Mini Pro U20i Bootloader Unlock - keine Verbindung

  • 15 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

minisoft

Neues Mitglied
Threadstarter
Guten Abend,

ich habe folgendes Problem mit meinem Mini Pro
U20i
Android 2.1-update1
Kernel 2.6.29
Build 2.1.1.C.0.0

Das Gerät ist gerootet, und ich möchte den Bootloader entsperren. Dazu habe ich mir von Sony den Entsperrcode geholt, und bräuchte ihn "eigentlich" nur noch eingeben mittels:

> fastboot devices
> fastboot -i 0x0fce oem unlock (CODE)

Das Problem ist nun aber, dass weder beim ersten Kommando etwas passiert, außer der Mitteilung: "waiting for device" noch beim Entsperrcode.
adb und fastboot sind installiert. SDK Tools natürlich ebenfalls. Eingabeaufforderung im Ordner "platform-tools" geöffnet (Windows 7, Treiber-Datei vorher ausgetauscht, um Sony-Geräte zu unterstützen - wie in der "Developer World" beschrieben).
Das Ganze habe ich auch unter Linux probiert, mit dem gleichen Ergebnis.

Wie bitte muss ich das Handy vorbereiten (USB-Debug ist klar).?
Ich habe es zunächst ausgeschaltet und dann >Lautstärke unten< gedrückt, gleichzeitig das USB-Kabel angeschlossen. Es dauert einen Moment, dann leuchtet die rote LED auf, das Handy fährt NICHT hoch.
Es ist noch keine SIM-Karte eingelegt.

Aber leider keine Verbindung mit adb/fastboot. .-(

Was mache ich falsch?

Vielen Dank für die Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

minisoft

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich habe mittlerweile festgestellt, dass ich "Volume Up" drücken muss beim Anschließen des USB-Kabels, aber es klappt immer noch nicht.

Muss eine SD-Karte eingelegt sein?
 
M

minisoft

Neues Mitglied
Threadstarter
Also ich habs jetzt x-mal versucht,auch mit anderem Kabel: aber ich bekomme keine Verbindung.

Die Treiber sind installiert. In der Systemsteuerung wird das Phone einwandfrei als funktionierend angezeigt.
Mit meinem Mini Pro2 funktionert es jedoch.

Hat jemand noch eine Idee?
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
usb-debugging aktiviert?
 
M

minisoft

Neues Mitglied
Threadstarter
Klar, habe ich. Ich glaube, ich geb es auf mit diesem Gerät.
Vielleicht ist es auch defekt.
Es ist z.B. nicht möglich, eine sichere Verbindung zum Play Store herzustellen, trotz WLAN.
E-Mail funktioniert dagegen gut, auch normale Websites über den Browser.
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Welche Treiber hast du installiert? (Genaue Bezeichnung)
Schau auch ob das Handy im MTP-Mode ist, das sollte es nicht sein
antivirus Programm auf dem PC derweil deaktiviert?
adb.exe im Taskmanager vor beginn des Vorgangs beendet?

Ansonsten fällt mir auch nicht wirklich viel mehr ein, ausser vll. mal einen anderen PC zu versuchen
 
M

minisoft

Neues Mitglied
Threadstarter
Also mit den Treibern ist ev. gestern was schiefgelaufen: Ich hatte das Mini versuchsweise aus der Systemsteuerung entfernt, und nun ist es nur noch als Datenspeicher erkennbar (ohne Logo wie vorher).
Wird nun geführt als SEMC HUSB Device. Die rote LED leuchtet am Phone.Ging aber vorher auch nicht.

Treiber:
Treiber Datum: 21.06.2006
Treiberversion: 6.1.7600.16385
Signaturgeber: Microsoft Windows
WPD-Dateisystem-Volumetreiber (auf dem neusten Stand laut Windows).

Windows\system32\DRIVERS\UMDF\WpdFs.dll
Windows\system32\DRIVERS\WUDFRd.sys

Das mit dem MTP-Mode kann ich so gar nicht einstellen, das ging m.W. nur beim Mini Pro2. Das ist doch der USB-Modus fürs Debugging, oder? Wie stelle ich den ein?

Virenprogramme und Firewall laufen, Deaktivierung war beim Mini Pro2 auch nicht nötig (meine ich zumindest).

adb.exe habe ich auch nicht deaktiviert.

Und mir ist noch etwas aufgefallen: Den Odner platform tools kann ich nichtmehr finden (Option: "versteckte Ordner anzeigen" ist aktiviert). Ich öffne die Eingabeaufforderung also im Odner "Android". Es sind nur die Ordner avd (leer) und cache (mit Inhalten) vorhanden.

Muss eine SIM-Karte eingelegt sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Du musst die device Treiber sowie fastboot treiber aus dem Treiber Paket von Flashtool installieren. Schon klar das dann nix geht. Mtp mode kann man am Handy umstellen, sollte in dem Fall aber nicht wichtig sein
 
M

minisoft

Neues Mitglied
Threadstarter
Na gut, dann fang' ich halt wieder von vorne an...
 
M

minisoft

Neues Mitglied
Threadstarter
Also, wie gesagt, nochmal von vorne:

Ich wollte prüfen, ob mein Bootloader entsperrt werden kann.
Schien mir selbstverständlich, da ich ja auch den Entsperrcode von Sony zugeschickt bekommen habe...

Ich habe also den Code: *#*#7378423#*#* als Anrufnummer eingegeben, aber ich komme damit NICHT ins Service-Menü.
Die Displayzeile ist nach dem Eingeben des letzten * - Zeichens dann einfach wieder leer.

Was hat das zu bedeuten?
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Das bedeutet dass das Service Menü auf dieser Firmware nicht vorhanden ist. Sollte normalerweise nicht der Fall sein aber passiert vorallem auf gebrandeter Firmware. Vermutlich lässt sich der Bootloader auch nicht öffnen. War zu der Zeit wo das X10 Mini Pro raus kam leider noch Praxis.
 
M

minisoft

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich glaube. ich sollte das Ding in die Tonne kloppen. Aber gut, nun weiss ich Bescheid. Habe das Geraet gebraucht gekauft.
Kannst Du das Z1 Compact empfehlen?
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Kann man empfehlen, aber ist alles andere als Zukunftssicher.
 
M

minisoft

Neues Mitglied
Threadstarter
Welches Handy ist schon zukunftssicher?
Nach ein paar Jahren ist sowieso alles veraltet..

Ist das Z1c schwierig zu rooten bzw. zu flashen?
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
so wie alle anderen Geräte.Beim Z1 muss man dazu noch keinen Bootloader öffnen
 
Oben Unten