Wie groß sind die Partitionen bei einem Base Lutea 1 im Originalzustand?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie groß sind die Partitionen bei einem Base Lutea 1 im Originalzustand? im Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea im Bereich ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum.
S

Sebian

Neues Mitglied
Hallo,

ich hatte die Frage bereits im Diskussionsthread gestellt, aber irgendwie ist sie untergegangen, ich hoffe es ist ok, wenn ich einen neuen Thread aufmache.

Vorgeschichte (kann übersprungen werden :drool: )
Ich bin immer noch damit beschäftigt, mein Base Lutea für Garantiezwecke in den Ursprungszustand zu versetzen. Um zu überprüfen, ob auch sämtliche "Spuren" beseitigt sind, verwende ich das Base Lutea Froyo Update.

Ich habe das Partitionslayout wieder geändert, habe ein Stock-Lutea-Rom aufgespielt, Clockworkmod sollte entfernt sein, weil ich in den FTM-Mode komme, auf Gen1 bin ich dann ja auch wieder.

Jetzt habe ich das Partitionslayout im Verdacht:


Hier die eigentliche Frage:
Wie ist das Standart-Partitionslayout beim Base lutea?
Habe dazu wiedersprüchliche Angaben gefunden.

1. In diesem Thread wird die zip von hier/ verwendet. Das heißt das Layout ist folgendes:
The return to stock version resets your partition sizes to stock sizes (41mb cache 207mb system 208mb data)
(so sieht es derzeit auch bei mir aus, APP:

2. Ein anderer Modaco-Thread
/system 210 MB - 125 MB used - 85 MB free (=wasted!)
/cache 40 MB - 2 MB used - 38 MB free (=wasted!)
/data 210 MB - 200 MB used - 10 MB free (problem with space, warning that no space left!)

3. Ich dachte, vielleicht sind das die Angaben für das OSF, also hab ich in diesem Forum nochmal gesucht und da kam folgendes ergebnis:
tarpoon schrieb:
Daten vom Lutea:

Download Cache Max: 39,98
Data Max: 162 MB
Total Ram: 415 MB

Welches ist denn nun richtig? Hat einer von euch noch ein "unberührtes" Lutea und kann kurz nachsehen? Oder weiß es ausm Stand?
 
E

email.filtering

Gast
Du machst Dir da viel zu viel Mühe! Schick das Ding endlich ein! Solche Details interessieren dort doch niemanden. Jeder der halbwegs informiert ist (und ein Techniker des Servicedienstes ist das sicherlich), weiß doch ohnedies, dass mindestens auf der Hälfte aller retournierten Geräte schon mal eine nicht vom Gerätehersteller ausgelieferte Betriebssystemversion drauf war. ;)
 
O

osf-fan

Erfahrenes Mitglied
50 MB Cache
302 MB Data
136 MB System

Bei meinem weißen OSF Gen2 ab Werk.


Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
M

mitchde

Erfahrenes Mitglied
Mein BASE Lutea 1 war defekt - ging gar nicht mehr an und lies sich auch nicht mehr laden.
BASE hat es problemlos ausgetauscht obwohl anderes Part Layout + anderes Andriod rauf war. Bei mir Platinendefekt.
Mag sein, dass es anders aussieht wenn das Base noch startet aber "nur" Fehlfunktionen (kein Ton, 2d/3D Fehlfunktionen usw.) hat, was NON orig. OS angeht.