Erste Erfahrungen mit dem Samsung Galaxy Tab Active Pro

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Erfahrungen mit dem Samsung Galaxy Tab Active Pro im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.
H

Handyinsider

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallöchen zusammen,

ich bin seit kurzem in Besitz des neuen Samsung Galaxy Tab Active Pro. Leider hat das Tablet - seit der Vorstellung auf der IFA - nur sehr wenig Medien-Echo erfahren dürfen. Gut - das mag vielleicht auch daran gelegen haben, dass Samsung von Beginn an kommuniziert hat, dass das Gerät nur für den B2B-Markt (also Geschäftskunden) released werden sollte. De facto ist das Gerät allerdings - sowohl in der WiFi- als auch in der Cellular 4G Version im freien Handel zu bekommen. Mich (als ehemaliger Galaxy Tab Active 2 Nutzer) hat das Gerät schon von Anfang an gereizt: Größeres, höher auflösendes Display, Stereo-Lautsprecher, weiterhin IP68-Zertifizierung, aktuellerer / schnellerer Prozessor mit mehr RAM, höherer interner Speicher mit Micro SD Erweiterungsmöglichkeit, S-Pen, und und und...

Achja - das (für mich) Wichtigste hätte ich fast vergessen: Wechselbarer Akku mit 7.600 mAh Kapazität! :)

Ja - nun hab' ich das Gerät hier und bisher hat es mich nicht enttäuscht. Die Einrichtung ging schnell und problemlos von Statten, auf dem Gerät läuft Android 9 mit Sicherheitspatch von Oktober 2019, die Lautsprecher haben eine sehr hohe, maximale Lautstärke bei gleichzeitig qualitativ gutem Sound und auch die Schnelligkeit des Systems lässt bis dato keine Wünsche offen.

Wenn Ihr Fragen Eurerseits habt - bitte her damit! Ich werde versuchen, alles zu Zufriedenheit beantworten zu können. Zu gegebener Zeit folgt dann auch ein ausführliches Review.
 
H

Handyinsider

Fortgeschrittenes Mitglied
Weiteres Feedback nach ein paar Tagen Nutzung:

  • Der Akku ist tatsächlich erstaunlich ausdauernd. Mittwoch Nachmittag wurde das Tablet zum ersten Mal auf 100% geladen, derzeit bin ich bei ca. 20% Restkapazität (wobei das Gerät bislang nur im WLAN Netz funkt und noch keine SIM intus hat). Schnellladen lässt sich - Samung-like - im Gerätemanager aktivieren bzw. deaktiveren.
  • Die Verarbeitungsqualität ist Samsung-typisch auf sehr hohem Niveau: Nichts klappert, knarzt oder wackelt - alles top verarbeitet und auch die Hardware-Tasten weisen allesamt einen angenehmen Druckpunkt auf.
  • Der Fingerabdruck-Scanner im Home-Button funktioniert sehr zuverlässig und schnell.
  • Die beiden Lautsprecher können - in Verbindung mit dem Equalizer - wirklich ordentlich laut werden und liefern dabei auch eine gleichbleibend gute Qualität. Selbst bei "angelegtem" Rugged-Case (welches den linken Lautsprecher leicht mit dem S-Pen verdeckt, wenn dieser in der Hülle steckt), leidet der Sound nicht wirklich.
  • Das Tablet ist auf alle Fälle mit seinen Spezifikationen auch im Multi-Tasking Betrieb zu gebrauchen: Notizen schreiben, Kamera-Nutzung (Fotos / Videos) bei gleichzeitig geöffneten Bild- und PDF-Dokumenten (welche teilweise auch editiert wurden) funktioniert via "Hot-Swap" auf den Task-Manager Button bzw. über den Task Manager selbst bei mehreren geöffneten Fenstern problemlos und ohne große Verzögerungen.
  • Die Kamera liefert auf den ersten Blick auch gute Bilder / Videos, der Autofokus reagiert ausreichend schnell - hier muss ich aber in den kommenden Tagen sicherlich noch etwas tiefer in die Materie eintauchen.
 
Ähnliche Themen - Erste Erfahrungen mit dem Samsung Galaxy Tab Active Pro Antworten Datum
0
4
2