CyanogenMod 7 (Gingerbread) fürs ZTE Blade im Anmarsch

  • 313 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CyanogenMod 7 (Gingerbread) fürs ZTE Blade im Anmarsch im Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea im Bereich ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum.
M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
Härrlisch!

Noch schöner: Die CM-Devs scheinen Wert auf ein schlankes System zu legen - immerhin braucht deren Froyo (CyanogenMod for Blade - 6.1 beta 2) laut MoDaCo nur 99MB. Da ist wohl Hoffnung angebracht, dass auch das Gingerbread-ROM auf ein JJ-partitioniertes Blade mit fetter Data-Partiton passt.
 
E

email.filtering

Gast
Selbst die teilweise inoffiziellen Varianten des CM7 für andere Modelle liefen auf einer "nur" 128 MiB kleinen Partition. Nur dass man bei anderen Modellen leider nicht so einfach umpartitionieren kann. :( Was macht man dort nur mit 110 MiB mehr Speicherplatz in der Systempartition? Es wird sich also sicher ausgehen, das CM7 auf einer "kleinen" Partition unter zu bringen.
 
S

salsaholic

Experte
... und die Blade Community hat gleich den Download Server lahm gelegt. Na wir geben da ja einen netten Einstand :D
 
F

Flasche Pommes

Neues Mitglied
Hat es schon jemand rauf gemacht und erste Eindrücke?
Bin noch am überlegen.
 
O

Onkelpappe

Experte
kann man den cm7 auch mit der pc losen anleitung flashen?
 
drcyber

drcyber

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin auch noch am Überlegen, einerseits würds mich schon zu CyanogenMod hinziehen, hatte das mal auf nem HTC Magic und war begeistert (6.1) andererseits will ich nicht schon wieder neu flashen, immer wenn ich gerade mein Blade so eingerichtet hab wies mir passt kommt was neues. Deshalb werde ich diesmal abwarten ob noch irgendwelche Probs auftreten oder so..
 
P

palmzi

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider funktioniert die Installation nicht. Liegt das an meiner Clockwork Version 2.5.1.8?:huh:
assert failed: || getpropt("ro.product.device") == "blade"
 
F

Flasche Pommes

Neues Mitglied
palmzi schrieb:
Leider funktioniert die Installation nicht. Liegt das an meiner Clockwork Version 2.5.1.8?:huh:
assert failed: || getpropt("ro.product.device") == "blade"
Bei mir auch, bin gerade am schauen woran es liegt.
 
bhf

bhf

Lexikon
Mit der aktuellen CWM (Sebastian hat da vor einigen Tagen was gefixt, aber die Version nicht angepasst) geht das Flashen zwar, aber solange der Proximity-Bug nicht gefixt ist, ist das ROM für den Alltagsgebrauch ziemlich nutzlos. Nach jedem Anruf erstmal den Akku ziehen kann ja nicht die Lösung sein.

Weiterhin ist das ROM alles andere als ein Geschwindigkeitswunder. Grade der Homescreen laggt ziemlich. RC halt, das wird in der stable-Fassung bestimmt noch optimiert.

Die Kamera funktioniert nur ohne Autofocus und bei einigen Nutzern obendrein schwarz-weiß. Dank des fehlenden Autofocus soll bei einigen Nutzern die Barcode-Scanner-Apps nicht richtig funktionieren.

Alles in allem sollte nur jemand das ROM testen, der das Blade zum Spielen und Ausprobieren vorhalten kann. Als Day2Day-ROM noch nicht empfehlenswert. Release Candidate ist übertrieben, vom Release sind die Mannen noch weit entfernt.
 
F

Flasche Pommes

Neues Mitglied
Ich lass es jetzt auch, zieh mir erst mal "FLB-Froyo G2 for ZTE Blade, Latest version r9 - 17th February 2011" die rauf.
 
A

anneliese

Fortgeschrittenes Mitglied
bhf schrieb:
Mit der aktuellen CWM (Sebastian hat da vor einigen Tagen was gefixt, aber die Version nicht angepasst) geht das Flashen zwar, aber solange der Proximity-Bug nicht gefixt ist, ist das ROM für den Alltagsgebrauch ziemlich nutzlos. Nach jedem Anruf erstmal den Akku ziehen kann ja nicht die Lösung sein.

Weiterhin ist das ROM alles andere als ein Geschwindigkeitswunder. Grade der Homescreen laggt ziemlich. RC halt, das wird in der stable-Fassung bestimmt noch optimiert.

Die Kamera funktioniert nur ohne Autofocus und bei einigen Nutzern obendrein schwarz-weiß. Dank des fehlenden Autofocus soll bei einigen Nutzern die Barcode-Scanner-Apps nicht richtig funktionieren.

Alles in allem sollte nur jemand das ROM testen, der das Blade zum Spielen und Ausprobieren vorhalten kann. Als Day2Day-ROM noch nicht empfehlenswert. Release Candidate ist übertrieben, vom Release sind die Mannen noch weit entfernt.
Selbst getestet???
Ich habs daruf und mit Launcher Pro ist es ziemlich flott.
 
H

harry2009

Neues Mitglied
palmzi schrieb:
Leider funktioniert die Installation nicht. Liegt das an meiner Clockwork Version 2.5.1.8?:huh:
assert failed: || getpropt("ro.product.device") == "blade"
Jap brauchst Clockwork 3.0.0.5 aber bei funktioniert wlan nicht.
 
bhf

bhf

Lexikon
Selbst getestet. Allerdings ootb. Und so richtig kann ich die Euphorie nicht nachvollziehen. Was nutzt mir nach Austausch des Launchers ein flottes Phone, wenn es nicht telefoniert bzw. ein Telefonat nicht beendet?
 
drcyber

drcyber

Fortgeschrittenes Mitglied
Ui wenn das so ist, warte ich lieber auch noch .. damals beim Magic war der RC auch schon naehezu perfekt, bzw war im Alltagsgebrauch kein Unterschied zum fertigen Rom zu merken..
 
C

crown77

Neues Mitglied
die CM 7.0 RC1 ist jetzt erschienen gerade geflashet. Vorher muss noch der Recovery MOD 3.0.0.5 installiert (update) werden.

Sieht sehr gut aus bis jetzt einziges Problem war ich musste die Gmail App manuell installieren, da sie nicht im Market zu finden war und auch nicht in dem gapps package.


Announcment im CM Forum

[OFFICIAL] CyanogenMod 7 for Blade :: V7.0.0-RC1 (2/15/2011) - CyanogenMod Forum

Anleitung Step by Step

ZTE Blade: Full Update Guide - CyanogenMod Wiki

Viel Spass ich hoffe das die ROM weiterhin so gut funktioniert;)

crown77