Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen

SpeRator

SpeRator

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Also... ich erzähl erstmal was ich gemacht habe.
1. geunlocked
2. clockworkmod
3. rootimage
4. r4 customrom

Jetzt wollte ich nachträglich APP2SD einrichten. Also schön die SD-Karte mit "MiniTool Partition Wizard Home Edition" formatiert und die ersten Partition fat32 "primary" gemacht und die zweite ext2 "primary". Dann habe ich das Bladevillian 1.1.0 aud dem Modacoforum installiert. Dort steht, das APP2SD standartgemäß aktiviert sein soll. So ist es bei mir aber nicht. Oder wo ist das APP2SD App/Menü versteckt. Vielleicht könnt ihr mir helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
SpeRator

SpeRator

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hab mich ja darauf bezogen aber geht trotzdem nicht. Weiß nicht wie ich das jetzt hinbekomme!

Edit: Habs mit gparted gemacht und einem anderen Gerät womit ich die SD formatiert habe, dann Rom geflasht und dann ging es einfach. Man kann mit "Quick System Info" App überprüfen ob A2SD aktiv ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

almino

Neues Mitglied
Hallo Leute.hab seit heute das Base lutea.
Allerdings habe ich schon die erste probleme damit.hab gerade mal 3 apps aus dem market gezogen(facebook,kicker,deutsche bahn app) und seit 2 stunden kriege ich die meldung im display dass mein telefonspeicher voll ist.
der schwankt auch immer irgendwie.mal auf 5 mb verbleibender speicherplatz,mal auf 100 mb.irgendjemand ne ahnung was das sein kann?danke
 
Zuletzt bearbeitet:
B

barrios09

Stammgast
Hallo,

ich bekomme bald mein ZTE Blade und wollte fragen wie man App2SD verwenden kann. 2.2 ist ja noch nicht herausgekommen für das Blade, ich habe vor die Finnish Fillyjonk Rls2 (2.1) zu verwenden, aber ich weiß nicht, ob dort App2SD funktioniert.

Oder soll ich doch lieber eine 2.2 Custom Rom verwenden, wenn ich App2SD unbedingt haben möchte?

Vielen Dank,
barrios09


Habe mal im modaco-Forum nachgesehen...
Bei der Finnish Fillyjonk Custom Rom R2 steht das hier: Finnish Fillyjonk RLS2 TFT/OLE (2.1 Eclair) provided by kallt_kaffe - based on the finnish ZTE Blade ROM, more recent than the hungarian ROM, EXT3 (for better/safer Apps2SD),support for overclocking (available as addons) extar keyboards, TouchPal and XT9 IME, Circle battery indicator - Addon to support 5MP camera

Heißt das, dass dieses Custom-ROM Apps2SD unterstützt?

Danke,
barrios09
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Moped

Neues Mitglied
Suche das Feature auch. Hab das entsprechende Recovery geflashed und habe die fillyjonk rls3 drauf. Aber kein plan wieso Apps2Sd nicht geht
 
P

pinXu

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab jetzt bei modaco auch nochmals nachgefragt. Vielleicht hilfts:)
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
...
Ihr müsst eure SD-Karte partitionieren. Das Clockwork-Recovery tut zwar so als ob es das kann, es gibt aber anscheinend einige Probleme damit. Wofür braucht ihr es eigentlich, jetzt schon 200mb Apps geladen? O.o
Sobald eure SD richtig partitioniert ist wird Fillyjonk das automatisch auch nutzen.
 
jurrasstoil

jurrasstoil

Fortgeschrittenes Mitglied
G

germiandroid

Neues Mitglied
Mal 'ne ganz doofe Frage: Kann ich die Karte auch über Windows formatieren, während die im Blade ist? Hab meinen Reader nämlich grad verliehen :-/
Dürfte doch aber an sich kein Problem sein, wird ja als normaler Massenspeicher angemeldet...
 
S

salsaholic

Experte
Hm, das würde mich auch interessieren, da mein Kartenleser anscheinend kein SDHC kann...
Oder gibt es nicht auch eine App, die das direkt im Blade macht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Moped

Neues Mitglied
Ah ok, hatte anscheinend noch ext4 formatiert.

Muss später mal ext3 formatieren, und schauen obs dann geht
 
P

pinXu

Ambitioniertes Mitglied
jurrasstoil schrieb:
was, partitionieren?

BEST FREE Partition Manager Software for Windows supports all 32-bit & 64 bit Windows No-server OS.

Partition auf der SD löschen (alle daten gehen verloren!), dann als erstes! eine Primary Partition mit FAT32 einrichten und die Gesamtgröße der SD minus das was du für App2sd benutzen willst als Größe wählen (z.bsp. 4gb karte, 600mb für apps = 3.4gb), dann eine weitere Primary Partition hinzufügen aber mit EXT3 als FileSystem.

fertig.
Wofür wird die FAT32 partition gebraucht?
Danke für den Tipp, vielleicht erkennt das Blade nun meine 8GB microSDHC Karte, war mit einer einzigen ext3 Partition nicht der Fall.
 
O

Oshiki

Neues Mitglied
Muß man um das zu benutzten noch eine APP installieren bzw. wie kann man installierte Apps in ext3 Partition verschieben.
 
M

Moped

Neues Mitglied
Soll Automatisch passieren. Ich teste das gleich mal
 
M

Moped

Neues Mitglied
Hatte meine SDCard noch auf einer Partition EXT4 formatiert. Mach da jetzt EXT3 draus und schaue ob die Aps rüber gehen

/Edit:

Hab 512 Mb Partition in Ext3. Aber keinen Plan obs tut.

/Edit2:

Vielleicht ist mit 6,8 GB meine Fat32 partition auch zu groß. Hab sowas im Modaco Forum gelesen
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pinXu

Ambitioniertes Mitglied
Ich teste es jetzt auch nochmals.
Werde allerdings eine kleine FAT32 Partition erstellen, schliesslich bietet ja EXT3 die gewünschten Vorteile.


EDIT: Das Problem scheint wirklich bei meiner Kingston microSDHC Karte zu liegen. Das Blade will diese einfach nicht richtig erkennen. Schade :/
 
Zuletzt bearbeitet:
G

germiandroid

Neues Mitglied
Machst du das mit einem richtigen Reader oder mit der Karte im Blade?
 
Oben Unten