Overclocking?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Overclocking? im Root / Hacking / Modding für Xperia X10 Mini / Mini Pro im Bereich Sony Ericsson Xperia X10 Mini / Mini Pro Forum.
Shakesbeer

Shakesbeer

Neues Mitglied
Hallo.. Nach dem neuen Update des CyanogenMods auf die version 8, ist es möglich dem Besitzer eines Xperia X10 mini Pro , sein handy bis zu 749 MHZ zu übertakten.. Jedoch besteht eine möglichkeit, für user die, die originale rom draufhben ihr handy zu übertakten - ohne das CyanogenMod draufzuspielen ??

MfG,

Shakesbeer
 
T

Tamro

Erfahrenes Mitglied
Schau mal nach SetCPU....einfach im Market nach Overclocking suchen hätte da auch geholfen....

Aber 749MHz sind schon sehr viel für so ein kleines kompaktes Gerät. Wohin mit der Wärme? Freezes und Abstürze sollte man bei dem Takt einkalkulieren.

/edit: dein Handy muss natürlich gerootet sein... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Shakesbeer

Shakesbeer

Neues Mitglied
funktioniert das auch ?^^
 
T

Tamro

Erfahrenes Mitglied
Das funktioniert natürlich.

Nur mal so nebenher angemerkt: X10 mini pro + setCPU bei Google eingeben wirft dir genügend Treffer aus. Ein wenig mehr Eigeninitiative könnte hier sicherlich nicht Schaden.
 
Shakesbeer

Shakesbeer

Neues Mitglied
Wenn ich das Handy bei SetCPU auf Performance (600mhz) stelle was eigentlich normal für das Handy ist, merk ich wie die Temperatur der Batterie steigt, kann da etwas passieren??
 
T

Tamro

Erfahrenes Mitglied
Habe ich oben schon einmal im 2. Post erwähnt. Die höhere Wärme kann zu Freezes und Abstürzen führen, wie bei einem PC auch.

Naja, OCen geschieht immer auf eigene Gefahr, also wenn gar nix mehr geht, dann schau in den Spiegel und du hast den Schuldigen.
 
P

pukidukie

Erfahrenes Mitglied
Ich habe vorhin bei xda gelesen, dass 749 mhz wohl gut laufen sollen un d auch schon eine Weile getestet wurden. 800mhz hingegen waren schon zu viel.
Ich bin beim Übertakten grundsätzlich vorsichtig und würde das auch jedem raten. Mein mini läuft ohnehin super und höhere mhz gehen ja auch auf die Akkulaufzeit.
 
S

spunk_

Fortgeschrittenes Mitglied
pukidukie schrieb:
Ich bin beim Übertakten grundsätzlich vorsichtig und würde das auch jedem raten. Mein mini läuft ohnehin super und höhere mhz gehen ja auch auf die Akkulaufzeit.
votr allem ist bei Mobiltelefonen runtertakten erheblich wichtiger (wegen Akkuzeit)

sowas wie:
bei Nichtnutzung auf minimale Geschwindigkeit runterstellen sodass die tasten gerade noch reagiern. bei Tastendruck sofort auf mittlere Geschwindigkeit hochfahren damit der Bildschirm funktioniert und bei irgendwelchen Anwendungen leicht hochtakten
 
Zuletzt bearbeitet:
Svensta

Svensta

Fortgeschrittenes Mitglied
Da muss ich auch mal etwas zu sagen. In der neuen CM7 v8 ist das etwas anders. Zwar ist die Taktfrequenz jetzt auf 749 MHz, doch der Akku hält länger als bei der v6 mit 600 MHz.

Konnte heute den ganzen Tag das gleiche machen wie mit v6. Heißt mehrere Stunden im Netz, Musik hören, Telefonieren, SMSen usw. und der Akku hielt wesentlich länger durch als bei CM7 v6.

Hatte am Anfang die gleiche Vermutung wie ihr. Aber glücklicher weiße kam es anders :D
 
T

Tamro

Erfahrenes Mitglied
Mir gefällt die CM7 v8 auch beim ersten Anblick, sie fühlt sich auch gut an. ABER, daß der Ziffernblock beim Wählen so verrutscht ist, ist ein absolutes K.O Kriterium für mich. Ein solcher Bug irgendwo tief in dem Mod wäre mir ja egal, aber das Ziffernblatt sieht man öfter.
 
Svensta

Svensta

Fortgeschrittenes Mitglied
Owain weiß den Fehler und er wird in der nächsten Version behoben. Mich persönlich stört es nicht so, schlimmer wäre es würden Taste 1,2 und 3 nicht gehen.