[HowTo] Aus einer SD-Karte mittels CID eine Goldcard machen - Schritt für Schritt

  • 19 Antworten
  • Neuster Beitrag
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Threadstarter
Aus einer microSDHC eine Goldcard machen und Die Updates nach der Reihe Installieren.

Du bekommst Du von mir über Skype den HxD Editor zum installieren zugeschickt!


Astro File Manager: Mit eurem G1 im Market nach "Astro" suchen,
•"Astro File Manager" installieren.


Schritt 1: Auslesen der CID ...


1. Startet ASTRO auf eurem G1
2. Drückt den grünen Pfeil nach Oben und geht in den Ordner:
sys/class/mmc_host/mmc1/mmc1:'aaaa'(kann variieren)
3. Dort drückt ihr lange auf die Datei "cid"
4. Nun wählt ihr "Open As" dann "Text" dann "File Viewer"
5. Drückt auf MENU und stellt "Font Size" größer
6. Abschreiben! ohne Fehler ;-)




Schritt 2: ... CID umdrehen !

Als nächstes bekommst Du über Skype das PC-Programm NoName.zip zugeschickt.
https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-t-mobile-g1.31/goldcard-ohne-wmdevice-oder-linux.1912.html

2. CID eingeben und mit NoName.exe umdrehen
3. Eure E-mail Adresse hier eingeben.
4. Goldcard.img per E-mail zusenden lassen.
5. Auf euren Desktop packen

Hier müsst ihr unbedingt ALLES richtig machen! Guckt lieber 5mal nach ! ! !

Schritt 3:

HxD Editor: http://mh-nexus.de/downloads/HxDSetupDE.zip
•Downloaden und installieren!


Schritt 4: Unsere microSDHC zu einer Goldcard machen!

1. Öffnet den HxD Editor (am besten mit administrator-rechten)
2. Geht auf "Extras" dann "Datenträger öffnen..."
3. Merkt euch was unter "Physische Datenträger" aufgelistet ist!
4. Drückt auf "Abbrechen" und schließt Euer G1 (mit der SDcard drin!) an!
5. Drückt auf dem G1 "USB Verbindung bereitstellen"
6. Geht wieder im HxD Editor auf "Extras" und "Datenträger öffnen.."
7. Nun müsst ihr unter "Physische Datenträger" eure SD finden.
Eben war sie noch nicht aufgelistet Diese anklicken
8. Entfernt den Haken bei "Schreibgeschützt öffnen" und Drückt "OK"
Bei der Warnung einfach OK drücken.
9. Der Haufen Zahlen und Buchstaben ist Eure microSD
10.Nun geht ihr wieder auf "Extras" aber jetzt "Datenträgerabbild öffnen..." !
11.Wählt die Datei "goldcard.img" auf eurem Desktop
12.Sektorgröße 512 ist voreingestellt und soll so bleiben: "OK" drücken
13.Neben dem Zaheln/Buchstaben-salat eurer SDcard habt ihr Oben im HxD Editor nun auch einen Reiter "goldcard.img"
14.Links in Blau seht ihr die "Offsets", jede zeile hat einen offset.
Ihr markiert ALLES aus der "goldcard.img"
Drückt Kopieren
15.Geht nun wieder zu dem Reiter eurer microSD (bei mir heißt sie Wechselmedium1)
16.Hier markiert ihr ALLE Zahlen und Buchstaben
17.Rechtsklick auf das Markierte Gebiet und "Schreiben" wählen !
18.Speichern und HxD Editor beenden.
19.Goldcard erstellt!!!
20.Folgt den Anleitungen im Forum ab "Dreaming.nbh" und "Update.zip" auf die SDcard kopieren
G1 vom PC trennen, ausschalten, Kamera Button gedrueckt halten und den Power Button druecken.
Nun kommt ein bunter Screen der grau werden müsste.
Den auflegen-Knopf drücken um Update zu starten...
... usw!

Weiters wird Dir über Skype die DREAMING RC7.zip zugeschickt

RC7 Rom flashen:

1. kopiere den Inhalt der DREAMING RC7.zip auf die SD Karte
2. schalte das G1 aus
3. drücke und halte zusammen die Kamera und die Power Taste
4. wenn der Bootloader (dreifarbiges Bild) zu sehen ist kannst du loslassen
5. der Bootloader prüft die SD Karte und fragt ob er das Rom flashen soll
6. drücke Power um den Flash zu starten
7. wenn im Display steht das er fertig ist kannst du das G1 wieder ausschalten.

Ich habe einfach nach dem DREAMING RC7 Update die Baterrie raus und wieder rein und das G1 neu gestartet.

Gruß:Kino Joe
 
Zuletzt bearbeitet:
M

m1santh3op

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank Kino Joe :)

Ich muss das jetzt mal loswerden. Mir ist das halt einfach aufgefallen das du eigentlich sobald jemand ansteht und du helfen kannst, immer sehr engagiert bist.
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Threadstarter
Es macht mir immer wieder Freude , helfen zu dürfen.

Gruß:Kino Joe
 
W

wonder75

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ich bekomme es leider nicht hin. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich alles richtig gemacht habe (einmal mit dem Noname-Tool, einmal direkt unter Linux mit dd, einmal wie in diesem Thread beschrieben mit dem Hex-Editor). Habe mir auch das Goldcard Image 2x zuschicken lassen.

Sobald ich den Bootblock auf die SD schreibe, hat die Karte kein FAT32 Filesystem mehr und kann weder vom G1 noch von Windows gelesen werden.

Wenn man die ersten paar kb von einer ungepatchten Karte und das goldcard.img vergleicht, sehen die auch komplett anders aus?

Irgendwie checke ich es nicht.

Bin für jede Hilfe dankbar...

lG
wonder
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Threadstarter
Hast Du Zeit ??

Dann helfe ich Dir über Skype kinojoe und Headset.

Gruß:Kino Joe
 
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
hi
ich habe auch das selbe problem das ich dann immer neu formatieren muss.

finde dich bei skype nicht mein skype name ist phili.89
wär cool wenn du mir helfen könntest
 
W

wonder75

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

danke für das Hilfsangebot, habe es aber inzwischen hinbekommen.

Auf der SD-Karte muss eine FAT32-PARTITION!!!! angelegt sein.
Wenn eine Partition drauf ist, liegen die FAT-Daten an einer anderen Stelle und werden nicht mehr beim patchen überschrieben.

Wenn die komplette Karte einfach mit FAT formatiert wird undvorher noch keine Partition hatte, klappt es nicht..


Gruss
wonder
 
T

Tesafilm

Neues Mitglied
schönes tutorial...
 
schlüpferknoten

schlüpferknoten

Stammgast
wobei zu erwähnen wäre das die "noname.zip" von einem aus dem forum hier geschrieben wurde. weiß den namen nur leider nichtmehr. wäre toll wenn ein mod oder so ihn mit reinstellen würde
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Threadstarter
Ein DANKE an Phantom-Lord
für die NONAME.EXE

Und auch ein DANKE an Tesafilm für die Goldcard-Anleitung.

Gruß:Kino Joe
 
S

Superman01

Neues Mitglied
Super Anleitung!

Vielen Dank!
 
P

ppk2

Neues Mitglied
Danke für die Super Anleitung!!!! :D
 
K

killuminati

Neues Mitglied
Link zu NoName.zip ist down
 
D

dodo

Fortgeschrittenes Mitglied
HI,

kan man die CID auch ohne ASTRO auslesen ?
 
H

HTC-Junkie

Neues Mitglied
Hallo erstmal. Ist mein erster Beitrag als Android-Noob, also bitte nicht böse sein. :D

Ich hab ein TMD G1 aus der Bucht gefischt und würde es nun gern rooten.

Hab die Anleitungen gelesen und alles - mir mögliche bzw angelesene - versucht.

Nach der Goldcard-Erstellung via HxD kann ich aber die DREAIMG.NBH nicht mehr auf die Card kopieren, weil das Laufwerk nicht mehr erkannt wird.

G1 meldet: SD-Karte ist leer oder verwendet ein unbekanntes Dateisystem.

Zum G1:

Modellnummer: T-Mobile G1
Firmware-Version: 1.5
Baseband-Version: 62.50S.20.17U_2.22.19.26I
Kernel-Version: 2.6.27-00393-g6607056 san@sandroid #1
Build-Nummer: CRB43

Aus dem Bootloader:

DREA110 PVT 32B
HBOOT-0.95.0000
CPLD-4
RADIO-2.22.19.261
Sep 2 2008
Serial0

Ohne Root kein Custom-ROM, ohne Custom-ROM kein glücklicher Nutzer, ohne glücklichen Nutzer keine glückliche Freundin, ohne glückliche Freundin erneut kein glücklicher Nutzer...

Wer weiß Rat?

Noch erwähnenswert:

PC mit Windows 7 Home Premium
keine Linux-Kentnisse, keine MAC-Kentnisse (und an letzterem auch kein Interesse)
 
Zuletzt bearbeitet:
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
HTC-Junkie schrieb:
Hallo erstmal. Ist mein erster Beitrag als Android-Noob, also bitte nicht böse sein. :D

Ich hab ein TMD G1 aus der Bucht gefischt und würde es nun gern rooten.

Hab die Anleitungen gelesen und alles - mir mögliche bzw angelesene - versucht.

Nach der Goldcard-Erstellung via HxD kann ich aber die DREAIMG.NBH nicht mehr auf die Card kopieren, weil das Laufwerk nicht mehr erkannt wird.

G1 meldet: SD-Karte ist leer oder verwendet ein unbekanntes Dateisystem.

Zum G1:

Modellnummer: T-Mobile G1
Firmware-Version: 1.5
Baseband-Version: 62.50S.20.17U_2.22.19.26I
Kernel-Version: 2.6.27-00393-g6607056 san@sandroid #1
Build-Nummer: CRB43

Aus dem Bootloader:

DREA110 PVT 32B
HBOOT-0.95.0000
CPLD-4
RADIO-2.22.19.261
Sep 2 2008
Serial0

Ohne Root kein Custom-ROM, ohne Custom-ROM kein glücklicher Nutzer, ohne glücklichen Nutzer keine glückliche Freundin, ohne glückliche Freundin erneut kein glücklicher Nutzer...

Wer weiß Rat?

Noch erwähnenswert:

PC mit Windows 7 Home Premium
keine Linux-Kentnisse, keine MAC-Kentnisse (und an letzterem auch kein Interesse)
Aus irgendwelchen Gründen hast du das Donut-Update nicht auf deinem Telefon installiert. Das ist gut, installier es nicht, wenn es dir angeboten wird. Mit der Version steht dir ein seit 1.6 gepatchter Kernelbug zur Verfügung, der dir root ohne Goldcard ermöglicht.
Zieh dir Flashrec, das Recovery-Image aus dem Thread, kopier beides auf die SD-Karte (sobald du sie durch Neuformatieren irgendwie wieder funktionsfähig gemacht hast; Goldcard muss sie hierzu keine sein), installier Flashrec, fütter Flashrec den Pfad zum Image (wird "/sdcard/recovery-RA-dream-v1.5.2.img" sein) und drück die Buttons.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HTC-Junkie

Neues Mitglied
Gibts Flashrec sonst irgendwo? Der Server ist down. :mad: Google liefert auch nur die Site...
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
Bei mir funktioniert der Link. Da Flashrec ziemlich winzig ist hab ich es trotzdem einfach mal angehängt.
 

Anhänge

  • flashrec-1.1.3-20091107-2.apk
    129.2 KB Aufrufe: 217
H

HTC-Junkie

Neues Mitglied
Und jetzt nur das neue recovery via Restore Recovery image aufspeilen? Wie gehts dann weiter?
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
"Restore" deutet ja an, das Backup wieder einzuspielen. Wenn ich mich recht erinnere gibts da zwei Buttons, einer davon deaktiviert. Man drückt den einen Button, man drückt den jetzt aktiven zweiten Button, und dann startet das Telefon von allein ins Recovery.
Wenn der automatische Neustart rausgenommen wurde kannst du ja mal versuchen, das manuell zu machen. (Ausschalten, beim Einschalten Power+Home gedrückt halten.)
 
Oben Unten