Wie nimmt man Änderungen am Inhalt der Systempartition vor?

  • 40 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie nimmt man Änderungen am Inhalt der Systempartition vor? im Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea im Bereich ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum.
C

cop

Experte
Habe bei meinem ZTE Rooten + Debranden + Custom Firmware komplett durchgeführt.

Trotzdem wenn ich Anwendungen verwalten gehe, habe ich dorz noch Apps stehen wie z.B. com.orange.appshop oder com.orange.homescreen.
Wenn ich dieses dann anklicke kommte die Meldung das es nicht reagiert und geschlossen wird.

Wie bekomme ich die da ganz weg? Oder hab ich was falsch gemacht?

 
kuemmeltuerk

kuemmeltuerk

Experte
Welche ROM hast du installiert?
Sind die Apps noch im Appdrawer (Der Übersicht wo alle apps zu sehen sind)
 
C

cop

Experte
kuemmeltuerk schrieb:
Welche ROM hast du installiert?
Sind die Apps noch im Appdrawer (Der Übersicht wo alle apps zu sehen sind)
Ich habe die von MaDaCo genommen.

Die Apps sind zu sehen unter Einstellung > Anwendungen > Anwendungen verwalten
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
Hm, das ist seltsam, von Hand hast du aber nichts deinstalliert, oder?
Kannst du bei Anwendungen verwalten im Longpress-Menü die Apps löschen?
Und kann jemand anderes der das ROM drauf hat mal nachschauen, ob bei ihm die Apps auftauchen? Wenn das nicht so ist, kannst du das Recovery nochmal neu flashen, oder hast du den Wipe vergessen? Wenn du ihn nicht vergessen hast, und das Zeug nicht im ROM ist, funktioniert dein recovery nicht wie es soll.
 
N

nepumuk

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist bei mir genauso, weiß ich aber nicht erst seit jetzt.
Hatte vorher das r3 drauf, danach das r4 und jetzt das Sebastian404 r5, bei allen ist das so.
Bei Apps die ich installiert habe, klappt von rechts "ein Fenster" rein in dem ich deinstallieren wählen kann, bei den Apps von Orange stürzt die Anwendung ab, damit meine ich das Menü selber.
Vermutlich liegt es daran das die Apps vielleicht gar nicht drauf sind (schließlich soll ja Sebastians404 komplett von Orange befreit sein), aber irgendwie noch gelistet sind, obwohl unter de Anwendung die Größe in Kb steht.
Komisch ist das schon.
 
Z

zobi

Ambitioniertes Mitglied
Hm bei mir ist es ach so, wenn ich die Anwendungen beenden will, schmiert er ab ( Genauso wie bei den Prozessen -> ganz komisch :/ )

Aber hier nochmal was Ähnliches : Ich wollte mir eben im Android-Market ne App laden.
Gut, raufgetippst und er fängt an zu laden.
Dann hatte ich nicht mehr dran gedacht, und weil das Telefon grade etwas scheiße lief, hab ich einen Neustart gemacht.

Joa ok. Telefon wieder hochgefahren aber die App ist nicht installiert. Denk ich, ok, muss wahrscheinlich noch zuende laden oder einfach neu.

Gehe in den Android-Market und er sagt mir, dass er grade dabei ist zu installieren. Aber das macht er nicht weil es einfach zu lange dauert. Kommt die ganze Zeit der Installationsbalken, aber kein Fortschritt.

Habe schon versucht den Market zu beenden, aber das nützt auch nichts.

Könnt ihr mir helfen ?
Edit: Wenn ich jetzt nochmal neustarte, geht er irgendwie immer in einen alten Zustand zurück. Beispiel: habe eine Nachricht bekommen um 20 Uhr und wenn ich jetzt um 22 Uhr neustarte , wird die Nachricht immer noch als neu angezeigt.

Cache löschen vom Market nützt auch nichts ...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Androidlike

Neues Mitglied
Hallo!

Habe seit neustem ein ZTEBlade von Orange.
Die ganze "Version" bzw das Betriebssystem ist vollgestopft mit Orange Apps die nicht zu gebrauchen sind.

Wie kann ich die simpel entfernen? THX.. :scared:
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Ich habe den Thread mal ins ZTE-Blade-Forum verschoben... Ist ja eher nicht reiner Smalltalk. :)
 
W

wookie2k

Neues Mitglied
Hallo,

so ähnlich wie dir ging es mir auch, hab ein Rom gesucht, welches ziemlich nach an die Stock Android Version herankommt, also ohne viel Schnickschnack und Provideranwendungen. Ich würde mal im Modaco Forum vorbeischauen, da gibts ein Rom welches sich Sebastian404's de-orangeated ROM nennt, hab ich bei mir auch drauf und es läuft sehr gut, vor allem ist der ganze Orange Mist herunter...falls es erlaubt ist hier mal der Link.
9/Nov r6: Sebastian404's de-orangeated ROM for ZTE Blade / Orange San Francisco - Android @ MoDaCo

Greetz
 
J

JuliDezember

Neues Mitglied
Wenn du keine Cutom Rom willst kannst du die Apps auch "einfach" deinstallieren: ZTE Blade - MoDaCo

Ich habs aber nicht ausprobiert, aber wenn du Erfahrung hast könntest du ja dazu was schreiben.
 
D

Drdeca

Neues Mitglied
Hallo.

Zu aller erst:
Ich habe Jellyfish RL9 und clockworkRecovery drauf

und wollte einige Systemapps deinstallieren und komme auf keinem Weg zu einem Erfolg


1 Variante mit der App "ES Datei Explorer" hiermit kann man sich Rootrechte holen nur beim Menüpunkt "Dateisystem mounten" kommt eine Fehlermeldung "fehler beim Mounten"
Fazit geht nicht

2 Variante mit der App "Terminal Emulator" hier komme ich nicht weiter. Anforderung von su funktioniert. Kann allerdings nicht mounten (weil ich auch garnicht genau weiß ob der Befehl richtig ist

mount -o remount,rw -t yaffs2 /dev/block/mtdblock4 /system

kann Gmail.apk trotzdem nicht löschen, weil ich nur readdrechte hätte

3 Variante per ADB Konsole
adb remount
(als Antwort kommt:remount succeeded)
adb shell
(als Antwort kommt:#)
ls system/app
(dann werden alle apps aufgelistet)
cd system
cd app
rm gmail.apk
(rm failded for gmail.apk, Read-only file system)


Für Hilfe wäre ich sehr dankbar
 
Zuletzt bearbeitet:
drcyber

drcyber

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich verwende dazu den Super Manager aus dem Market, damit kannst du falls dein Blade gerootet is /system r/w mounten und die apk im /app löschen.
 
G

GunnerX4

Ambitioniertes Mitglied
hi
wie löscht man apps/sachen ganz, oder überhaupt ?

danke für eura antworten an einen android-neuling!!!!
 
kleinerkathe

kleinerkathe

Experte
Du magst zwar Neuling sein, jedoch wurdest du doch jetzt schon oft genug auf die Suche hingewiesen?

Einstellungen --> Anwendungen --> Anwendungen verwalten
 
D

Drdeca

Neues Mitglied
So.

Hallo und danke für die Tipps.

Mich hätte zwar auch interesssiert was der Fehler bei den anderen Methoden ist, damit später jamand mit ehnlichem Problem geholfen werden kann.

Ich habe auf jeden Fall die App Super Manager installiert und mit der ging das wirklich ohne Problme. Dies holt sich nach dem Eistellen die su Rechte und man kann auch ohne Probleme /system mounten um auch eine schreibzugriff zu bekommen.

danke an dieser Stelle an drcyber und natürlich den Nachpostern.

@Al Bundy: gmail gelöscht und bisher keine Probleme.
habe allerding vorher ein Recoveryimage mit Clockwork angefertigt. Das geeht super einfach.

Wäre trotzdem noch interessiert was bei der ADB Konsolen Variante der ausschalgegebende Grund war -oder eben auch bei der Terminal Emulator Variante.
 
G

GunnerX4

Ambitioniertes Mitglied
kleinerkathe schrieb:
Du magst zwar Neuling sein, jedoch wurdest du doch jetzt schon oft genug auf die Suche hingewiesen?

Einstellungen --> Anwendungen --> Anwendungen verwalten
äh nein, aber trotzdem danke für deine antwort:)
 
bhf

bhf

Lexikon
GunnerX4 schrieb:
hi
wie löscht man apps/sachen ganz, oder überhaupt ?

danke für eura antworten an einen android-neuling!!!!
Ernsthaft, etwas mehr Sorgfalt bei der Formulierung machts den Antwortenden durchaus einfacher.

Apps löscht man entweder via Einstellungen - Anwendungen - Anwendungen verwalten - <Anwendungsname> - Deinstallieren, wiederum per adb-Befehlssequenzen (adb remount, adb shell rm Pfad/zur/APP/Appname.apk), bei per USB angeschlossenem Phone oder entsprechend mit Rechten ausgestatteten Apps auf deinem Phone, wie Root-Explorer oder Titanium Backup.

Sachen löscht man prinzipiell genauso, hier wäre es von Vorteil, wenn der Absender, also Du, dem Adressaten, also mir, wesentlich mehr Infos angedeihen lassen würdest. Sachen von der Speicherkarte werden gelöscht, indem der geneigte Smartphoner sie per USB mounted und dann beherzt Entf drückt. Sachen von Phone-Partitionen wieder per adb-Befehlssequenz oder entsprechenden Datei-Managern. Und nein, der Filer kanns nicht.

Was du mit 'oder überhaupt' ausdrücken möchtest, bleibt etwas im Dunklen.
 
Zuletzt bearbeitet: