Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

installed Unslaved-Firmware lost root

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere installed Unslaved-Firmware lost root im Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1 im Bereich T-Mobile G1 Forum.
K

kulrich

Neues Mitglied
Hi,

I rooted my g1 with RC7.
After I installed Unslaved-Firmware i lost root.

Any ideas what I can do to get them back?

k.
 
CMcRae

CMcRae

Experte
you dont lost root...

you have root about adb

with adb you can install superuser and you have root for your proggies.
 
K

kulrich

Neues Mitglied
Oh, read the fu*** manual :))

thanx
 
K

kulrich

Neues Mitglied
It seems i can't establish a telnet connection as root, right?
 
S

snellx

Neues Mitglied
already tried command 'su' to get root-access !?
 
S

scheichandro

Neues Mitglied
Thank you

Just a question

Is there anywhere a description (how to) to obtain superuser access?

Is it the way via : adb install...? But where can I get the *.apk-file?


Regards
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kulrich

Neues Mitglied
back to telnet.

I actually can't establish a telnet connection at all.
The telentd demon seem to start.
I the moment I connect, the client tells me that the connection is closed by the server.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

scheichandro

Neues Mitglied
Danke

@kulrich

There is something happening with the script

"install.sh"

I get

./install.sh
101 KB/s (5480 bytes in 0.052s)
: No such file or directory/su
Failure
' to installbin/Superuser.apk

anybody knows?

Is there missing a space between install and bin?


Regards
 
K

kulrich

Neues Mitglied
Habe gerade mitbekommen das Englisch als Sprache nicht so gut ankommt - sorry - also weiter in Deutsch:

Mehr Details zu telnet:

- adb remount
- adb shell telnetd

weitere konsole:
test@frezz:~$ telnet 192.168.8.26
Trying 192.168.8.26...
Connected to 192.168.8.26.
Escape character is '^]'.
Connection closed by foreign host.

grüße
Kai
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Temar

Fortgeschrittenes Mitglied
kulrich schrieb:
Habe gerade mitbekommen das Englisch als Sprache nicht willkommen ist - sorry - also weiter in Deutsch:

Mehr Details zu telnet:

- adb remount
- adb shell telnetd

weitere konsole:
test@frezz:~$ telnet 192.168.8.26
Trying 192.168.8.26...
Connected to 192.168.8.26.
Escape character is '^]'.
Connection closed by foreign host.

grüße
Kai
Wieso willst du per telnet auf das Gerät, wenn du ne debug bridge hast? Mit "adb shell" bekommst du doch ne root shell - wozu da noch der Umweg über telnet?
 
K

kulrich

Neues Mitglied
Hat 3 Gründe.
1. Bequemlichkeit: Mich nerft der kabelsalat -> Verbindung via WLAN
2. Schutz: Meine USB Verschlusskappe fängt an zu verschleißen - -> Verbindung via WLAN schont. (Ja ich weiß ist lächerlich)
3. Neugier: Ich würde gerne den dropbear (sshd) installiern. Ich habe das Gefühl wenn telnet nicht läuft wird sshd auch nicht gehen.
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=442754

grüße.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Temar

Fortgeschrittenes Mitglied
Versuch doch erstmal lokales Telnet. Lad dir die "Telnet" App aus dem Market und mach ein telnet auf "localhost". Wenn das auch nicht geht, kannst du dir in nem Terminal mit "netstat -na" alle Netzwerkverbindungen anzeigen lassen und checken, dass der telnetd auch auf allen Interfaces lauscht.
 
K

kulrich

Neues Mitglied
hm, der port 23 ist nur unter 0.0.0.0:23 offen

wen ich mit dem telet darauf zugreife heißt es
"Error while reading socket"
dann ist der telnetd weg.
 
T

Temar

Fortgeschrittenes Mitglied
kulrich schrieb:
hm, der port 23 ist nur unter 0.0.0.0:23 offen
0.0.0.0 bedeuted, dass auf allen IPv4 Adressen und allen Interfaces nach Verbindungen gelauscht wird. Somit sollte der telnetd die Verbindung annehmen egal von wo du kommst.

wen ich mit dem telet darauf zugreife heißt es
"Error while reading socket"
dann ist der telnetd weg.
Nicht sehr aussagekräftiger Fehler. Ein read() kann aus vielen Gründen schiefgehen. Lass dir doch mal die Logs mit "adb logcat" ausgeben. Vielleicht findest du da nen Hinweis warum der telnetd sich verabschiedet.

Du kannst auch den telnetd im debug modus starten. Allerdings solltest du das direkt auf dem Gerät aus ner Root-Shell raus machen. Vielleicht gibt der telnetd ne Fehlermeldung aus bevor er crasht oder du kannst anhand der Debug Messages sehen was ihm nicht passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kulrich

Neues Mitglied
hm,

1. Es sieht so aus als hätte telnetd auf android keinen -d debug mode
Options:
-l LOGIN Exec LOGIN on connect
-f issue_file Display issue_file instead of /etc/issue
-K Close connection as soon as login exits
(normally wait until all programs close slave pty)
-p PORT Port to listen on
-b ADDR Address to bind to
-F Run in foreground
-i Run as inetd subservice
2. logcat sacht garnichts. auch nicht mit parameter *:v

3. unter /system/bin befindet sich kein tellnetd !!

:-0
 
T

Temar

Fortgeschrittenes Mitglied
kulrich schrieb:
hm,
1. Es sieht so aus als hätte telnetd auf android keinen -d debug mode
Ist wohl aus Platzgründen ne abgespeckte Version des telnetd. Probier's mal mit der Option "-F" für "foreground". Vielleicht loggt er was auf stderr bevor er crasht.

2. logcat sacht garnichts. auch nicht mit parameter *:v
Hmm, das hab ich schon befürchtet.

3. unter /system/bin befindet sich kein tellnetd !!
Ja, das gammelt irgendwo unter xbin rum.

Wenn's gar nicht anders geht, dann bleibt dir eigentlich nur die Möglichkeit netcat oder sowas zu installieren und dann die Ports mal von Hand aufzumachen. Dann siehst du zumindest ob's am Betriebssystem oder am telnetd liegt.
 
K

kulrich

Neues Mitglied
Ist wohl aus Platzgründen ne abgespeckte Version des telnetd. Probier's mal mit der Option "-F" für "foreground". Vielleicht loggt er was auf stderr bevor er crasht.
kommt auch nichts

Kann es sein das telnetd irgend welche Rechte fehlen?