Diverse Probleme nach JB Update z. B mit S-Pen

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diverse Probleme nach JB Update z. B mit S-Pen im S-Pen für Samsung Galaxy Note 10.1 im Bereich Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000 / N8010 / 8020) Forum.
A

Assilie

Neues Mitglied
Hello there,
Gestern hat sich nun mein N8010 auch das JB-Update geholt... im Moment hätte ich allerdings gerne darauf verzichtet! NUR Probleme und kaum Verbesserungen. (Im Gegensatz zu meinem Nexus S, das mittlerweile mit Android 4.1.2 fährt, DA gab es nie Probleme nach Updates und ich war jedes Mal von den Neuerungen begeistert!)
Jedenfalls funktionieren Stiftgesten nicht mehr, apps frieren ein bzw. können per Zurückbutton nicht beendet werden, weil der nicht reagiert, ich kann teilweise keine Leerzeichen schreiben, wenn ich im Handschriftmodus bin usw.
Ich habe natürlich im Forum nach einer Lösung gesucht... allerdings scheint die einzige ein Factory-Reset zu sein, und das möchte ich auf keinen Fall, ich wäre Tage damit beschäftigt, das Tablet wieder auf den jetzigen Stand zu bringen! Es kann doch nicht sein, dass man nach einem Update sein Gerät neu einrichten muss! :angry:
Gibt es vielleicht noch andere Lösungen? Kann man sich evtl. auch an Samsung wenden, hat damit jemand Erfahrung?

Danke schon mal vorab und netten Gruß:smile:
 
M

mitch_HD2

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe gestern auch gemerkt dass ich Probleme habe

besondern beim S-note...
Formel eingabe... übernimmt manchmal einige zahlen garnicht...

bei dem Rückgängig Button kommt manchmal Sachen die ich schon vor 30 min gelöscht habe und es dannach noch 100 andere schrtte gab.
 
F

flathocker

Fortgeschrittenes Mitglied
Findet euch endlich damit ab: Factory Reset. Du wirst da nicht drum rum kommen. Deswegen antwortet auch keiner, weil man es irgendwann leid ist...Also zum 300000000000 mal: setz neu auf - dann haste ein bomben System.

Gesendet von meinem GT-N8010 mit der Android-Hilfe.de App
 
A

Assilie

Neues Mitglied
flathocker schrieb:
Findet euch endlich damit ab: Factory Reset. Du wirst da nicht drum rum kommen. Deswegen antwortet auch keiner, weil man es irgendwann leid ist...Also zum 300000000000 mal: setz neu auf - dann haste ein bomben System.

Gesendet von meinem GT-N8010 mit der Android-Hilfe.de App

Ich denke nicht daran, etliche Stunden Arbeit wegen eines buggy Update zu investieren... wer bezahlt mir das? Da sollen die von Samsung sich was einfallen lassen, wenn HIER keinem was Besseres einfällt... Wenn ihr euch von denen auf den Arm nehmen lassen wollt, bitte...
 
F

flathocker

Fortgeschrittenes Mitglied
"Wer bezahlt mir das" da musste ich lachen.
Aber versuch es ruhig weiter auf "deine Art" und sag uns Bescheid, wenn du eine Lösung hast.

Gesendet von meinem GT-N8010 mit der Android-Hilfe.de App
 
N

nexxxus

Experte
flathocker schrieb:
Findet euch endlich damit ab: Factory Reset. Du wirst da nicht drum rum kommen. Deswegen antwortet auch keiner, weil man es irgendwann leid ist...Also zum 300000000000 mal: setz neu auf - dann haste ein bomben System.

Gesendet von meinem GT-N8010 mit der Android-Hilfe.de App
^
THIS.
Hat bei mir auch geholfen. man wird wohl nicht drumrum kommen.
Ich mach generell nach großen updates nen factory reset.
 
A

Assilie

Neues Mitglied
flathocker schrieb:
"Wer bezahlt mir das" da musste ich lachen.
Aber versuch es ruhig weiter auf "deine Art" und sag uns Bescheid, wenn du eine Lösung hast.

Gesendet von meinem GT-N8010 mit der Android-Hilfe.de App
Warum musst du da lachen? Gehst du nicht arbeiten?
Und warum sollen andere ihre kostbare Zeit opfern müssen, nur weil die bei Samung ihre Arbeit nicht richtig machen? *kopfschüttel*
Na egal, vielleicht findet sich ja noch jemand, der etwas Sinnvolles beizutragen hat... und wenn nicht, dann hab ich hier wohl Pech gehabt.
 
H

humunkel

Gast
@ASSILIE,Du bist Dich vllcht.'ne Marke,hast 'nen NOTE und arbeitest noch,datt geht doch schonmal garnicht.:thumbdn:

mach's wie WIR,sofort mit dieser zusätzlichen Belastung aufhören und sich intensiv um den factory-reset kümmern.:biggrin:
die Idee bei Samsung anzurufen ist absolute Spitze,die Lacher hast Du garantiert auf deiner Seite!!:winki:
 
8

8-Hype

Ambitioniertes Mitglied
Nur mal eine kurze Frage: Was verbessert der Factory-Reset denn?
 
A

Assilie

Neues Mitglied
humunkel schrieb:
@ASSILIE,Du bist Dich vllcht.'ne Marke,hast 'nen NOTE und arbeitest noch,datt geht doch schonmal garnicht.:thumbdn:

mach's wie WIR,sofort mit dieser zusätzlichen Belastung aufhören und sich intensiv um den factory-reset kümmern.:biggrin:
die Idee bei Samsung anzurufen ist absolute Spitze,die Lacher hast Du garantiert auf deiner Seite!!:winki:
Du liebe Güte, was ist das denn hier für ein Kindergarten... ist ja fast so schlimm wie bei gutefrage.net :laugh:
 
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Es handelst sich halt nicht nur um ein Update, sondern eher ein Upgrade. Wenn man von Windows 7 auf Windows 8 wechselt sollte man auch die komplette Software neu installieren, um Bugs und Kompatibilitätsproblemen aus dem Weg zu gehen. Genau so sollte man den Schritt von 4.0 auf 4.1 sehen. 99% der erfahrenen Nutzer hier machen eine Sicherung ihres Systems, installieren dann das Upgrade und machen danach einen kompletten Reboot. Das Ergebnis ist fast ausnahmslos eine Verbesserung gegenüber vorher. Wer dazu keine Lust hat, den zwingt Samsung ja nicht, auf Jelly Bean zu wechseln.
 
8

8-Hype

Ambitioniertes Mitglied
Also ich habe einfach das Update gemacht und es läuft alles sehr gut. Wie mache ich aber eine echte Sicherung ohne Root-Rechte?
 
A

Assilie

Neues Mitglied
Hallo P-J-F,

danke für die Antwort.
Dass es sich hier eher um ein Upgrade handelt, ist mir schon klar (bin Systemadmin), nur... ich habe drei Android-Geräte, und mit allen habe ich bisher jedes Upgrade problemlos durchführen können, von Froyo bis Jelly Bean 4.1.2. So sollte es auch sein. Deshalb wird ja Android von jedem Hersteller speziell an die einzelnen Geräte angepasst. Und wenn danach einige Apps nicht mehr ganz so funktionieren würden... Banane. Aber der S-Pen??? Das geht gar nicht!
Im Übrigen: Was wäre wohl los, wenn man alle halbe Jahr bei Android-Upgrades sein Smartphone und seine Tablets komplett neu einrichten müsste? (fast wie in Win 98-Zeiten, hahaa). Bei drei Geräten insgesamt ca. 100-200 Apps neu installieren??? Unmöglich!
Die von Apple lachen sich tot. Obwohl... naja, die müssen sich immer gleich ein neues iPhone oder iPad kaufen *kicher*

Aber egal, ich werde abwarten, was sich in der Hinsicht tut... vielleicht gibt es ja demnächst JellyBean ServicePack 1 :biggrin:
Nette Grüße :thumbup:
 
M

mitch_HD2

Fortgeschrittenes Mitglied
Also trotz factory reset keine verbesserung-.- das nervt nun echt... formeleingabe klappt überhauptnicht..nsobald man auf die rückgängig taste drückt kommt alles durcheinander... neue zahlen oder sonst was erkennt der nichts mehr...
Sowas ist kacke echt... vor dem kack update war alles nocb gut
 
M

miad1978

Neues Mitglied
Hi, ich habe seit dem upgrade auf 4.1.1 in vielen Apps das Problem, dass Texteingabefelder unter der Tastatur verschwinden und nicht Scrollbar sind. Unter 4.0.4 konnte ich in den Apps einfach den nichtsichtbaren Bereich hochscrollen. Dieses "blindschreiben" nervt extrem. Zeigt sich dieses Problem bei euvh auch?
LG Miad
 
A

Assilie

Neues Mitglied
Dieses Problem hatte ich noch nicht... aber du könntest bis zum Servicepack 1 in solchen Fällen vorübergehend die schwebende Tastatur verwenden, die kannst du dann passend schieben...
 
T

Tranquil

Gast
Es ist zwar ärgerlich wenn es nach einem Update Probleme gibt, jedoch muss ich auch mal dazu sagen dass der Factory Reset kein Allheilmittel ist.

Mein S3 habe ich nun schon einige OTAs durchlaufen lassen, sowie auch nun das Note 10.1. FactoryReset war noch nie notwendig. Natürlich nix Root oder sonst was gemodded. Nur ca. 120 Apps und alles gut.
 
ChristophR

ChristophR

Stammgast
Ich habe das Zurücksetzen auf Werkseinstellung in der Vergangenheit auch umgangen, war bei meinen S2 , S3 , Note nie nötig.

Bei meinen N8000 lief nach dem Update auf 4.1 alles wie gehabt. Beim N8010 hing dagegen alles mögliche...Handschrift zu Text ging nicht mehr (Samsung Tastatur hing sich auf) S Note stürzte andauernd ab, Wlan Verbindung brach des öffteren ab...WERKSRESET und nun läuft es auch hier wieder wie es soll.

Neu eingerichtet in weniger als zwei Stunden, die Apps sind ja bekanntlich bei Google gespeichert und können auf Wunsch automatisch heruntergeladen werden...also das ist nicht das grosse Problem Assilie.
 
P

paulpseudo

Ambitioniertes Mitglied
Assilie schrieb:
in solchen Fällen vorübergehend die schwebende Tastatur verwenden, die kannst du dann passend schieben...
wo find ich denn die schwebende Tastatur?

Gruß Paul
 
A

Assilie

Neues Mitglied
paulpseudo schrieb:
wo find ich denn die schwebende Tastatur?

Gruß Paul
Wenn du auf der Tastatur zwei Finger zusammenziehst (Geste), erhältst du die Auswahl zwischen normal, schwebend und geteilt :)