Kurze Info: Gen1 auf Gen2 updaten

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kurze Info: Gen1 auf Gen2 updaten im Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea im Bereich ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum.
Q

Quirin

Stammgast
leromarinvit schrieb:
Kurze Info zur "zerschossenen" IMEI: Zumindest nach der alten Methode war es so, dass die IMEI in Gen1 dann tatsächlich 0 war, aber ich konnte problemlos auf Gen2 zurückflashen und sie dabei mit dem Channel1.nvm-Trick wiederherstellen. Wenn man schon auf Gen2 geupdated hat, ist der Versuch zurückzuflashen also IMHO ungefährlich.

Nachdem der Gen2-Flasher offenbar auch die Gen1-Files installieren kann und das Handy nachher scheinbar noch funktioniert, sehe ich ganz gute Chancen, dass sich die IMEI durch Backup (und nötigenfalls Bearbeiten) von Channel1.nvm wiederherstellen lässt.
Ich muss nochmal darauf zurückkommen:

Du hast beim Zurückgehen auf <Gen1> Deine IMEI "zerschossen", d.h. die ersten Ziffern waren mit Nullen ausgetauscht.

Dann bist Du wieder auf <Gen2> gegangen und hast die IMEI wieder hergestellt?
Entsprach das Vorgehen dem gelöschten Thread von "hecatae"?

Da verstehe ich nicht wie das gehen soll, da sie doch zerstört ist?
Oder hattest Du die oben genannte Datei vorher auf Deinem PC gesichert?

Bist Du dann nochmals auf <Gen1> zurückgewechselt oder bei <Gen2> geblieben?

>> aus Deiner obigen Aussage kann ich (noch) nicht erkennen, ob letztlich ein Zurückgehen auf <Gen1>-Status mit intakter IMEI möglich ist... (und ich möchte es gerne verstehen) :blink:
 
Zuletzt bearbeitet:
L

leromarinvit

Fortgeschrittenes Mitglied
Quirin schrieb:
Ich muss nochmal darauf zurückkommen:

Du hast beim Zurückgehen auf <Gen1> Deine IMEI "zerschossen", d.h. die ersten Ziffern waren mit Nullen ausgetauscht.
In der Systeminfo wurde mir nur 0 angezeigt.

Quirin schrieb:
Dann bist Du wieder auf <Gen2> gegangen und hast die IMEI wieder hergestellt?
Entsprach das Vorgehen dem gelöschten Thread von "hecatae"?

Da verstehe ich nicht wie das gehen soll, da sie doch zerstört ist?
Oder hattest Du die oben genannte Datei vorher auf Deinem PC gesichert?
Den gelöschten Thread habe ich nicht rechtzeitig gelesen, ich weiß also nicht, was da drinstand. Beim Wiederherstellen der IMEI bin ich nach dieser Anleitung vorgegangen. Channel1.nvm habe ich nach dem ersten Flashversuch gesichert. Wer das nicht getan hat, muss aber auch nicht verzagen: Wenn man sich ein bisschen umsieht, findet man recht leicht Anleitungen, was mann denn wie ändern muss in dieser Datei, um seine IMEI wieder zu bekommen.

Quirin schrieb:
>> aus Deiner obigen Aussage kann ich (noch) nicht erkennen, ob letztlich ein Zurückgehen auf <Gen1>-Status mit intakter IMEI möglich ist... :blink:
Das weiß im Moment glaub ich noch niemand genau. Ich habe lediglich die Vermutung, dass es funktionieren könnte: der Gen1->Gen2 Flasher erzeugt und verwendet Channel1.nvm, der Gen2->Gen1 Flasher tut das nicht. Wenn man nun mit dem Gen1->Gen2 Flasher auch von Gen2 nach Gen1 wechseln kann, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass man ihm dabei auch Channel1.nvm unterjubeln kann, genauso wie das bei ->Gen2 geht.
 
Q

Quirin

Stammgast
Ok, d.h. es gibt derzeit doch noch keinen gesicherten Weg zurück nach <Gen1>... :(
 
L

leromarinvit

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe nach der besagten Anleitung mittlerweile zweimal auf Gen2 und wieder zurück gewechselt, und es funktioniert. Ungeduldig darf man dabei aber nicht sein, bei Gen2->Gen1 habe ich immer mehrere Versuche gebraucht, um wieder die richtige IMEI zu haben. Am besten ein bisschen den Zeitpunkt variieren, zu dem man Channel1.nvm ersetzt: bei ca. 10% scheint es am besten zu funktionieren, aber alles von 6%-12% oder so ist im Zweifelsfall einen Versuch wert.

Soweit ich das verstehe, dürften manche dieses Problem auch bei Gen1->Gen2 haben, es muss also nicht unbedingt downgrade-spezifisch sein.
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
Ich würde im Moment noch eine Woche warten mit dem Update mit der alten Methode.
Wbaw aus dem Modaco-Forum glaubt das eine Methode mit einem reinen TPT möglich wäre, damit würden Fastboot und TPT erhalten bleiben, aber es wäre CM7 und das neue Radio (Sende-und Empfangsteil des Handy, nicht das FM-Radio...) mit den neuen Frequenzen nutzbar! Außerdem wäre GEN1 sicher weider herstellbar... wenn es funktioniert.
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
Wbaw hatte Recht, und Rotmann hat die neue Methode (siehe einen Post weiter oben) heldenhaft getestet :) (Sein Blade hätte dabei unreparierbar gebrickt werden können.)

Rotmann wartet noch auf eine Rückmeldung von Wbaw ob er an der Methode noch was feilen will, und will dann, falls die Methode fertig ausgearbeitet ist, eine Anleitung hier posten :)

Das heißt vor allem:
Benutzt auf keinen Fall die alte Methode auf GEN2 upzudaten, eine wesentlich bessere ist quasi fertig!

@Rotmann: sorry, wollte dir keinen Druck machen, falls du dich umentscheidest oder keine Zeit hast oder sowas übernehme ich die Anleitung ;)
 
bhf

bhf

Enthusiast
Momentan, also mit Nightly 41, macht ein Konvertieren auf Gen2 eher wenig Sinn, wenn man GPS nutzen will. Aus irgendeinem Grund rebootet das Phone binnen Sekunden nach einem Sat fix. Mit dem gleichen N41 auf einem Gen1 Phone gibts diesbezüglich keine Probleme.
 
bhf

bhf

Enthusiast
Hier sind die ultimative Gen-Hopper-TPT-Images. Gen1 to Gen2 TPT upgrade - Android @ MoDaCo

Wer sich also allen guten Ratschlägen zum Trotz die Osterfeiertage mit etwas Gen-Hopping versüßen möchte, kann jetzt zur Tat schreiten.

EDIT: es ist bei der Prozedur des Total Phone Transfers überlebenswichtig, dass die MD5 checksums übereinstimmen.

EDIT2: Mediafire ist zZ etwas hinky, wenn es um den Download der Dateien geht. Vielleicht sollte man den ersten Ansturm abwarten und in einigen Stunden einen neuen Versuch starten.

EDIT3: Unbedingt auf das nächste Update heute abend warten. Die bisher erhältlichen Files sind unbrauchbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
wbaw FelixL, minor changes in the next few days
wbaw a much better version maybe next week


Da ist dann wahrscheinlich auch direkt die Änderung der Partitions-Größen drin.
 
bhf

bhf

Enthusiast
Vielleicht ist nächste Woche auch der showstopper GPS bug gefixt. Vorher ist es unsinnig, auf Gen2 zu setzen.