Htc-Sense für das G1

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Htc-Sense für das G1 im Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1 im Bereich T-Mobile G1 Forum.
opallabtb

opallabtb

Erfahrenes Mitglied
ach so. ich versuch es mal... werde berichten...
 
opallabtb

opallabtb

Erfahrenes Mitglied
was mir aufgefallen ist und wo ich echt Panik bekommen habe ist, dass eigentlich alle hero-rom-varianten die ich ausprobieren wollte nicht liefen.

Bis auf das oben genannte ROM blieben alle nach dem update-vorgang inen einem Loop hängen. ich sah meinen eigenen Boot splash 1+2 Dann kam das neue htc Logo mit den beiden Männchen die sich verstecken und das immer wieder von vorne.

sobald ich eine dude oder jf drauf machte ging es wieder ganz normal. kann s denn sein das man während des startvorgangs das G1 nicht per USB am PC hängen darf?

Denn als ich erfolgreich (mehr oder weniger, wegen performanceproblemen) das oben genannte rom zum laufen brachte und einen neustart machte (g1 -> usb -> PC) blieb ich wieder an dem htc bildschirm hängen. selbst wenn ich dann das g1 neustarte (senden + menu + auflegen) und das usb-kabel ziehe, bleibt das G1 im Loop hängen...
 
J

Joker45

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe nun mal folgendes gemacht.
Wipe/ Dudecake/ Hero-Theme Booten ohne das was eingestöpselt ist. Einrichten.
Noch läuft es gut und schaut klasse aus.
 
yeticomes

yeticomes

Erfahrenes Mitglied
opallabtb schrieb:
nö, hab ich nicht gemacht. Ich kenn mich mit den ganzen Dateisystemen nicht aus, ganz zu schweigen von formatbefehlen unter linux
Alles was Du brauchst ist der Paragon Partition Manager - SDCard in PC & eine 2. Partition mit 512MB & Filesystem ext2 hinter der FAT32 Partition anlegen

Joker45 schrieb:
@nm2: Kannst Du schon was zu dem Rom sagen? Ist es Deiner Meinung nach alltagstauglich?
JAC 1.8bv4 läuft nach wie vor flüssig & stabil - kein Reboot notwendig gewesen, für mich absolut alltagstauglich (wie schon öfter geschrieben habe ich Openoverclocker auf 528/528Mhz eingestellt).

opallabtb schrieb:
was mir aufgefallen ist und wo ich echt Panik bekommen habe ist, dass eigentlich alle hero-rom-varianten die ich ausprobieren wollte nicht liefen.

Bis auf das oben genannte ROM blieben alle nach dem update-vorgang inen einem Loop hängen. ich sah meinen eigenen Boot splash 1+2 Dann kam das neue htc Logo mit den beiden Männchen die sich verstecken und das immer wieder von vorne.
Ich hatte das Problem mit der neuesten Version mit Twisted Hero, aber wenn Du das richtige Radio, SPL (Vorsicht! Welches Board ist in Deinem G1?) & wohl auch das Cyanogen Recovery Image 1.2 hast sollte es mit JAC klappen.

Aber in der Tat ist es schon merkwürdig, dass trotz gleicher Hardware nicht alle ROMs auf allen G1 problemlos zu installieren sind.

Ggf hilft formatieren der ext2 & WIPE
 
opallabtb

opallabtb

Erfahrenes Mitglied
nm2 schrieb:
Ggf hilft formatieren der ext2
Kannst du mir sagen wie ich das mache?
ich schätze mal ich muss im Recovery-modus ALT-X drücken für die konsole oder?

Welche Befehle muss ich eingeben?

btw:

Wenn ich mit Camera + Auflegen starte, so erhalte ich folgende Anzeige:
Code:
DREAM PVT 32B ENG S-OFF
HBOOT-1.33.2005 (DREA11000)
CPLD-4
RADIO-2.22.19.26I
Apr 20 2009,15:30:43
Bin ich damit auf dem aktuellen stand?
 
woSaa

woSaa

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja bist du.
 
A

alex1

Neues Mitglied
nm2 schrieb:
Alles was Du brauchst ist der Paragon Partition Manager - SDCard in PC & eine 2. Partition mit 512MB & Filesystem ext2 hinter der FAT32 Partition anlegen



JAC 1.8bv4 läuft nach wie vor flüssig & stabil - kein Reboot notwendig gewesen, für mich absolut alltagstauglich (wie schon öfter geschrieben habe ich Openoverclocker auf 528/528Mhz eingestellt).



Ich hatte das Problem mit der neuesten Version mit Twisted Hero, aber wenn Du das richtige Radio, SPL (Vorsicht! Welches Board ist in Deinem G1?) & wohl auch das Cyanogen Recovery Image 1.2 hast sollte es mit JAC klappen.

Aber in der Tat ist es schon merkwürdig, dass trotz gleicher Hardware nicht alle ROMs auf allen G1 problemlos zu installieren sind.

Ggf hilft formatieren der ext2 & WIPE
Gibt es irgendwo eine gesammelte StepByStep Anleitung (evtl. von dir?) wie man zu deiner G1 konfiguration kommt? Wie ist deine Erfahrung mit der Akkulaufzeit wenn du die CPU mit 528Mhz betreibst?
 
yeticomes

yeticomes

Erfahrenes Mitglied
Es gibt hier im G1 Forum mind. Ein Tutorial hierfuer.

Wenn Du das richtige Board hast und Radio sowie SPL (auf Dein eigenes Risiko, Dein G1 zu schrotten!) Aktualisiert hast, brauchst Du nur noch cyanogens neuesten Bootloader und das ROM Deiner Wahl. Mit dem Bootloader formatierst Du Deine SDCard und dann wipe und das ROM als update.zip von der SDCard installieren.

Suche hier einfach mal das Tutorial bzw lies Dich mal durch die paar Threads im xda dev Forum dazu.

Inzwischen hat sich herausgestellt, dass das Hero ROM wohl ohne Uebertaktung schneller laeuft, ich bin seit Wochen mit dem JAC 2.7.3 im Alltag super zufrieden, Akku nix besonderes, kein Unterschied zu Standard ROM