Es sollte dann das neue Laufwerk auf dem Ubunut Desktop erscheinen.
Geh dann zu /dev/ :) In einem beliebigen Ordner auf 'Gehe zu' klicken und /dev/) und sortier dir die Dateien nach Namen. Gehe dann auf die Höhe von den sda,sdb etc. Dateien und stöpsel das G1 vom USB ab. Die sdX die dann verschwindet ist deine G1 SD Karte. Funktioniert so am besten.(ruhig mehrfach, falls du es beim ersten mal nicht siehst) Interne SD leser o.ä. waren bei mir nicht erfolgreich.
P.S. benutze die ganze Zeit das G1 als Kartenleser. Vista scheint mit der fertigen Goldcard Probleme zu machen, falls du die über einen direkten Kartenleser benutzt.
Dann ab zum Terminal.

So sobald du im Terminal bist, hältst du dich weiter an die HowTo Alternative ohne WinCE von Screamat ab Punkt10.

Sobald du dann zum Telnet bereich kommst, würde ich dir vorschlagen es nicht über Vista zu machen.


  1. In dem Homefenster wo sich das G1 nun befinden sollte 2x Enter auf der Tastatur drücken und dann einfach telnetd schreiben, keine Angst da öffnen sich Kontakte und wieder Enter drücken
  2. Nun könnt ihr über einen Windows Rechner mit Start/Ausführen/cmd eingeben und dort telnet IPdesG1 von dort auf das G1 gehen oder euch im Market Telent Client runterladen und mit localhost verbinden
Das funktioniert so super. Dann den Code eingeben und der Anleitung weiter folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tommek

Neues Mitglied
Vielen Dank für die ausführliche Antwort,
jetzt weiß ich endlich was da los war. Das was du gesagt hast mit den Bootloader ist mir vorhin passiert: Habe mit Vista bootcd cmd gestarten und c zu d vertauscht, dann ging es wieder. Als ich endlich den Pc starten konnte musste ich feststellen, dass meine 1TB externe Festplatte nicht erkannt wurde, ich musste sie Formatieren. Auf der Festplatte hatte ich sachen oben die ich nie wieder bekommen werde *heul*.
Aber ich probiere es noch einmal, nach deinem tut, und wenns dann nicht geht gebe ich auf. Ich hab ja schon eig. alles gejailbreakt was so geht (psp,ipod,ds lite(mit r4))
Aber ich glaube das G1 ist zu hart. Ich sags euch wenn ich das probiert habe.

übrigens: Ich hab mir schon Ubuntu installiert bevor der PC die Laufwerke vertauscht hat, also hätte ich den ersten teil shcon mal.
 
apopesc

apopesc

Neues Mitglied
Falls du Probleme hast mit den Bootloader füher bootmgr aus im cmd / Eingabefenster der Vista Install DVD. Damit kannst es beheben. Habe ich aus so gemacht.

Wenn du alles so machst sollte es gehen. Lies die das HowTo genau durch. "Leider" musst du dich durch so 3-4 Threads die viele Seiten haben durchlesen. Aber dann geht es auch.

Das G1 ist nicht so schwer. Musst dich nur ein bissel in Linux eingewöhnen,

Viel schwerer ist es die PS3 zu hacken :p
 
T

tommek

Neues Mitglied
Ok. Cool danke!
Tja also ich formatiere gleich mein G1 und kann es erst später versuchen, weil mein G1 nur 30% energie hat.

PS:Wenigstens kann man PS3 hacken, ich hab noch PS2 XD
 
J

Joker45

Fortgeschrittenes Mitglied
Was für Win-User ebenfalls hilfreich sein kann ist:

VMWare Player installieren: VMware Player - Download - CHIP Online

Xubuntu für VMWare downloaden und starten: WinBoard - Die Windows Community

Und schon gibts ein Linux im Virituellen Desktop auf Vista. Zugriff auf Cardreader und USB funktioniert.

So habe ich meine Goldcard erstellt, da mein Schleppi nicht so einfach Linux annimmt. (Akoya P8610)
Außerdem kann man on the Fly das BS wechseln und kann z.B. im linken Fenster die Anleitung behalten und im rechten mit Linux arbeiten.

Gruß

Joker