Elitemovil Custom Rom

G

Gabbermafia

Fortgeschrittenes Mitglied
Installiert und macht erstmal einen super Eindruck! :)
 
M

mitchde

Erfahrenes Mitglied
"(Required ext3 partition of 1GB or 1.5 GB for user data). "
Ich habe das bisher nie benutzt. Auch hätte meine SD nicht so viel Platz.
Ichnutze das App2SD ab Version 2.2 , das reicht mir.
Brauche ich wirklich eine extra ext3 Partition um das ROM mal zu testen?
 
raised.fist

raised.fist

Fortgeschrittenes Mitglied
Gabbermafia schrieb:
Installiert und macht erstmal einen super Eindruck! :)

Fühlt es sich wirklich schneller an als cyanogen mod?

Wenn ich mit Titanium ein backup meiner Apps und Einstellungen von CM N174 mache, kann ich die dann auf das Elitemovil rom aufspielen oder kann das zu problemen führen?

mfg
 
aqua1

aqua1

Experte
Das wird sehr sehr wahrscheinlich zu Problemen führen! Da u.a. evtl. auch andere Versionen der Systemapps verwendet werden.
Sicher nur die Userapps mit Titanium Backup. SMS, Kontakte und Termine kannst du z.B. über MyPhoneExplorer sichern.
 
D

doom666

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich schmeiss es gleich mal drauf, melde mich was draus geworden ist, nandroid läuft grade!
 
G

Gabbermafia

Fortgeschrittenes Mitglied
raised.fist schrieb:
Fühlt es sich wirklich schneller an als cyanogen mod?

Wenn ich mit Titanium ein backup meiner Apps und Einstellungen von CM N174 mache, kann ich die dann auf das Elitemovil rom aufspielen oder kann das zu problemen führen?

mfg
Für mich bisher die schnellste und bugfreiste Version! Quadrant: 1538 Punkte!
 
D

doom666

Fortgeschrittenes Mitglied
Hattes jetz kurz drauf, fands naja, irgendwie komisch! Der Launcher is absolut nicht mein Fall! Demnächst mal bisschen Ausfühlicher testen wenn ich das Handy ma net brauch, momentan kann ich mich einfach aufs CM7 verlassen

Butterweich einfach nur!
 
F

frankm

Fortgeschrittenes Mitglied
schließe mich der Frage von mitchde an.

Braucht man eine Ext3 Partition? oder geht´s auch ohne.
 
D

doom666

Fortgeschrittenes Mitglied
Habs mit gemacht, man muss eben aufpassen das man alle Daten sichert, denn die SD wird dabei eben Formatiert!
 
M

mitchde

Erfahrenes Mitglied
DANKE für die Infos.
Im Prinzip ist das muss für Ext3 Partition ja kein Problem bzw. hat den Vorteil das die Apps (welche den App2SD Modus nutzen) im USB Festplattenmodus weiter funzen - im Gegensatz zum normalen App2SD des Android 2.2+.
Ich hole mir mal bald eine weitere mircroSD Card zum Testen - dann muss ich meine GSF Karte nicht umformulieren.
 
raised.fist

raised.fist

Fortgeschrittenes Mitglied
mitchde schrieb:
DANKE für die Infos.
Im Prinzip ist das muss für Ext3 Partition ja kein Problem bzw. hat den Vorteil das die Apps (welche den App2SD Modus nutzen) im USB Festplattenmodus weiter funzen - im Gegensatz zum normalen App2SD des Android 2.2+.
Ich hole mir mal bald eine weitere mircroSD Card zum Testen - dann muss ich meine GSF Karte nicht umformulieren.

Ich hab meine 2GB Standard Karte noch hier liegen. Die reicht doch vom Speicherplatz oder?

Desweiteren finde ich die Installationsanleitung ziemlich komisch geschrieben.
Könnte die jemand bitte übersetzen damit man sich sicher sein kann das man richtig verstanden hat?
 
Q

Quirin

Stammgast
raised.fist schrieb:
Ich hab meine 2GB Standard Karte noch hier liegen. Die reicht doch vom Speicherplatz oder?
...Könnte die jemand bitte übersetzen damit man sich sicher sein kann das man richtig verstanden hat?
Da der Autor 1GB ext partitionieren möchte, reicht der Platz.

Vorgehen laut Autor:

- Clockwork starten
- wipe data / factory reset wählen
>> dabei werden auch schon vorher ausgelagerte Daten auf der Speicherkarte gelöscht!
>> wipe cache ist automatisch dabei, deshalb muss das nicht nochmal extra ausgeführt werden
- advanced - Menü wählen
- wipe Dalvik Cache wählen
- wipe Battery Stats wählen
- Partition SD Card wählen (siehe Hinweis unten)
- 1 GB für extended
- 0 MB für Swap
>> dadurch werden auf jeden Fall alle Daten auf der Speicherkarte gelöscht!

Jetzt muss die ROM-Datei auf die FAT32-Partition kopiert werden, dann kann man über Clockwork installieren.(x1)

Handy restarten und Systemboot abwarten.

(x1)
Ob man:

- in Clockwork die Speicherkarte mountet und das ROM direkt kopiert, oder
- erst das Handy ausmacht und nochmal mit dem alten System startet um dann das ROM kopieren zu können oder
- sogar die Speicherkarte entnimmt und sie direkt am PC anschliesst

muss jeder für sich entscheiden.
 
raised.fist

raised.fist

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen Dank schonmal für die Anleitung. Teilweise war das Englisch von Elitemovil echt derbe schlecht ;)

Ich hab auch mal nen AnTuTu benchmark durchgeführt mit CM N174 und hatte bei total score sogar 1585 bei 710MHz. Das sind sogar ein paar punkte mehr als er in seinem screenshot hat.

gibts denn sonst gründe warum man seine ROM verwenden sollte?

mfg
 
Oben Unten