wenig ram

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere wenig ram im Root / Hacking / Modding für Xperia X10 Mini / Mini Pro im Bereich Sony Ericsson Xperia X10 Mini / Mini Pro Forum.
H

hadez

Stammgast
hi,
das mini hat ja ziemlich wenig ram eingebaut. ich habe MiniCM7-2.1.6 drauf und eigentlich nicht viele programme im hintergrund laufen die viel ram verbrauchen (nur die standardsachen: swiftkey, facebook, maps ist ja immer an und sowas). als launcher benutz ich zeam, der ist ja auch ziemlich ramschonend. trotzdem werden oft programme oder services (wie juicedefender oder sowas) beendet wenn ich ein programm öffne (sms reicht schon). der launcher muss dann zb jedes mal neu geladen werden, was nervig ist.
meine fragen:
habt ihr solche probleme auch?
tut ihr was dagegen?
wenn ja: was? taskkiller sollen ja mehr schaden als nützen. benutzt jemand compcache und/oder swap und kann dazu einen erfahrungsbericht geben?
 
K

kassi

Experte
Hast Du Google-Maps mal gefreezed? Zieht ziemlich an der Performance...
 
H

hadez

Stammgast
ja, aber das startet sich manchmal ja einfach wieder neu, außerdem kann es ja nicht angehen, dass ich mit einem taskkiller regelmäßig irgendwelche prozesse beenden muss, die sich 5 min später eh wieder starten (das frisst ja wieder viel akku).
scheint also niemand so probleme wie ich zu haben und/oder mal mit swap/compcache rumgespielt zu haben. schade.
 
K

kassi

Experte
Mit einem Taskkiller kannst Du nichts freezen(deaktivieren) :flapper: Benutz zB Titanium dafür.

Taskkiller sind für die Katz! :mad2:
 
H

hadez

Stammgast
achso, das meinst du mit freezen. nene, ich starte doch nicht ein programm um ein anderes programm starten zu können...
hab jetzt mal compcache (18%) ausprobiert. bis jetzt läufts es sehr gut, kann ja in ein paar tagen mal berichten ob das was bringt.
 
K

kassi

Experte
Titanium Backup startest Du nur einmal, um es zu freezen. Meiner Meinung nach gehört das auf jedes Android Gerät mit Root oder einem Custom-Rom, ist aber nur meine Meinung ;)
 
chicobonito

chicobonito

Erfahrenes Mitglied
hadez schrieb:
der launcher muss dann zb jedes mal neu geladen werden, was nervig ist.
In den Leistungseinstellungen mal Häkchen bei "Home-Anw. persistent" gesetzt?
 
H

hadez

Stammgast
jepp, aber ich konnte irgendwie keinen unterschied feststellen...
compcache scheint aber gut zu laufen bis jetzt.
irgendwie seltsam, dass ich anscheinend der einzige mit so problemen bin. juice-defender und LBE-Privacy-Guard beispielsweise geht gleichzeitig nicht, da immer min ein programm beendet wird wenn ich was anderes starte...
 
chicobonito

chicobonito

Erfahrenes Mitglied
Beim Go Lauscher Ex hatte es geholfen, der musste danach nie wieder neustarten.
 
LarsB

LarsB

Stammgast
Frohes Neues alle. Mahlzeit Kassi! Was macht dein neues Milestone? :cool2:
kassi schrieb:
Hast Du Google-Maps mal gefreezed? Zieht ziemlich an der Performance...
Klappt das Freezen nur in der Donate-Version? (Momentan sammelt das Ti "Anwendungsdaten"...)
 
K

kassi

Experte
Hi Lars, Milestone läuft...mit CM6 sogar ganz gut! Generell kann man aber sagen, es ist das Mini Pro nur in groß und in Metall ;)
Denke schon, dass es in der kostenlosen Version geht.

@hadez: Wie wärs, wenn Du es mit CM6 probieren würdest? Oder mit dem V6 Super Charger Skript? Hab gute Erfahrungen damit gemacht...
[Script][U9 RC4!] ALL WHEEL DRIVE -=V6 SuperCharger=- FIX RAM & Launchers, 3G & KAK! - xda-developers
Bisschen lesen was es tut und wie das Memory-Management im Android funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hadez

Stammgast
ne cm6 war noch schlimmer. cm7 find ich schon sehr gut.
das skript guck ich mir mal an, danke.
 
LarsB

LarsB

Stammgast
Kassi, der Herr zeppelinrox spart ja nicht mit Superlativen. Ist das Supercharger-Script wirklich so beeindruckend gut? Mit CM7?
 
K

kassi

Experte
Da haste Recht :D

Wenn ich ehrlich bin...habs erst seit heute früh drauf, aber schau Dir mal die Anzahl der Views des Threads etc. an. Mein Milestone läuft mit CM6, mit CM7 war's eine reine Ruckelpartie, kein richtiges Multitasking, Apps wurden sofort abgeschossen. Anrufe konnte ich erst nach 2-3 Sekunden annehmen (hatte ich auch mitm Mini Pro + CM7)...Mit CM6 und dem Skript hab ich jetzt richtig Spaß :) Und wer kein Wifi-Tethering oder App2D braucht, der kann auch bei Froyo bleiben. Vermisse lediglich 1-2 kleine Einstellungen, die es bei CM7 gab, die sind aber zu verschmerzen.
Gruß
 
LarsB

LarsB

Stammgast
OK, liegt das jetzt am CM6 oder am Script?
 
K

kassi

Experte
Hmm...an CM6. Das Skript sorgt eher für freien Speicherplatz. Muss aber nicht unbedingt heißen, dass das beim Mini Pro genau so läuft. CM7 lief darauf ziemlich gut, auch ohne OC.
 
Zuletzt bearbeitet:
LarsB

LarsB

Stammgast
Yo stimmt, CM7 und ab und zu ein Reboot wirken Wunder ;)
Also soll meinst du, dass das mit dem Script zusätzlich noch was bringt?