Samsung Galaxy Xcover Pro 2 (SM-G736B) bei Geekbench aufgetaucht (Snapdragon 778G, 6GB RAM, Android 12)

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy Xcover Pro 2 (SM-G736B) bei Geekbench aufgetaucht (Snapdragon 778G, 6GB RAM, Android 12) im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.
H

Handyinsider

Fortgeschrittenes Mitglied
Auf Geekbench ist mit dem Galaxy Xcover Pro 2 jetzt der Nachfolger für das - in seinem Bereich durchaus erfolgreiche Xcover Pro - aufgetaucht. Das Gerät wird dort mit einem Snapdragon 778G, 6 GB Arbeitsspeicher und Android 12 aufgeführt. Die Daten sind dabei alles Andere als verwunderlich, schließlich rangierte das Xcover Pro auch schon im höheren Mittelklasse-Bereich. Der Prozessor soll in etwa vergleichbar mit früheren Flaggschiff-Prozessoren (bspw. dem Snapdragon 860) sein, dabei aber effizienter und ist zudem 5G-fähig. Es handelt sich um einen Octa-Core Prozessor bei dem vier Kerne auf 1,8 Ghz und vier Kerne auf 2,4 Ghz takten.

Mehr Informationen zum Gerät sind leider bislang nicht bekannt - da wir aber mittlerweile schon 24 Monate nach dem Release des Xcover Pro sind (der Intervall war ursprünglich alle zwei Jahre), kann man durchaus davon ausgehen, dass es jetzt unter Umständen auch recht schnell gehen könnte.

Hoffen wir mal - mein Xcover Pro braucht endlich ein Update. :)


Quelle: Samsung Xcover Pro 2 with Snapdragon 778G spotted at Geekbench
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Das Samsung den S778 verbaut lässt auch mich aufhorchen. Damit hat man genug Leitung für die nächste Zeit und der Chip arbeitet auch energieeffizient. Das interessante hier ist ja, dass Samsung beim Vorgänger ein LCD Display verbaut hat. Laut Notebookcheck arbeitet dieses aber mit einer PWM Frequenz von 250 Hz 😩

Wenn Samsung hier wieder ein LCD Display verbaut aber diesmal ohne PWM, dazu ein guter Mainsensor und eine ordentliche Akkukapazität, ja dann könnte das Xcover Pro 2 aber so richtig interessant werden. Und als Bonus könnte es ja wieder die Unterstützung für microSD und austauschbaren Akku geben 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Ein Exynos 1280 wäre natürlich nicht so toll wie der S778, sollte aber trotzdem genug Leistungsreserven für die nächste Zeit haben. Leider keine Infos bezüglich der verwendeten Displaytechnologie und Refreshrate. Bei den Displayrändern und einem Fingerprintsensor an der Seite sieht mir das mehr nach einem LCD Display aus. Das Samsung auf eine Notch setzt finde ich gut.

Die 169 mm in der Höhe sind schon heftig. Da ist dann aber wirklich das Ende der Fahnenstange erreicht. Eine griffge Rückseite klingt gut. Erst recht wenn der Akku auch wieder wechselbar ist. Wenn es wieder eine Enterprise Edition geben wird, dann könnten 4 Majorupdates und monatliche Sicherheitsupdates beim Xcover Pro 2 drin sein 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Jetzt wird es interessant. Das Galaxy XCover Pro 2 ist in der Google Play Konsole aufgetaucht. Es könnte aber auch als XCover6 Pro auf dem Markt kommen. Viel wichtiger ist die Angabe zum verwendeten Prozessor. Und hier tritt zum Glück nicht der Exynos 1280 in Erscheinung sondern der S778 🙂

Samsung Galaxy XCover6 Pro: Outdoor-Smartphone in der Google Play Console geleakt

Außerdem soll anhand der Angabe zur Pixeldichte die Displaygröße bei 5,9 inch liegen 😮 Auf ein sehr kompaktes Smartphone braucht man da aber bei den Displayrändern nicht zu hoffen. Knapp 6 inch sind für mich aber auch das Minimum, da hätte ich lieber wieder um die 6,3 inch gesehen. Mal sehen um was für ein Display es sich dabei letztendlich handeln wird. Vielleicht wird das für das Redmi Note 11T Pro aka Poco X4 GT doch kein Selbstläufer werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Es gibt neue Renderbilder des XCover 6 Pro, die das Smartphone von allen Seiten im Detail zeigen. Dazu ein paar Spezifikation. Das Display soll 6,56 inch groß sein aber nur mit 60 Hz arbeiten. Dazu der S778, 6/128 GB, 50 MP Mainsensor und ein ca. 4050 mAh starker Akku der wohl austauschbar sein wird:

Samsung Galaxy Xcover6 Pro renders surface, bring some specs along with them

Die Abmessungen sollen 169 x 80 x 10mm betragen und das XCover 6 Pro soll rund 235 Gramm wiegen.

Sollte sich das mit dem 60 Hz Display bestätigen, dann hat sich das Thema für mich auch erledigt. Da kann ich auch gleich beim Realme 9 Pro mit seinem 120 Hz LCD Display ohne PWM bleiben 😑
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Handyinsider

Fortgeschrittenes Mitglied
In Richtung Ende Juni findet ein Workshop bzw. ein Event von Samsung statt, bei dem der Fokus auf B2B und Outdoor liegen soll - ich könnte mir gut vorstellen, dass das Gerät in diesem Rahmen seib Debüt feiern könnte...
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
evleaks liefert Marktetingbilder und Spezifikationen zum Galaxy XCover 6 Pro. Und hier ist nicht mehr die Rede von einem 60 Hz Display, sondern von einem 120 Hz LCD Display 🙂



Sollte sich das so bestätigen, dann könnte das doch noch etwas mit mir und dem XCover 6 Pro werden und damit die (zu) lange Durststrecke ohne einem Galaxy Smartphone als Daily Driver beenden. Das Thema mit einer Vorbestellung des Poco X4 GT hat sich damit erstmal erledigt. Bei der Hardware bietet das X4 GT im Vergleich zwar weiterhin das bessere Gesamtpaket, aber wenn es um die Software und gerade um dessen Support bei einer Enterprise Edition des XCover 6 Pro geht, sieht das ganze schon ganz anders aus.

Das Samsung dieses Jahr ein Smartphone mit 120 Hz LCD Display und dem S778 auf dem Markt bringen könnte, wäre wirklich eine positive Überraschung die ich so nicht erwartet hätte. Die Akkukapazität könnte natürlich etwas höher sein, aber ich sollte damit trotzdem gut über den Tag kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Bei den wuchtigen Abmessungen und Gewicht kommt für mich nur ein schlankes Case in Frage das kaum aufträgt. Natürlich könnte man es auch ohne Case mit einer Fitbag Tasche nutzen, aber mir wäre das einfach zu umständlich.

Laut Samsung Deutschland offizielle Pressemitteilung wird es hier im Juli für 609€ UVP in der Enterprise Edition verfügbar sein. Außerdem werden vier OS-Updates und 5 Jahre Sicherheitspatches garantiert 🙂

Sicher, schnell und langlebig: das neue Samsung Galaxy XCover6 Pro

Das ist natürlich ein Softwaresupport der sich mehr als sehen lassen kann 🙂 Bei dem UVP Preis lohnt es sich sicher 1-3 Monate auf ein besseres Angebot zu warten. Da steigt Samsung nicht gerade niedrig rein. Laut den Spezifikationen auf der Webseite von Samsung wird die Hauptkamera kein OIS haben 🙁 Hier ist das XCover 6 Pro also auch nicht besser als ein X4 GT.

Hmm da muss ich in Ruhe überlegen ob ich mir nicht zuerst vielleicht doch das X4 GT für den schmackhaften Early Bird Preis hole und das XCover 6 Pro dann später bei einem guten Angebot und wenn ein passendes, schlankes Case verfügbar ist. Bis dahin könnte es dann auch möglicherweise einen Testbericht von Notebookcheck geben um zu sehen, ob Samsung bei der Helligkeitssteuerung keinen schwerwiegenden Fehler wie beim Vorgänger macht 😬 Beim Display tut Samsung ja leider nicht mit DC Dimming werben wie es Poco beim X4 GT unter anderem tut. Nach deren Marketing müsste es ein LCD Display wie aus dem Bilderbuch sein 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy Xcover Pro 2 (SM-G736B) bei Geekbench aufgetaucht (Snapdragon 778G, 6GB RAM, Android 12) Antworten Datum
3
3
31