2. Methode Hero und G2 rooten (leicht) (geht mit offiziellem Android 2.1)

  • 50 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 2. Methode Hero und G2 rooten (leicht) (geht mit offiziellem Android 2.1) im Root / Hacking / Modding für T-Mobile G2 Touch im Bereich HTC Hero / T-Mobile G2 Touch Forum.
L

Liberator

Neues Mitglied
gado schrieb:

7. Hero an den PC anschließen
8. Android Commander starten (Refresh klicken, falls der Hero nicht erkannt wurde)
9. Phone -> Flash... -> Image -> Recovery
Ich habe im Moment noch das 2.1er Original für das G2 drauf

7. Habe immer "Nur laden" gewählt
8. Android Commander startet - Hero wird erkannt
9. Bei "Phone" hab ich nur die Optionen "Screenshot(beta)" und "Reboot", kein "Flash"
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Hattest du den Hero danach neugestartet? Hast du Zugriff auf /system?
 
F

fratho199

Neues Mitglied
Bei mir der selbe "fehler",
phone - keine auswahl für flash.
Unten links im android commander steht: root acces: NO
/ hero wurde aber mit der app die man runterladen musste "gerootet"

was kann man da machen?:confused2:

bis punkt 8 klappt schließlich alles, hero wird soweit auch wohl erkannt, kann auf die daten des telefons mit dem android commander zugreifen

1. USB Debugging aktivieren (Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung)
2. Einstellungen -> Anwendungen -> Unbekannte Quellen (Häckchen muss drin sein)
3. UniversalAndroot_1.5.3.apk auf die SD Karte kopieren
4. Mit einem Filemanager (astro)
UniversalAndroot.apk installieren und ausführen
5. App starten und auf Root drücken
6. Warten und dann neustarten
7. Hero an den PC anschließen
8. Android Commander starten (Refresh klicken, falls der Hero nicht erkannt wurde)
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Das folgende mal über ADB versuchen. Also WIN+R drücken, dann cmd eintippen und ENTER drücken. Dann Zeile für Zeile eintippen. Die Recovery Datei muss dabei auf die SD gepackt werden.

adb shell
su
flash_image recovery /sdcard/recovery-RA-hero-v1.7.0.1.img
 
Dymond

Dymond

Erfahrenes Mitglied
Genau das selbe Problem bei mir und genau die selbe Lösung :D

(mache jetzt ein Nandroid backup :D .. habe mich endlich getraut, ein CustomROM auszuprobieren...)
 
Dymond

Dymond

Erfahrenes Mitglied
Bei mir hat er das Recovery raus geschmissen??
Also ich hab ein NAND Backup gemacht, dann Hero neu gestartet, custom Rom auf die SD-Karte gepackt und wollte in Recovery neu starten. Da kommt jetzt ein Handy mit einem roten Dreieck und einem ausrufezeichen statt dem RA-Recovery.

Ideen?
 
F

floomat

Fortgeschrittenes Mitglied
du darfst nicht neu booten ins alte stock-2.1 sonst wird das costum recovery automatisch wieder überschrieben und du landest beim roten dreieck :)

du machst das recovery drauf, bootest ins recovery, drückst den befehl "USB-MS Toggle" und schließt es per USB an und schon kannst du munter dein "CostumRom.zip" draufschieben und direkt auf "flash-zip-from-SD" und flashen ;)
 
M

Mr.Schrotti

Stammgast
mhh der android commander ist immer der meinung das ich kein root habe. Genau das problem was die anderen hier auch berichten.

Nur kann ich auch den befehl flash_image nicht ausführen da der bei mir nicht gefunden wird. adb push bekomm ich keine berechtigung um flash_image nachträglich draufzupushen :/ jemand ne idee?
 
gado

gado

Ehrenmitglied
su klappt also nicht?

Dann ist die Methode wohl wirklich nur dafür gedacht, dass man Root für die Firmware und nicht mehr bekommt. Gehen denn Rootapps?

Dann musst du Methode 2 machen.
 
M

Mr.Schrotti

Stammgast
hi,

also wenn ich per adb shell drin bin bekomme ich root rechte das ist nicht das problem. Dem neuesten rom von HTC scheint nur flash_image zu fehlen :/


edit: version 2 hat geklappt. Ist doch viel einfacher als diese hier ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
gado

gado

Ehrenmitglied
Hmm, werde die erste Methode dann vielleicht wieder kicken. Wenn man nur Root bekommt ohne Recovery hat man nicht wirklich was von.
 
Dymond

Dymond

Erfahrenes Mitglied
Also ich bin der ersten Methode gefolgt, Androot ausgeführt und hatte Root (konnte auch Tethering machen). Konnte dann mittels Konsole und adb erst adb shell, dann su, dann flash_image recovery das Recovery-Image flashen (so wie in der Anleitung). Ging mit aktueller SDK und Stock-2.1.
Das nur mal als Info...
 
M

Mr.Schrotti

Stammgast
Eventuell liegt es an dem letzten ota?

Sent from my HTC Hero using Tapatalk
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Das wäre jetzt sehr interessant. :D
 
M

Mr.Schrotti

Stammgast
Kann ja mal jemand schauen. Ob bei dem Rom ohne ota update im Ordner /system/bin flash _image vorhanden ist.

Sent from my HTC Hero using Tapatalk
 
Dymond

Dymond

Erfahrenes Mitglied
Ich hab alle OTA-Updates von HTC gemacht bis dahin und es hat alles wunderbar geklappt.
 
M

Mr.Schrotti

Stammgast
Dymond schrieb:
Ich hab alle OTA-Updates von HTC gemacht bis dahin und es hat alles wunderbar geklappt.

Mhh das seltsam. Warum fehlte bei mir dann das flash_image. es war definitiv nicht da.
OTA vorbereitung => OTA mit Android 2.1 => OTA Patch

Leider hab ich die versionsnummern nicht.
 
Dymond

Dymond

Erfahrenes Mitglied
Also, hier eine Anleitung wie es bei mir funktioniert hat (bitte erstmal einen MOD approven lassen ;)):

  1. Recovery ROM RA-Hero-1.7.0.1 auf die Speicherkarte schieben.
  2. Android SDK herunterladen, die aktuellste, aber nur entpacken (bsp. nach "D:\AndroidSDK").
  3. Dass Kontakte/SMS gesichert werden sollen, versteht sich von selbst ;)
  4. Den Schritten 1-8 befolgen, aber achtung:
    1. Beim Erstausführen fragt Android Commander nach der ADB um sie ins System einzutragen. Also: Android Commander als Administrator ausführen (sonst wird der Pfad nicht eingetragen)
    2. testen! Und zwar, Win-R (oder Start->ausführen) drücken, dann CMD eingeben und mit Enter bestätigen. Dort "adb" und Enter eintippen, wenn da eine ziemlich lange Liste mit Infos kommt, dann funktioniert ADB :)
  5. Den Android Commander werdet ihr nicht mehr brauchen (warum-auch-immer bekommt der keine Root-Rechte)! ;)
  6. Ihr seid immer noch in der Kommandozeile, also testet erstmal mit "adb devices" ob ein Gerät dort eingetragen ist. Wenn ja, dann gut. Wenn nicht, haben wir irgendwo ein Problem (später).
  7. Jetzt tippt ihr ein: "adb shell" Enter.
  8. "su" Enter.
  9. "flash_image recovery /sdcard/recovery-RA-hero-v1.7.0.1.img" Enter.
  10. Bei Erfolg ist es drauf. Dann mit "restart recovery" das Telefon in den Recovery-Modus booten lassen.
  11. Dort erstmal: NAND Backup ausführen. (SEHR WICHTIG!!!)
  12. Dann: USB MS oder so ähnlich. Das gibt Eure Speicherkarte für Windows frei. ALLE DATEN SICHERN!!! (unerfahrene Windows-User: alle Dateien sichtbar machen ;) )
  13. Zurück im Menü dann, Wipe -> Wipe Cache und Wipe Dalvik
  14. Dann: Format oder Partition (habs nicht mehr im Kopf), sodass ihr eine Ext-Partition und den Rest bekommt. Das ist wichtig für Apps2SD. Es kommt dabei eine SWAP, eine Ext2 und eine FAT32 raus. Ich habe Ext2 noch auf Ext3 geupgradet (Menüpunkt eben da auch). Einstellungen für die Größen könnt ihr erstmal so belassen wie sie vorgegeben sind.
  15. Zurück im Menü wieder USB MS (somit habt ihr eine leere Speicherkarte in Windows).
  16. Jetzt das Custom Rom auf die Speicherkarte schieben (so wie heruntergeladen, als ZIP!)
  17. Zurück im Menü "Flash ZIP from SD" -> eure ROM-ZIP
  18. Warten :)
  19. Bei Erfolg (wenn ihr wieder im Menü seid) "Restart Now"
  20. Und noch mehr warten. "HERO" sollte nicht länger als 2 Minuten stehen bleiben, der Bootscreen vom ROM nicht länger als 10 Minuten.
  21. Jetzt habt ihr eine Custom ROM!
So sollte es eigentlich gehen (ich schreibe ausm Kopf auf). Wenn nicht, helfe ich und sicher die MODs hier gerne weiter :) Und immer schön warten und schlimmstenfalls BEVOR ihr den Akku raus nimmt, erstmal im Forum nachfragen. (meistens hat man den Eintrag abgeschickt und es geht weiter ;) )

VG beim Probieren,
Dymond
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
gado

gado

Ehrenmitglied
Danke, wenn ich darf, werde ich das in die Anleitung übernehmen. Wirst natürlich namentlich genannt. :)

Die Methode ist damit aber "schwerer" und werde sie dann als Methode 2 einstufen. Werde dabei auch mal die neue Recovery hochladen.
 
Dymond

Dymond

Erfahrenes Mitglied
gado schrieb:
Danke, wenn ich darf, werde ich das in die Anleitung übernehmen. Wirst natürlich namentlich genannt. :)

Die Methode ist damit aber "schwerer" und werde sie dann als Methode 2 einstufen. Werde dabei auch mal die neue Recovery hochladen.
Sicherlich ist es schwerer, dafür dass der Android Commander nicht eingesetzt wird. Aber so funktioniert es. Ansonsten musst du mir sagen, was du mit dem AC anders machst als ich ;)
schaue noch nach einer sinnvollen Reihenfolge.. müsste größtenteils stimmen. Nur habe ich jede Eingabe als eigenständigen Punkt, daher ist es so lang :)