1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. dazw, 25.08.2009 #41
    dazw

    dazw Android-Guru

    Wenn Du die Karte in ein Lesegerät packst und das unter Linux mountest, hast Du Zugriff auf die EXT3 und FAT32. Einfach runterkopieren und es hat sich.

    Solltest Du KEIN Linux zur Hand haben, lade Dir die aktuelle KNOPPIX runter, brenn die und boote von der CD.
     
  2. Hexxer, 25.08.2009 #42
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Tja. Scheint wohl die einzige Möglichkeit sein. Im moment stört mich eher das die akkulaufzeit eher geringer ist als mit dem standardrom
     
  3. iLoveMyAndroid, 25.08.2009 #43
    iLoveMyAndroid

    iLoveMyAndroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo alle zusammen,

    ich habe mich nun einige Zeit im Board informiert und mitgelesen. Es geht mir um das Rooten meines G1s. Der einzige Grund ist die APPS2SD Funktion nutzen zu können, da mein Speicher immer ziemlich voll ist. APS2SD kann man ja nur mit einer Custom FW nutzen, wozu ein gerootes G1 nötig ist.
    Leider stellen sich mir bisher einige Fragen, die ich gar nicht bzw. mir nur unklar beantworten konnte.

    1.) Funktioniert die hier beschriebene 1Click Methode mit folgenden Daten meines G1s? Ohne Radio Update oder SPL Update?
    • Modellnummer: T-Mobile G1
    • Firmware Version: 1.5
    • Basband-Version: 62.50S.20.17U_2.22.19.26I
    • Kernel Version: 2.6.27-00393-g6607056 san@android # 1
    • Build-Nummer CRC37

    2.) Habe ich das richtig verstanden, dass bei der 1Click Methode zuerst das Original Recovery Menu gebackuped wird und anschließend wird das Cyanoen Recovery 1.4 geflasht. Dieses ersetzt praktisch das original Backup Recovery Menu?

    3.) Ist bei dem Recovery-Flasher das Cyanogen Recovery File schon enthalten?

    4.) Nachdem das Cyanogen Recovery geflasht wuerde erstellt man mit Hilfe von nandroid ein Backup der Original Firmware?

    5.) Nun muss z.B Cyanogen 4.0.2 runtergeladen und auf die SD Karte gepackt werden. Anschließend kann es über das Recovery Menu geflasht werden?

    6.) Nach diesen Schritten sollte dann die neue FW drauf sein. Es ist kein Flashen eines anders SPLs.

    7.) Nun die SD Karte sichern, zwecks Recovery Backup und Original FW Backup?

    8.) SD-Karte partitionieren wie hier im Forum beschrieben um APPS2SD nutzen zu können.

    9.) Sollte die Karte fertig eingerichtet sein so stellt, dass das Betriebssystem automatisch fest und kopiert bei jedem Boot die Programme aus dem Speicher auf die SD-Karte?, sofern noch welche im Speicher vorhanden sind.

    10.) Über Das Recovery Menü kann ich mit Hilfe von Nandroid die Original-Firmware zurückspielen und wenn die Original FW gestartet hat mit Hilfe des Recovery Flashers das Original Recovery Menü zurückspielen. Somit wäre ich für einen Garantiefall gerüstet?

    11.) Ist es normal wenn ich das G1 im Moment starte mit Power + Home nur das Handy mit dem Warndreieck sehe und nichts weiter?

    12.) Wann ist immer ein Wipe(Löschen aller Benutzerdaten, ein zurückstellen auf Werkszustand?) nötig.



    Vielen Dank im vorraus.

    Gruß
     
  4. Phantom-Lord, 25.08.2009 #44
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja, muss funktionieren, ich habe auch eine Original-Version, welche "rootbar" ist.

    Ja, wird aber das original Android gestartet, so wird auch das Recovery wieder überschrieben. Erst durch das Aufspielen einer Custom-FW wird das ständige Überspielen des Recovery beendet.


    JA

    JA

    JA

    Flashen eines anderen SPLs ist nicht notwendig. Es wird auch kein anderer SPL geflasht.

    JA, würde vor dem Aufspielen einer Custom-FW das "Backupen" empfehlen.

    SD-Karte vor dem Flashen der Custom-FW partitionieren (ich partitioniere immer vor dem Flashen).

    Cyanogen hat autoApps2sd

    JA

    mit ALT+L wird der Log-Text dargestellt.

    Verkauf des Smartphones oder manchmal beim Wechsel von einem Rom aufs andere.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2009
  5. dazw, 25.08.2009 #45
    dazw

    dazw Android-Guru

    Wie ich es gemacht habe, kannst Du auf Seite 3 nachlesen :D

    Mein Vorredner hat ja schon einige Fragen beantwortet, aber 2-3 Sachen möchte ich Dir noch kurz sagen:

    1) Du sichert mit dem "Recovery Flasher" das Flash und schreibst dann das Modifizierte. Wenn Du dann Android ganz normal durchbootest, hast du wieder das originale Recoveryflash. Also ERST den cyanogenMod 4.0.2 (oder älter runterladen), auf die SD-Karte kopieren und dann erst den Recoveryflash überschreiben.

    2) Ein Nandroid-Backup sichert auch alle Daten, die bei einem Wipe verloren gehen. Also Wipen, wenn Du eine Sicherung hast, ist kein Problem.

    3) Bevor Du die CFW schreibst, mach einen Wipe. Etwaige Configs, die sich nicht vertragen, sind dann futsch.

    4) Den aktuellen "CM-Updater" aus dem Markt laden, auf Update überprüfen und bei Bedarf updaten.

    5) Zum Thema Garantie kann ich noch was sagen: Ich habe mein Handy jetzt seit 1 Woche und habe schon einen Garantiefall. Einfach das Nandroid zurückgeflasht und morgen wird das Handy eingeschickt :D Ging ganz einfach :D (hoffentlich updaten die nicht mein Linux und schließen die Sicherheitslücke *gg*) Need Root nach der Reparatur :D

    MfG
     
  6. Thomasetti, 25.08.2009 #46
    Thomasetti

    Thomasetti Fortgeschrittenes Mitglied

    die Akkulaufzeit scheint mir auch geringer zu sein als zuvor, ich bin ratzfatz bei 70%, ganz wie zu G1-Anfangszeiten...
    ansonsten läuft bisher aber alles wie es soll :D
     
  7. Hexxer, 26.08.2009 #47
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Das blöde ist das ich seit dem ich Open Home nutze auch keine prozentuale Batteryanzeige mehr habe. Hab zwar gestern mal so ein Widget ausprobiert, befürchte aber immernoch das die auch den Akku leer saugen.
     
  8. iLoveMyAndroid, 26.08.2009 #48
    iLoveMyAndroid

    iLoveMyAndroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Erstmal vielen Dank an alle, ich habe es gestern Abend gemacht und hat alles funktioniert. Der Zeitaufwand für die Umsetzung betrug ca 10 Minuten. Ich werde im Laufe des Tages auch nochmal eine Vorgehensweise meinerseits ausführen.

    Vielen Dank nochmal an alle.

    Gruß
     
  9. kai84m, 26.08.2009 #49
    kai84m

    kai84m Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Joh, das der Akku schneller leer ist kann ich bestätigen - liegt bei mir aber vermutlich am Home Widget!
    Cyanogen nutzt den Prozessor des G1 aber auch voll aus im Vergleich zum Factory Rom!

    Aber mich persönlich stört es nicht, da ich mein Akku sowieso locker einen Tag hält, egal was ich mache - aber mit dem Standard Akku ist das sicherlich ein großes Problem.
     
  10. Srim, 26.08.2009 #50
    Srim

    Srim Erfahrener Benutzer

    ich hab mein handy heut auch geflasht.. leider hab ich mit cyanogenmod das problem das mein wlan nicht erkannt wird. komischerweise findet er die netze meiner nachbarn. aber meins in der wohnung nicht. musste wieder zurück auf die original software. :-(

    oder hat jemand ne idee wie ich das hinkriegen koennte?
     
  11. snellx, 27.08.2009 #51
    snellx

    snellx Junior Mitglied

    SSID evtl. versteckt?

    Oder: Ich hatte auch schon das Problem, wenn mein Router auf Kanal 12/13 eingestellt war, dass einige Geräte diese Kanäle nicht gefunden haben. Evtl. hat das G1 hier ähnliche Probleme... geholfen hat dann einfach, manuell eine andere Kanalnummer am Wlan-Router einzustellen.
     
    Srim bedankt sich.
  12. Srim, 27.08.2009 #52
    Srim

    Srim Erfahrener Benutzer

    nee ist nicht versteckt - mit standard rom findet er das netz ja auch..

    Das ist ein sehr guter Tipp - den werd ich mal probieren. Darauf bin ich selbst gar nicht gekommen. Könnt mir vorstellen das es daran liegen könnte. Werde berichten ob es am Kanal lag.

    Vielen Dank
     
  13. tbbmx200, 27.08.2009 #53
    tbbmx200

    tbbmx200 Android-Hilfe.de Mitglied

    möchte mich auch für die tipps und beiträge hier bedanken.
    hab mein g1 (lt. signatur) innerhalb 15 min ohne probleme anpassen können.
    bisher keine probleme.

    gruß
     
  14. Haunter1982, 27.08.2009 #54
    Haunter1982

    Haunter1982 Android-Lexikon

    Ja, möchte mich ebenfalls bedanken, klappt einwandfrei, geht schnell und einfach. Endlich mehr möglichkeiten... aber ein paar Fragen gibts trotzdem, hab per suche nichts gefunden.

    Was passiert wenn ich bei aktiviertem auto apps2sd die Karte rausmache?
    Gibt es eine möglichkeit ohne folgen die Karte zu wechseln?

    Und gibts ne Deutsche-Anleitung für die User scripts bzw. conf dateien vom CyanogenMod? (Betreff Swap-Partition und übertakten).

    Danke.
     
  15. Kranki, 27.08.2009 #55
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Falls es daran liegt:
    In den WLAN-Einstellungen Menü-Taste drücken, dann "Erweitert", dann Menüpunkt "Rechtliche Domain". Dort lässt sich einstellen, ob das G1 11, 13 oder 14 Kanäle nutzt. Standardeinstellung bei Cyanogen ist 11 Kanäle, für Europa wäre 13 Kanäle korrekt.

    Hintergrund ist, dass für WLAN nur die Kanäle 1-11 auch in den USA zugelassen sind, 12 und 13 gibts nur in Europa und Japan, 14 nur in Japan. Ein Gerät, dass die oberen Kanäle nicht sieht ist folglich für den US-Markt konzipiert, das Cyanogen-Rom basiert ja auch auf der US-Firmware.
     
    Srim bedankt sich.
  16. kai84m, 27.08.2009 #56
    kai84m

    kai84m Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Also 100% sicher ist einfach das Handy herunterfahren! Die Daten von den Partitionen könntest du dann einfach rüber kopieren!

    Übertakten kann man soweit ich weiß nicht - im Cyanogen Mod ist aber das underclocking des Prozessors entfernt - folglich läuft der auf 528Mhz und nicht gedrosselt wie bei den Factory Roms!
     
  17. Srim, 28.08.2009 #57
    Srim

    Srim Erfahrener Benutzer

    Übrigens mein Problem mit dem Wlan ist gelöst. Es lag tatsächlich am Kanal 13. ;-)
    Unter erweitereten Wlan Einstellungen einfach die Kanalanzahl auf 13 erhöht und siehe da schon findet er auch mein Wlan.
    Vielen Dank an Kranki und Snellx
     
  18. Hexxer, 28.08.2009 #58
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    *grrrr* Was mir ja nun immer wieder auf die Nerven geht, und zwar so richtig ! Nach dem Flash auf die neue Version kommen meine ganzen Apps mit "Schließen erzwingen" hoch. Also schon beim reboot des Phones. Das nervt so böse. Jetzt kann ich den ganzen Mist wieder neu installieren....

    Soweit ich weiß muß man vor einem Update von 4.2 auf die aktuellste ja keinene Wipe machen ?
     
  19. kai84m, 28.08.2009 #59
    kai84m

    kai84m Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Normal brauchst du keinen Wipe, das ist richtig!

    Versuch mal den Permission Fixer:

    Geh in die Konsole:

    su
    fix_permissions

    Gruß
    Kai
     
  20. Hexxer, 29.08.2009 #60
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Also ich muß mal eins loswerden. Für mich ist/war das rooten der komplett falsche Weg.
    Heute kam Cyano 4.0.4 und SCHON WIEDER muß ich die ganze Kiste wipen. Im Moment funktioniert nur wipe -> flash -> boot. Ein Nadroid Backup einzuspielen brauch ich gar nicht erst anzufangen, dann steht das DIng im T-Mobile Logo.
    Mit dem Cyano Updater lädt er runter, rebootet und steht 40 Minuten beim write boot file (oder so). Danach gehts nicht weiter....
    Im Grunde genommen richte ich mein Handy jeden Tag neu ein und das kotzt mich an.
     
Du betrachtest das Thema "Root (Cyanogen Recovery 1.4) mit einem Klick ohne Goldcard etc..." im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.